DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 09 - Revisionsdaten und Statistik-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Revisionsdaten-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de.
Revisionsdaten von Wagen bitte im Wagen-Forum unterbringen.

Seiten: 1 ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Angemeldet: -

An dieser Stelle, der Sichtbarkeit des Zitatendes und der Platzierung des Cursors, muss ich nun doch noch einmal einhaken, denn die Platzierung des eigenen Textes erst nach dem Zitatende-Befehl scheint mir ganz offensichtlich ein ernsthaftes Problem zu sein, wie auch dem Editor bekannte(!) Steuerbefehle augenscheinlich von ihm einfach ignoriert - bzw. gar nicht erst umgesetzt werden.

Ich habe jedenfalls keine Ahnung, was denn da nun schon wieder passiert sein kann: ▼

Editor (neu), Fallstrick, den Kommentar nach dem Zitat zu platzieren III.JPG




Walter

Tabellen im neuen DSO-Editor?

geschrieben von: Chr. Dahm

Datum: 26.03.18 00:28

Hallo!

Ich habe heute versucht in einem Beitrag eine Tabelle einzufügen und bin glorreich gescheitert. Der neue Editor hat von den alten Steuerbefehlen nur Teile übernommen, manche spontan aus dem Text gelöscht - die dann auch bei umschalten auf BBCODE nicht zu reanimieren waren. Und alles, aber keine Tabelle angezeigt.
Wie geht das jetzt in dem neuen Editor?

G R Ü S S E -und besten Dank!

Christian

http://abload.de/img/signatur26pu08.jpgZu meinem HiFo-Inhaltsverzeichnis: Vor 100 Jahren in...




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.18 22:29.

Re: Tabellen im neuen DSO-Editor?

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 26.03.18 01:31

Chr. Dahm schrieb:
Der neue Editor hat von den alten Steuerbefehlen nur Teile übernommen, manche spontan aus dem Text gelöscht - die dann auch bei umschalten auf BBCODE nicht zu reanimieren waren. Und alles, aber keine Tabelle angezeigt.
Wie geht das jetzt in dem neuen Editor?
Das Tabellen-Thema habe ich im Zusammenhang mit der neuen Ansicht schon sehr früh angesprochen (da ging’s um das Thema „Tabellen — resposiv oder nicht?“; erinnere Dich bitte!) und zu dem Zeitpunkt war von einem neuen Editor noch gar keine Rede!

Es ist zwar sehr schön, dass man Zahlen jetzt auch rechtsbündig eingeben kann [www.drehscheibe-online.de], aber das war es dann auch schon; tut mit leid, aber ich muss das so sehen.

Der neue Editor jedenfalls kommt, sobald es nur geringfügig komplex wird (z.B. hier: ▼)

Tabellentest in alter Ansicht.JPG

… mit den Tabellenbefehlen überhaupt nicht zurecht, siehe das in [www.drehscheibe-online.de] von mir gezogene Fazit!


Wir „Fortschrittsverweigerer“ müssen uns daher also mit unbefriedigenden Antworten (»das benötigt eh keiner …«) zufrieden geben und echte Tabellen weiterhin in der alten Ansicht erstellen.
Anschließend dürfen wir dann darauf hoffen, dass der einmal abgeschickte Beitrag bloß nicht noch mal editiert werden muss …!



Walter
___________________
PS (für Dritte): Ich teste nicht, um „-mu“ - oder mögliche Editor-Weiterentwickler um „-mu“ zu ärgern …‼

Re: Tabellen im neuen DSO-Editor?

geschrieben von: Michael Ulbricht

Datum: 26.03.18 20:08

Chr. Dahm schrieb:
Hallo!

Ich habe heute versucht in einem Beitrag eine Tabelle einzufügen und bin glorreich gescheitert. Der neue Editor hat von den alten Steuerbefehlen nur Teile übernommen, manche spontan aus dem Text gelöscht - die dann auch bei umschalten auf BBCODE nicht zu reanimieren waren. Und alles, aber keine Tabelle angezeigt.
Wie geht das jetzt in dem neuen Editor?

G R Ü S S E -und besten Dank!

