DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Bbcmvz für Nightjet

geschrieben von: Peter van Rosmalen

Datum: 29.12.21 22:24

Guten Abend,
Gestern habe ich in Wien-Matzleinsdorf einige ÖBB Bbcmvz Wagen fotografiert.
Anbei einen davon.

Mit freundlichen Grüßen,
Peter van Rosmalen
20211228_115129.jpg
20211228_115209.jpg
20211228_115143.jpg

Zulassung Bbcmvz

geschrieben von: 4652

Datum: 29.12.21 23:40

Hi,

besten Dank für die Bilder. Auf der 3. Aufnahme ist trotz 59-91er Wagennummer lediglich eine Zulassung D/A/CH erkennbar, anstatt "200 RIC" - warum wohl?
Die Platzanzahl von 30 dürfte wohl 7x4er Bc-Abteil bzw. 4er-"Kojen" + 1x2 behindertengerecht sein?

Schönen Abend

Re: Bbcmvz für Nightjet

geschrieben von: tbk

Datum: 29.12.21 23:44

Danke. Gangseitig bis auf ein paar kleine details nicht von Bcmz 59-91.1 zu unterscheiden. Die folierung der oberen ecken ist hier überzeugender gelöst als beim 73 81 59-91 300-8. Und es gibt auch hier keinen hinweis, an welchem ende mit fahrrad eingestiegen werden kann.

mit den allerbesten grüßen aus der Obersteiermark, tobias

Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

Re: Zulassung Bbcmvz

geschrieben von: Peter van Rosmalen

Datum: 30.12.21 00:02

Hallo 4652,

Da es einen komplett Umbau ist muss der Wagentype in der Niederlande neu zugelassen werden.

Wie das in Belgien oder andere Länder aussieht weiß ich leider nicht.

Mfg,
Peter


4652 schrieb:
Hi,

besten Dank für die Bilder. Auf der 3. Aufnahme ist trotz 59-91er Wagennummer lediglich eine Zulassung D/A/CH erkennbar, anstatt "200 RIC" - warum wohl?
Die Platzanzahl von 30 dürfte wohl 7x4er Bc-Abteil bzw. 4er-"Kojen" + 1x2 behindertengerecht sein?

Schönen Abend

Re: Zulassung Bbcmvz

geschrieben von: tbk

Datum: 30.12.21 00:29

Ich dachte eigentlich, bei einem nach TSI LOC&PAS (aktuelle version dieses umfangreichen regelwerks auf [www.eisenbahn-cert.de]) zugelassenen wagen sind keine einzelzulassungen für jedes land nötig. Liege ich da womöglich falsch?
Die technische ausstattung (mehrspannungs-energieversorgung) dürfte sich nicht geändert haben.

mit den allerbesten grüßen aus der Obersteiermark, tobias

Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

Re: Zulassung Bbcmvz

geschrieben von: no-night

Datum: 30.12.21 10:07

4652 schrieb:
Auf der 3. Aufnahme ist trotz 59-91er Wagennummer lediglich eine Zulassung D/A/CH erkennbar, anstatt "200 RIC" - warum wohl?
Die Platzanzahl von 30 dürfte wohl 7x4er Bc-Abteil bzw. 4er-"Kojen" + 1x2 behindertengerecht sein?
Ja, Platzanzahl stimmt.

Heutzutage geht's weniger mit allgemein geltenden Zulassungen. Z.B. die neuen ungarischen IC+ Bistrowagen haben RIC drauf, aber alle aufgeführte Ländercode einfach durchgestrichen. Auch deren Vorgänger mußten einzeln für Deutschland, Österreich, Polen, usw. zugelassen werden.

Frage hier, was noch dazukäme. NL sicher, da ab Juli ein Einsatz nach Amsterdam angesagt ist. Ich schätze auch BE, CZ, evtl. DK, SI und HR, für FR bin ich dagegen höchst skeptisch.

Re: Zulassung Bbcmvz

geschrieben von: Peter van Rosmalen

Datum: 30.12.21 10:46

no-night schrieb:
4652 schrieb:
Auf der 3. Aufnahme ist trotz 59-91er Wagennummer lediglich eine Zulassung D/A/CH erkennbar, anstatt "200 RIC" - warum wohl?
Die Platzanzahl von 30 dürfte wohl 7x4er Bc-Abteil bzw. 4er-"Kojen" + 1x2 behindertengerecht sein?
Ja, Platzanzahl stimmt.

