DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Mal ein Bauzug

geschrieben von: Bernd Bastisch

Datum: 25.04.21 23:48

Lintorf (Güterzugstrecke Duisburg-Düsseldorf)

25.April 2021 gegen 17:10 Uhr - Die Zusammensetzung

http://www.angertalbahn.net/kra_/2021/210425_muldenkippwagen.jpg

211 345 (AIXrail) mit 4 Muldenkippwagen (mit jeweils drei hydraulischen Mulden)

http://www.angertalbahn.net/kra_/2021/210425_privatbauwagen.jpg

"Privatbauwagen" 32-t Kran D-JH 99 80 9219 002-9 mit Schutzwagen 47 80 33-60 051-9

http://www.angertalbahn.net/kra_/2021/210425_eamos.jpg

4 Eamos der VTG

http://www.angertalbahn.net/kra_/2021/210425_fcs.jpg

16 Fcs überwiegend von Wagon Care Capital

Gruss Bernd

http://www.angertalbahn.net/kra_/kalender/bahn_um_ratingen.jpghttp://www.angertalbahn.net/kra_/kalender/0425.gif

Re: Mal ein Bauzug

geschrieben von: 218 369

Datum: 26.04.21 20:32

Hallo,

kann es sein, dass der blaue Eamos ziemlich am oberen Limit beladen wurde, den Federn nach?
Ich komme überschlägig bei einer Grundfläche von 30,1 Quadratmetern, einer quasi-Quaderhöhe der Ladung von 1,5m und der Dichte von Altschotter mit vorsichtig 1,5t/Kubikmeter auf über 67t Ladungsgewicht?

Gruß,

218 369

Re: Mal ein Bauzug

geschrieben von: playtown

Datum: 28.04.21 23:51

218 369 schrieb:
Hallo,

kann es sein, dass der blaue Eamos ziemlich am oberen Limit beladen wurde, den Federn nach?
Ich komme überschlägig bei einer Grundfläche von 30,1 Quadratmetern, einer quasi-Quaderhöhe der Ladung von 1,5m und der Dichte von Altschotter mit vorsichtig 1,5t/Kubikmeter auf über 67t Ladungsgewicht?

Gruß,

218 369
Hallöchen,

so wie du es ausdrückst, kann man von einer "Quasi"-Quaderhöhe von etwa 1,3m ausgehen (hat sich so auch beim Lkw-Transport herauskristallisiert, dass man von einer 2/3-Anrechnung der reinen Überhöhe ausgehen kann) und dieses Geröll was ich auf dem Eamos sehe, scheint eher eine 1,3t/m³ Dichte zu haben. Unter den genannten Zahlen würde ich auf ein mögliches Ladegewicht von knapp 50,9t kommen.

Gruß
playtown

Es gibt nichts Gutes, außer man tut "Es" ...