Christian
Hallo,

Tabellen sind so eine Sache, hatte ich auch etwas aus den Augen verloren da sowas nur selten verwendet wird. Ich selber nutze DSO seit Anfang an und hatte noch nie den Bedarf. Tabellen sehen zwar für den Ersteller hübsch aus, sind aber auf Geräten mit geringerer Bildschirmauflöung nur schlecht darstellbar. Die Kompatibilität muss natürlich erhalten bleiben und eigentlich sollte das Einfügen alter Steuerzeichen funktionieren. Ein Beispiel kannst Du mir aber gerne per PN zusenden.

Für den neuen Editor gibt es einen Button zum Erstellen von Tabellen, den ich allerdings deaktiviert habe. Man kann zwar die Anzahl Zeilen und Spalten angeben, das aber nicht mehr ändern, ebenso kann man keine Zeilen und Spalten löschen, nur den Inhalt von Zeilen und Spalten. Der Aufwand sowas vernünftig zu lösen dürfte um ein Vielfaches größer sein als für den ganzen Editor zusammen.

Wenn man eine neue Tabelle anlegen will, sollte das mit kopieren/einfügen funktionieren oder wie früher "manuell" unter BBCODE, wobei das dann identisch mit dem alten Editor ist. Ich bin mir allerdings momentan nicht sicher, ob hier immer schon Zeilenumbrüche entfernt wurden, das ist wiederrum Teil der Forensoftware und unabhängig vom verwendeten Editor?

Grüße, -mu

Re: [?] Tabellen im neuen DSO-Editor

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 26.03.18 23:08

Michael Ulbricht schrieb:
Ein Beispiel kannst Du mir aber gerne per PN zusenden.
Hallo Michael,

zu den Tabellenfunktionen hat Rolf_311 (†) gleich am Anfang der Erstellung der von ihm einst initiierten „Forentipps — von Forennutzern für Forennutzer“ etwas geschrieben; siehe [www.drehscheibe-online.de]. Angewandt hat er sie auch, dazu siehe z.B. seinen Artikel „Verzeichnis der Schlüsselworte zur Farb-Auswahl“ vom 09.06.2010.

Anbei dann noch ein weiteres Beispiel für eine Tabelle (als diese Bildschirmkopie erstellt wurde, hat noch niemand an mobile Endgeräte gedacht): ▼

Tabelle in alter Ansicht.JPG

Eine Bildschirmkopie des dazugehörigen - und geöffneten Texteingabefeldes gab’s auch mal, die finde ich aber im Moment nicht wieder; muss ich wohl mal neu erstellen.
Die Tabelle selbst jedenfalls ist nach wie vor online: [www.drehscheibe-online.de], es kann sich also jeder ein Bild davon machen, wie sie in der neuen Ansicht wirkt.



Um nun auch die Quellcodes sehen zu können, öffne beispielhaft einfach mal in die folgende Fäden bzw. Einträge:

  • Test einer dreispaltigen Tabelle bei Einhaltung gleicher Textlänge pro Spalte“ vom 18.05.2016 17:55
  • Test einer dreispaltigen Tabelle bei ungleichen Textlängen pro Spalte“ vom 29.05.2016
  • Loklisten Myanmar (Dampf- und Dieselloks)“ ff. vom „Flo1979“ vom 15.09.17 16:11; eine umfangreiche Tabelle und deren unterschiedliche Darstellung in neuer - und alter Ansicht.
  • Innerhalb dieses Fadens:
  • Re: Hinweis zur Erstellung von Tabellen“ vom 16.09.17
  • Re: Tabellentest III mit „Table0“ und „Table1“ mit neuem Editor in Grundstellung“ vom 24.11.2017 21:36, das Ganze innerhalb (m)eines Editortests [www.drehscheibe-online.de] vom 23.11.2017.
  •  
     


    Gruß

    Walter

    Re: Tabellen im neuen DSO-Editor?

    geschrieben von: Chr. Dahm

    Datum: 27.03.18 00:05

    Hallo -mu,

    danke für die erklärenden Worte. Nun denn, ich wollte die technischen Daten verschiedener Länderbahnbauarten nebeneinander stellen. Da wäre eine Tabelle gut - aber man kann sich ja behelfen: Ich habe die Tabelle jetzt in Word gebaut, als Bild exportiert und hier eingebunden.