Heutzutage geht's weniger mit allgemein geltenden Zulassungen. Z.B. die neuen ungarischen IC+ Bistrowagen haben RIC drauf, aber alle aufgeführte Ländercode einfach durchgestrichen. Auch deren Vorgänger mußten einzeln für Deutschland, Österreich, Polen, usw. zugelassen werden.

Frage hier, was noch dazukäme. NL sicher, da ab Juli ein Einsatz nach Amsterdam angesagt ist. Ich schätze auch BE, CZ, evtl. DK, SI und HR, für FR bin ich dagegen höchst skeptisch.
Guten Morgen,
Die Wagen werden ex DB liegewagen mit Behindertengerechtenabteil ersetzen.
Dadurch mussen sie auch für FR zugelassen worden.

Re: Zulassung Bbcmvz

geschrieben von: tbk

Datum: 30.12.21 10:54

Und Polen, sofern der umweg nach Berlin bestehenbleibt.
Für Italien ist dagegen bereits 2023 die umstellung auf die neuen garnituren vorgesehen.

mit den allerbesten grüßen aus der Obersteiermark, tobias

Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

Re: Zulassung Bbcmvz

geschrieben von: no-night

Datum: 30.12.21 19:25

Peter van Rosmalen schrieb:
Die Wagen werden ex DB liegewagen mit Behindertengerechtenabteil ersetzen.
Dadurch mussen sie auch für FR zugelassen worden.
Das können sie aber erst dann tun, wenn sie auf den heutigen Routen durch den neuen Garnituren abgelöst werden. Diesjähriges Bedarf heißt bereits - auch wenn etappenweise eingeführt - 18 (Bregenz 2, Hamburg 4, Amsterdam 4, Wien/Hamburg-Zürich 4, Graz/Berlin-Zürich 4), weitere als Reserve vorzubehalten ist die einzige vernünftige Lösung. Brüssel und Paris werden weiterhin mit den ex-DB-Wagen betrieben, das schafft man nicht mehr aus diesem Bestand.

Neue Nightjets fahren bekanntlich zuerst nach Italien. Was davon frei wird, kann gleich die Doppelstockler ablösen, ein tägliches Verkehr nach Brüssel und Paris ermöglichen, und auch einen längeren Zug mit mehr Wagen kann für Graz-Wien-Berlin entstehen - so schon stark genug, um die Option

tbk schrieb:
Zitat:
Und Polen, sofern der umweg nach Berlin bestehenbleibt.
nicht mehr in Kauf zu nehmen. Aber wie gesagt, von den obigen Routen können diese Wagen erst mit den weiteren Neufahrzeugen freigesetzt werden. Nur zwei Sachen sind aber bekannt:
1. 20 weitere Züge kommen,
2. neue Strecken wie Berlin-Paris/Brüssel, Zürich-Rom, Zürich Barcelona sind geplant

zwischen den beiden herrscht aber keine unbedingte Korrelation. Wie auch hier einmal ein Pressespruch aus dem ÖBB-Vorstand analysiert wurde, war davon zu entnehmen, daß die neuen Züge gerade wegen Haarspalterei und Kostenaufwand der Zulassungen nicht überall eingesetzt werden sollten.

Re: Zulassung Bbcmvz

geschrieben von: tbk

Datum: 30.12.21 22:40

Ein enddatum für den einsatz von Bvcmbz ist mir seitens ÖBB noch nicht bekannt. Wohl besser so, wenn wir uns ansehen, wie oft die ÖBB schon voreilig fahrzeuge ausgemustert und verkauft haben, nur um dann festzustellen, dass plötzlich ein mangel herrscht (was zu so dingen wie der zeitweiligen anmietung deutscher IR-wagen geführt hat).

Zürich - Amsterdam soll wohl mittelfristig (vielleicht 2023 noch nicht) auf neue nightjet-garnituren umgestellt werden; die anmietung von BTE-wagen ist nur für eine übergangszeit (und damit sind auch nicht alle nightjet-komfortmerkmale wie deluxe-abteile zu verwirklichen).

mit den allerbesten grüßen aus der Obersteiermark, tobias

Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

Modell Bbcmvz

geschrieben von: Ulrich Brandl

Datum: 03.01.22 19:51

Ich hoffe, LS-Models erweitert seine Nightjet-Produktpalette mit diesem "neuen" Wagentyp . . .

Mit freundlichen Grüßen
Ulrich Brandl