DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

? zu den Variantenziffern bei IC-Wagen

geschrieben von: Trainspotter D

Datum: 17.08.21 22:57

Hallo,

gibt es eigentlich irgendwo eine Aufstellung der Bedeutung der einzelnen Variantenziffern bei den IC-Wagen der DB?

z.B.: Was bedeutet das ".4" beim Bpmmz 284.4 ?


Vielen Dank im Voraus.


Gruß
Trainspotter D

Re: ? zu den Variantenziffern bei IC-Wagen

geschrieben von: tbk

Datum: 17.08.21 23:32

Komplettliste habe ich nicht, aber gerade variantenziffern stehen für einspannungswagen, ungerade für mehrspannungswagen.
Da beispielsweise die liegewagen Bvcmz 248 alles mehrspannungswagen sind, gibt es da die varianten 248.1, 248.3, 248.5 und 248.7, die sich in ausstattung, höchstgeschwindigkeit, technischer ausrüstung und trittstufen unterscheiden.
[www.deutsche-reisezugwagen.de] hat einiges, wenn auch wohl nicht alles.

Zu Bpmm(b)(d)z 284: [www.deutsche-reisezugwagen.de]

Bpmmbdz 284.0: einspannungswagen behindertengerecht mit fahrradbereich (84-94)
Bpmmbdz 284.1: mehrspannungswagen behindertengerecht mit fahrradbereich (84-91)
Bpmmz 284.4: einspannungswagen (20-94, 20-95)
Bpmmz 284.5: mehrspannungswagen (20-91)
Bpmmbz 284.6: einspannungswagen behindertengerecht (29-94, dazu gibt es offenbar keinen äquivalenten mehrspannungswagen)

mit den allerbesten grüßen aus der Obersteiermark, tobias

Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.08.21 22:53.

Mehrspannungswagen Behindertengerecht

geschrieben von: luc

Datum: 26.08.21 12:28

Richtig, es gibt nur unmodernisierte behindertengerechte Mehrspannungswagen Bpmbz 294.7. Die modernisierten sind alle Bauart 285, ebenso wie die nicht behinderten-gerechten mit Fahrradbereich - da betrifft es sogar sowohl Einspannungswagen als auch Mehrspannungswagen.

tbk schrieb:
Komplettliste habe ich nicht, aber gerade variantenziffern stehen für einspannungswagen, ungerade für mehrspannungswagen.
Da beispielsweise die liegewagen Bvcmz 248 alles mehrspannungswagen sind, gibt es da die varianten 248.1, 248.3, 248.5 und 248.7, die sich in ausstattung, höchstgeschwindigkeit, technischer ausrüstung und trittstufen unterscheiden.
[www.deutsche-reisezugwagen.de] hat einiges, wenn auch wohl nicht alles.

Zu Bpmm(b)(d)z 284: [www.deutsche-reisezugwagen.de]

Bpmmbdz 284.0: einspannungswagen behindertengerecht mit fahrradbereich
Bpmmbdz 284.1: mehrspannungswagen behindertengerecht mit fahrradbereich
Bpmmz 284.4: einspannungswagen
Bpmmz 284.5: mehrspannungswagen
Bpmmbz 284.6: einspannungswagen behindertengerecht (dazu gibt es offenbar keinen äquivalenten mehrspannungswagen)

Re: Mehrspannungswagen Behindertengerecht

geschrieben von: tbk

Datum: 26.08.21 15:28

Danke. 285 sind aus 295 umgebaut, das waren einmal druckertüchtigte wagen, erkennbar an den druckdichten türen mit tastenbetätigung und schlusslichtern an den wagenecken.

mit den allerbesten grüßen aus der Obersteiermark, tobias

Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

Re: Mehrspannungswagen Behindertengerecht

geschrieben von: westring

Datum: 28.08.21 19:01

tbk schrieb:
Danke. 285 sind aus 295 umgebaut, das waren einmal druckertüchtigte wagen, erkennbar an den druckdichten türen mit tastenbetätigung und schlusslichtern an den wagenecken.
Hallo,

Ausnahmen sind die 10 (?) Bpmmbz 285.8 (ehemals Bpmbz 295.8). Diese sind trotz der BA 285 bzw. 295 nie druckertüchtigt gewesen und haben somit auch die Standardtüren und -schlusslichter analog der BA 284/294.

Gruß
westring