DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Alter Bauzugwagen (mit Frage)

geschrieben von: dtlwinkler

Datum: 21.11.21 19:23

Hallo,
wieder mal beim Scannen entdeckt: ein dreiachsiger Bauzugwagen 1973 in Glauchau aufgenommen, von dem folgendes bekannt ist:

Nummer 60 50 99-17338-3, Wohnwagen, Baumechanik Radebeul, Heimatbahnhof Radebeul-Ost

0035-209.jpg

Für die Zweifler hier auch nochmal die Bildausschnitte:

Unbenannt-1.jpg Unbenannt-2.jpg

Frage: kann den jemand identifizieren? Mir sieht er aus, wie ein Württemberger, aber mir fehlen dazu Detailkenntnisse...

Re: Alter Bauzugwagen (mit Frage)

geschrieben von: tuswa

Datum: 21.11.21 22:04

Hallo,

Sieht mM nach aus wie ein GCI-Wagen der NMBS.

In Zwickau gab es einen weiteren Wagen im Unkrautzug, allerdings mit geschlossen Bühnen:

Unkrautzug

MfG,
Tuswa.

Re: Alter Bauzugwagen (mit Frage)

geschrieben von: LiteraD

Datum: 22.11.21 09:16

Hallo zusammen,
Württemberg als Ursprung würde ich nach dem gezeigten Bild ausschließen. Günter Meyer hat einige von der DR "umfrisierte" Wagen ex Württemberg dokumentiert, hier scheint jedoch keine Übereinstimmung erkennbar.
Mein Vorredner hat da eine Richtung genannt.
Es grüßt LiteraD

Re: Alter Bauzugwagen

geschrieben von: Kanzleirat

Datum: 22.11.21 11:40

Hallo,

vor der UIC-Nr lautete die Betriebs-Nr 850-303; + 15.11.1973

Kanzleirat

Re: Alter Bauzugwagen

geschrieben von: dtlwinkler

Datum: 22.11.21 16:35

Hallo,
Danke für die Antworten, nach dem Hinweis von "Tuswa" habe ich dann mal zielgerichtet gesucht und bin auf einer Wiki-Seite zum GCI-Wagen (Grande Capacity et Intercirculation) fündig geworden:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/b4/Drieassig_rijtuig.jpg/1280px-Drieassig_rijtuig.jpg


Das entspricht ja in etwa unserem Kandidaten.

Danke auch für die weiteren Informationen, da war die Baustelle in Glauchau anscheinend einer der letzten Einsätze (18.07.1973).

Re: Alter Bauzugwagen

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 22.11.21 17:32

Hallo Detlef,

vielleicht könntest du mal einen Achshalter vergrössert einstellen? Offenbar sind die ja alle beweglich, zumindest sieht es aus der Ferne so aus?

MfG

"Gibt es zwei- bzw. dreiachsigen Reko-Wagen der DR (Bage, Baage, Dage oder Bagtre), die die gleiche Breite aufweisen, wie die vierachsigen Reko Wagen z. b. der zuvor genannten Hersteller? Also schmaler sind, als die Wagen von Piko und Roco!
Viele mögen die 1-1,5 mm breitenuntershcied nicht stören und mich wiederum ist es egal, welche breite nun die Maßstabsgereue ist - mir wäre nur wichtig, dass die Personenzugwagons der DR in meiner Zugkombi ziemlich gleichbreit sind..."

🤦‍♂️😂🤷‍♂️

Quelle: Stummiforum..

[www.stummiforum.de]

Re: Alter Bauzugwagen

geschrieben von: dtlwinkler

Datum: 22.11.21 18:38

Hallo, Matthias,

mache ich doch gern:

0035-209-A3.jpg
linker Radsatz

0035-209-A4.jpg
mittlerer Radsatz

0035-209-A5.jpg
rechter Radsatz

Die Endradsätze sind anscheinend seitenbeweglich, die Achshalter sind jedenfalls an einer Art Rahmen angebracht. Auffällig ist, dass die äußeren Schaken viel länger als die inneren sind, das lässt auf eine radiale Einstellbarkeit schließen. Der mittlere Radsatz scheint fest (oder mit nur wenig seitlichem Spiel) gelagert zu sein. Die Schaken sind dort recht kurz und der Rahmen fehlt. Gab es da vielleicht noch eine Zwangsführung der Radsätze?
Interessant, was man nach fast 50 Jahren auf so einem Bild noch entdecken kann...

Re: Alter Bauzugwagen

geschrieben von: M. Meyer

Datum: 23.11.21 14:06

Hallo,

und hier der selbe Wagen 9 Jahre vorher aufgenommen:
850-303 .jpg

Die Daten der Rückseite:

850-303 RS.jpg

Grüße

Manfred

Re: Alter Bauzugwagen

geschrieben von: dtlwinkler

Datum: 23.11.21 22:05

Hallo, Manfred,
danke für die Zugabe, es wäre ja ein Wunder, wenn es da bei Euch kein Bild gegeben hätte.
Die Bemerkung, dass die Bühnen nur Bremserbühnen waren, kann aber nicht stimmen, das „I“ kommt ja von „Intercirculation“ und der Wagen auf dem historischen Bild hat auch Übergangsbleche.

Re: Alter Bauzugwagen

geschrieben von: rklein

Datum: 23.11.21 22:26

Hallo in die Runde,

>> auf einer Wiki-Seite zum GCI-Wagen...
GCI = Grande Capacité et Intercirculation
Hier der Link dazu: [fr.wikipedia.org]

MfG R.Klein