    Also für mich braucht Ihr kein Tabellen-Faß aufzumachen... [www.drehscheibe-online.de]

    Danke für Eure Mühen!

    Christian

    http://abload.de/img/signatur26pu08.jpgZu meinem HiFo-Inhaltsverzeichnis: Vor 100 Jahren in...




    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.18 22:29.

    Re: [?] Tabellen im neuen DSO-Editor

    geschrieben von: Alfons Grünewald

    Datum: 27.03.18 08:52

    Hallo Walter,
    auf meinem iPad sieht die Tabelle ganz ordentlich aus, allerdings wird die rechte Spalte nicht angezeigt.

    Viele Grüße
    Alfons


    Alfons Grünewald

    Re: Tabellen im neuen DSO-Editor?

    geschrieben von: Alfons Grünewald

    Datum: 27.03.18 08:58

    Hallo Michael,
    es gab bei Tabellen immer ein Problem mit Zeilenumbrüchen. Wenn man der Übersichtlichkeit halber die BB-Code-Tags in Zeilen gesetzt hatte, wurden diese Zeilenumbrüche in die Tabelle übernommen.

    Viele Grüße
    Alfons


    Alfons Grünewald

    Re: Tabellen im neuen DSO-Editor?

    geschrieben von: Michael Ulbricht

    Datum: 27.03.18 12:27

    Alfons Grünewald schrieb:
    es gab bei Tabellen immer ein Problem mit Zeilenumbrüchen. Wenn man der Übersichtlichkeit halber die BB-Code-Tags in Zeilen gesetzt hatte, wurden diese Zeilenumbrüche in die Tabelle übernommen.
    Hallo Alfons,

    ja, weil bei der Anzeige der Beiträge alle Text-Zeilenumbrüche durch HTML-Zeilenumbrüche ersetzt werden und wenn sich diese zwischen den Tabellen-Tags befinden, entstehen zusätzliche Leerzeilen über der Tabelle. Die Zeilenumbrüche müssten sich aber in der BB-Ansicht einfügen lassen, schau ich mir die Tage an ...

    Gruß, -mu

    Re: Tabellen im neuen DSO-Editor?

    geschrieben von: Mikado-Freund

    Datum: 27.03.18 13:12

    Michael Ulbricht schrieb:
    … weil bei der Anzeige der Beiträge alle Text-Zeilenumbrüche durch HTML-Zeilenumbrüche ersetzt werden und wenn sich diese zwischen den Tabellen-Tags befinden, entstehen zusätzliche Leerzeilen über der Tabelle. Die Zeilenumbrüche müssten sich aber in der BB-Ansicht einfügen lassen, schau ich mir die Tage an …

    Hallo,

    das ist nun aber keine Sache, die sich erst durch die neue Ansicht ergeben hat — das war schon immer so(!), siehe den Eintrag „Re: Tabellentest“ vom 01.05.13 21:50 h.

    Zitat:
    »Der User wird sich nämlich wundern, woher der riesige Abstand zwischen Text und Tabelle stammt, den er im Entwurf „gar nicht auf dem Schirm“ hatte.
    Grund: die Forensoftware filtert alle Zeilenschaltungen am Tabellenzeilenende aus und ordnet sie darüber wieder an.

    Um diesen Effekt zu vermeiden, müssen die Codes ohne Zeilenumbruch angeordnet werden. Nach dem „hintereinanderwegschreiben“ als »[ table1][ tr][ td]eins[ /td][ td]zwei[ /td][ /tr][ tr][ td]drei[ /td][ td]vier[ /td][ /tr][ /table1]« sieht das Ergebnis so aus: […]«



    Walter
    _________________

    Anhang: Hardcopy des damaligen Eintrags ▼

    Tabellentest (alte Ansicht).JPG



    2-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.03.18 13:23.

    Re: Eingabe von Links

    geschrieben von: Mikado-Freund

    Datum: 27.03.18 14:08

    Thomas Richard schrieb:
    wenn man den "Link einfügen" will, erscheint ein Hinweis "ctrl-shift-2". Auf dem iPhone gibt es keine Ctrl-Taste. Dieser ganze Button hat überhaupt keine Funktion, sodass man wieder die url-Tags direkt eintippen muss.
    Diese Beschreibung ist ja auch schlicht falsch. Der einzige Sinn des Buttons „Link einfügen“ ist der, einen Textlink zu erzeugen [www.drehscheibe-online.de].

