DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 09 - Revisionsdaten und Statistik-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Revisionsdaten-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de.
Revisionsdaten von Wagen bitte im Wagen-Forum unterbringen.

218 356-4 + 400-0 aus Mühldorf abgefahren

geschrieben von: 232 329-3

Datum: 04.08.17 10:34

Hallo,

um ca. 10:10 Uhr konnte ich die purpurrote 225 001 mit den z-gestellten Mühldorfer 218 356-4 und 400-0 bei Walpertskirchen antreffen. Der Lokzug fuhr in Richtung München!

Mehr dazu weiß ich nicht.

Grüße Stephan

seit 26.07.2017 Railsystems RP (o.w.T)

geschrieben von: Dr. NE

Datum: 04.08.17 11:25

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link99.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link2.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link8.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link6.gif

Re: seit 26.07.2017 Railsystems RP

geschrieben von: 218 473-6

Datum: 04.08.17 12:05

Woher stammt denn diese erfreuliche Information (wenn man fragen darf)?

vom neuen Eigentümer (o.w.T)

geschrieben von: Dr. NE

Datum: 04.08.17 12:07

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link99.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link2.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link8.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link6.gif

Re: vom neuen Eigentümer

geschrieben von: Bahnfan 218

Datum: 04.08.17 12:27

Werden die nochmal instandgesetzt oder nur Ersatzteilspender? 218 356 hatte ja einen Brandschaden.

Evtl. Motorenspender für die 218 447?

geschrieben von: 6083

Datum: 05.08.17 07:27

Hallo,

RP Systems hat ja kürzlich die 218 447 bekommen, welche m.W. ihren Motor bereits einer anderen Lok gespendet hat, als sie noch in Braunschweig war. Möglicherweise bekommt sie nun einen neuen Motor aus einer der beiden Loks.

Gruß
Christian

Re: Evtl. Motorenspender für die 218 447?

geschrieben von: fuesssteller

Datum: 05.08.17 19:35

Muss sich anscheinend immer noch lohnen Motoren zu verpflanzen anstatt komplette Loks zu kaufen ?
Nicht falsch verstehen ich freue mich über jede Lok die wieder fahren darf.

Danke

Re: Evtl. Motorenspender für die 218 447?

geschrieben von: ThomasR

Datum: 05.08.17 19:43

Die Motoren kosten eine ganze Menge Geld, das kannst du nicht mit einem PKW vergleichen.

Re: Evtl. Motorenspender für die 218 447?

geschrieben von: 155-156

Datum: 06.08.17 01:51

Ein komplett aufgearbeiteter Motor dieser Größenordnung kostet gut und gerne über 200.000€, das nur so am Rande ...

Re: Evtl. Motorenspender für die 218 447?

geschrieben von: 215 122-3

Datum: 06.08.17 11:10

155-156 schrieb:

Ein komplett aufgearbeiteter Motor dieser Größenordnung kostet gut und gerne über 200.000€, das nur so am Rande ...

Dann möchte ich nicht wissen, was ein fabrikneuer MTU R4000 kostet.

Re: Evtl. Motorenspender für die 218 447?

geschrieben von: 232 329-3

Datum: 09.08.17 20:58

Hallo,

beide Loks haben noch den TB11! ;-)

Danke für alle Antworten!

VG Stephan