DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Vorbildfrage des SCHARR Gaskesselwagens ?

geschrieben von: nordermartin

Datum: 06.11.21 17:02

Hallo Wagen- und Kesselwagenfreunde,


Hiermit möchte ich mal anfragen ob es diesen Wagen so wirklich gab ? Oder zumindest einen Gaswagen mit dieser Werbung.

Zagkks.JPG


Sondermodell der Fa. Märklin, Artikel 94106 aus 2002 Auflage 1500stk.

Ich denke fast das ist ein reines Werbemodell. Die Wagennummer ist auch völlig falsch denn sie bezeichnet eine Zacs aber da gibt es ja Abhilfe.
Ich finde den Wagen an sich einfach genial und gealtert wird er auch noch.
Im Net habe ich leider nichts gefunden.


Grüße
Martin

Re: Vorbildfrage des SCHARR Gaskesselwagens ?

geschrieben von: Radagast

Datum: 07.11.21 02:30

Die UN Nummer stimmt schon mal. 7888 passt wie du sagst nicht, das müsste irgendein Zagkks werden. 7919 könnte passen.

Re: Vorbildfrage des SCHARR Gaskesselwagens ?

geschrieben von: Snps719

Datum: 07.11.21 09:42

Hallo,

ob es Gaskesselwagen mit Aufschrift SCHARR gab, weiß ich nicht.
Aber die Nummer auf dem Wagen 33 80 786 8400-2 passt nicht zu
einem Gaskesselwagen, sondern wäre ein Zacs.
Horst

Re: Vorbildfrage des SCHARR Gaskesselwagens ?

geschrieben von: nordermartin

Datum: 08.11.21 07:38

Ich bedanke mich schon mal, vielleicht liesst Rolf mit und hat noch was ?

7868 ist falsch das schrieb ich ja auch, 7917 Zagkks ist bestellt.


Grüße
Martin

Re: Vorbildfrage des SCHARR Gaskesselwagens ?

geschrieben von: RSH

Datum: 09.11.21 13:54

Moin Martin !
"Der Rolf" hat mitgelesen ! An sich doch ein schönes Modell, aber aufgrund der absolut falschen Wagennummer schon mal sehr fraglich, ob es den gab / gibt ( zumindest mit einer korrekten Nummer )! Märklin bringt ja gern mal Modelle ohne Vorbild heraus.
Was ich aber sagen kann: es gab früher vierachsige VTG-Kesselwagen, die tatsächlich einen "Scharr"- Schriftzug dran hatten ! Ich meine sogar mal so einen grauen Vierachser mit "Scharr" und "SHELL"-Schild ( letzteres in Wagenmitte ) gesehen zu haben. Die Shell-Schilder bzw auch die SHELL-Kesselwagen ( zum Zeitpunkt Ende 70er Jahre sowieso nur noch graue und schwarze ) verschwanden aber ( leider ! ) etwa Anfang der 80 er Jahre von der Bildfläche...
Viele Grüße
Rolf

Re: Vorbildfrage des SCHARR Gaskesselwagens ?

geschrieben von: nordermartin

Datum: 10.11.21 10:48

Danke dir Rolf, sehr schön :)

Ja der Waggon - Märklin ( und auch andere... ) machen gern Fantasiewagen, einige Gründe kennen ja wir alle.
Es kann ja sein das dieser nur für die Vertreter / Mitarbeiter ( Auflage 1500 ) gemacht wurde, dann ists eh wurscht was drauf steht.
Ich finde ihn super, bei mehreren gealterten ( folgt ) auf der Anlage ein sehr stimmiges Bild.


Grüße
Martin

Re: Vorbildfrage des MÄRKLIN Gaskesselwagens ?

geschrieben von: V.L.

Datum: 12.11.21 12:28

Hallo!

Ist dieser Märklin-Gaskesselwagen - unabhängig von der Dekoration - überhaupt vorbildgetreu? Erscheint mir etwas kurz geraten, eine Inhaltsgrösse scheint bei diesem Modell nicht angegeben zu sein. Velleicht hat man nur eine "passende" Variante auf einem vorhandenen Untergestell gemacht?

Gruss
V.L.

Re: Vorbildfrage des MÄRKLIN Gaskesselwagens ?

geschrieben von: Einheitslok

Datum: 13.11.21 16:28

V.L. schrieb:
Hallo!

Ist dieser Märklin-Gaskesselwagen - unabhängig von der Dekoration - überhaupt vorbildgetreu? Erscheint mir etwas kurz geraten, eine Inhaltsgrösse scheint bei diesem Modell nicht angegeben zu sein. Velleicht hat man nur eine "passende" Variante auf einem vorhandenen Untergestell gemacht?

Gruss
V.L.
Hallo,

der Märklin-Wagen dürfte diesen Wagentyp als Vorbild haben:
Zagkks 33 RIV 80 D-VTGD 7913 496-5 P RO 30062010.jpg

Das Vorbild hat eine LüP von 16,1 m - das Märklin-Modell ist lt. Angabe auf der Homepage 18 cm lang und wäre damit leicht verkürzt (16,1 m in 1:87 wären 18,5 cm).

Kurioserweise gab es den Wagen von Märklin soweit mir bekannt ist noch nie als VTG-Variante - von anderen Haltern ist mir diese Bauform bisher noch nicht begegnet (was aber nichts heißen muss).

Gruß
Yannick

Re: Vorbildfrage des MÄRKLIN Gaskesselwagens ?

geschrieben von: nordermartin

Datum: 14.11.21 15:20

Hallo Yannick,

danke dir, da habe ich auch schon einige Wagen ( und Wagenbilder ) und tatsächlich - da könnte man mal einen
grau lackieren. Den gab es wohl tatsächlich noch nie von Märklin.


Grüße
Martin

Re: Vorbildfrage des MÄRKLIN Gaskesselwagens ?

geschrieben von: nordermartin

Datum: 22.11.21 12:48

Und da isser schon in grau,

macht sich denke ich ganz gut im Zug:

Mä001.JPG
Alterung folgt noch.

Grüße
NM

Re: Vorbildfrage des MÄRKLIN Gaskesselwagens ?

geschrieben von: Einheitslok

Datum: 22.11.21 18:23

Hallo Martin,

na das sieht doch schon mal gar nicht schlecht aus, deutlich besser als die (höchstwahrscheinlich vorbildfreie) Scharr-Bedruckung...

Ich persönlich hätte ein anderes VTG-Logo genommen (das wie auf meinem Foto - für mich die schönste Variante des VTG-Logos), aber das ist ja Geschmacksache...

Gruß
Yannick

Re: Vorbildfrage des MÄRKLIN Gaskesselwagens ?

geschrieben von: nordermartin

Datum: 23.11.21 10:54

Danke dir,

ja das ist halt der Epoche geschuldet und sie liegen noch zuhauf hier in der Schachtel - vom guten Hr. Kreye damals noch -


Gruß