    Aber eine ganz andere Frage — weshalb soll man denn „wieder die url-Tags direkt eintippen“ müssen?

    Das brauchte man weder vorher. noch „muss“ man es jetzt: »In den eigenen Text eingesetzte Links (Bilder, Files, Webseiten etc.) erkennt die Forensoftware automatisch und gibt sie anklickbar und auf die Stammadresse gekürzt wieder« …!





    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.03.18 14:09.
    Michael Ulbricht schrieb:
    einfügen aus Word funktionert jetzt!
    Hallo,

    aber irgendwo muss da immer noch „der Wurm“ drinstecken, siehe diese Antwort!?

    Re: [?] Tabellen im neuen DSO-Editor

    geschrieben von: Mikado-Freund

    Datum: 27.03.18 16:22

    Alfons Grünewald schrieb:
    auf meinem iPad sieht die Tabelle ganz ordentlich aus, allerdings wird die rechte Spalte nicht angezeigt.
    Hallo Alfons,

    das kann sie auch nicht: die Bildschirmkopie stammt aus dem Testforum — den 01¹°-Kessel habe in die „scharfgeschaltete“ Tabelle gar nicht übernommen … ;-)

    gelöst: Tabellen in BBCODE bearbeiten

    geschrieben von: Michael Ulbricht

    Datum: 30.03.18 20:01

    Mikado-Freund schrieb:
    Michael Ulbricht schrieb:
    … weil bei der Anzeige der Beiträge alle Text-Zeilenumbrüche durch HTML-Zeilenumbrüche ersetzt werden und wenn sich diese zwischen den Tabellen-Tags befinden, entstehen zusätzliche Leerzeilen über der Tabelle. Die Zeilenumbrüche müssten sich aber in der BB-Ansicht einfügen lassen, schau ich mir die Tage an …
    Hallo,

    das ist nun aber keine Sache, die sich erst durch die neue Ansicht ergeben hat — das war schon immer so(!), siehe den Eintrag „Re: Tabellentest“ vom 01.05.13 21:50 h.
    Hallo,

    ja, das ist ein uraltes Problem der Forensoftware, unabhängig von der Ansicht und des Editors - ist mir erst mit der Einführung des neuen Editors aufgefallen! Das lässt sich aber zumindest mit dem neuen Editor einfach lösen: Bei der Umschaltung der Ansicht HTML/BBCODE werden Tabellen eben entsprechend "formatiert". Damit kann man den Inhalt bestehender Tabellen einfach bearbeiten, das Anlegen neuer Tabellen oder die Änderung der Anzahl Zeilen/Spalten muss man wie bisher "manuell" unter BBCODE ausführen. Problematisch sind allerdings fehlerhafte Tabellen, wenn sich mal jemand mit den td und tr vertan hat ...

    Grüße, -mu

    Cursor springt

    geschrieben von: Sören Heise

    Datum: 04.04.18 09:39

    Moin,

    irgendwie springt irgendwie springt , bei mir (Windosw 10, aktueller Firefox) der Cursor nach dem Einfügen von irgendwas (können Links sein) immer an den Zeilenanfang. Das ist suboptimal und wird von mir als aüßerst unbequem empfunden. Lässt der sich wieder so einstellen, dass er am Ende des Eingefügten verbleibt?

    Besten Dank und viele Grüße
    Sören

    Probleme beim Einfügen

    geschrieben von: Michael Ulbricht

    Datum: 04.04.18 18:59

    Hallo Sören,

    es gab dieser Tage ein kleines Update, da bei langen Texten beim Einfügen der Cursor manchmal an das Seitenende sprang. Das ist zwar weg, dafür gibt es jetzt aber andere Probleme beim Einfügen, unter anderem bei Texten aus Word. Ein kleines Update folgt voraussichtlich noch heute abend, dann aber vermutlich wieder mit dem ursprünglichen Problem ...

    Grüße, -mu

    Editorfenster klappt bei BBCODE-Klick ein

    geschrieben von: MD 612

    Datum: 04.04.18 19:21

    Hallo Michael,

    seit ein paar Tagen auch neu: Mit Klick auf "Diesen Beitrag zitieren" öffnet sich ganz normal der neue Editor:

    http://fs1.directupload.net/images/180404/yhok87kb.jpg

    Will ich nun BBCODE mit Klick einschalten, klappt das Editorfenster bis auf einen schmalen Streifen zu. Sämtlicher Text, sowohl Zitat als auch selbst eingefügter, ist weg:

    http://fs1.directupload.net/images/180404/9bq5gmuw.jpg

    Windows 10 und SeaMonkey Version 2.49.2, beides also aktuell. Mit MS-EDGE bzw. IE11 funktioniert es aber einwandfrei. Da SeaMonkey m.W. auf dem Firefox basiert, müsste es das Problem eventuell da auch geben?

    Gruß Peter

    Der beste Platz, helfende Hände zu finden, ist am Ende deiner Arme.
    Konfuzius (551–479 v. Chr.), chinesischer Philosoph




    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.04.18 19:23.
    MD 612 schrieb:
    Hallo Michael,

    seit ein paar Tagen auch neu: Mit Klick auf "Diesen Beitrag zitieren" öffnet sich ganz normal der neue Editor:

    [fs1.directupload.net]

    Will ich nun BBCODE mit Klick einschalten, klappt das Editorfenster bis auf einen schmalen Streifen zu. Sämtlicher Text, sowohl Zitat als auch selbst eingefügter, ist weg:

    [fs1.directupload.net]

    Windows 10 und SeaMonkey Version 2.49.2, beides also aktuell. Mit MS-EDGE bzw. IE11 funktioniert es aber einwandfrei. Da SeaMonkey m.W. auf dem Firefox basiert, müsste es das Problem eventuell da auch geben?

    Gruß Peter

    Hallo Peter,

    kann ich mit FF 59.0.2 nicht nachvollziehen:
    BBCODE aus
    bbcode off.JPG

    BBCODE ein:
    bbcode on.JPG

    Viele Grüße von der Lahn

    HPNuller

    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    PS: Setzt bitte einen passende Themabeschreibung über euren Text!
    Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!

    Re: Editorfenster klappt bei BBCODE-Klick ein

    geschrieben von: Michael Ulbricht

    Datum: 05.04.18 09:15

    Hallo,

    danke für die gute Beschreibung, das scheint ein Exotenproblem zu sein, schau ich mir aber nochmal an! Seit dem letzten Update wird beim Öffnen des Editors der Cursor gleich angezeigt und dieser beim Umschalten in BBCODE nicht mehr an das Ende sondern ebenfalls an den Anfang gesetzt. Das war nur möglich, nachdem ein Fix für einen "mobilen Firefox" entfernt wurde bei dem ein unsichtbares Dummy-Element am Anfang eingefügt wurde.
    Bei solchen dusseligen Browser-Fixes ist immer die Frage ob das noch notwendig ist weil es für diesen speziellen Browser vielleicht schon ein Update gibt und wie man das testen kann ...!?

    Das weiter oben erwähnte Update kam gestern Abend noch, Einfügen sollte wieder funktionieren ohne Gezappel bei langen Beiträgen.

    Grüße, -mu

    Re: Editorfenster klappt bei BBCODE-Klick ein

    geschrieben von: Sören Heise

    Datum: 05.04.18 09:37

    Guten Morgen Michael.


    Michael Ulbricht schrieb:
    Das weiter oben erwähnte Update kam gestern Abend noch, Einfügen sollte wieder funktionieren ohne Gezappel bei langen Beiträgen.
    Besten Dank dafür. Ich habe es heute früh schon genutzt und als völlig selbstverständlich angesehen. :-)
    Jetzt will der Cursor aber keine Leerzeilen einfügen, wo er soll. Wenn ich hier jetzt auf "Enter" drücke, kommt die Leerzeile bei "BBCode aus" vorm Beginn meiner Zeilen. Nach "BBCode an", dort probiert, und wieder "BBCode aus" klappt es aber. Das ist seltsam.

    Viele Grüße
    Sören

    Seiten: 1 ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

    Angemeldet: -