DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

?Packwagen Typ, Ort

geschrieben von: hstadt

Datum: 12.02.21 17:59

Werte Wagenspezialisten,
beim Sortieren meiner Negative bin ich auch die nachstehende leider nicht gerade gute Aufnahme eines Packwagens gestoßen. Es handelt sich offensichtlich um eine Vorkriegsbauart mit Görlitz III Drehgestellen und gerade durchgezogenem Dach. Doch nun zu meinen Fragen:
In welcher Typreihe muss ich diesen einsortieren?
Kann jemand den Aufnahmeort herausfinden?
packwagen.jpg

Vielen Dank im Voraus
Helmut

Re: ?Packwagen Typ, Ort

geschrieben von: DWR

Datum: 12.02.21 19:06

Das sollte ein modernisierter Pw4ü29, später Düe 927 sein. Die typischen Dachkanzeln entfielen mit der Zeit, auch links das Fenster ist ein Indiz für eine Umbauvariante.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.02.21 19:07.
Hallo Helmut, hallo Holger,

die Zuordnung des einzelnen Fahrzeuges dürfte anhand des eingebauten Übersetzfensters und der wohl einmaligen Ausführung der Lackausbesserung im Bereich unterhalb des Mittelgurtes möglich sein, sofern man ein Vergleichsfoto von dem Wagen kennt.
Vielleicht kann Rolf Köstner hier weiterhelfen, er hatte im Hifo vor ein paar Jahren eine Beitragsreihe laufen, in der jeweils verschiedene Wagen einer Bauart im Bild vorgestellt wurden.

Herzliche Grüße
Uwe
Hallo zusammen

Bemerkenswert ist die Beschriftung teilweise - anstelle auf dem Langträger - am unteren Teil der Aussenwand
und die leider nicht lesbare Tafel des Expressgut-Umlaufes,

Mehr Details könnten zur weiteren Aufklärung beitragen.

Drehgestelle Gö III sind mir bei solchen Wagen nicht bekannt
aber es hat ja auch Abweichungen gegeben.

Eher sind es Gö II DG.

Wagen-Micha



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.02.21 15:14.

Re: ?Packwagen Typ, Ort

geschrieben von: Meisinger

Datum: 13.02.21 13:54

Ich hatte kurzzeitig auch an einen ehemaligen Pw4ü-30 gedacht, dann diesen Gedanken aufgrund des mir doch recht hoch gewölbt erscheinenden Daches wieder verworfen.
Neben einem Düe 927 kommt m. E. allerdings auch ein Düe 929 in Betracht.

Gruß
Dirk



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.02.21 14:10.

Re: ?Packwagen Typ, Ort Hamburg-Harburg?

geschrieben von: Schienenwolf1

Datum: 13.02.21 17:51

Der Gleisbereich mit einem Hang dahinter lässt mich an Hamburg-Harburg denken. In den Fall würden wir uns Stück weg vom Bahnsteig auf dem Streckenzweig gen Lüneburg befinden. Dieses wäre der Anfang der Abstellgruppe und die Einfahrt zum ehemaligen BW, würde man minimal nach rechts schwenken, könnte man noch die Kantine sehen. Man erkennt auf dem Hang ein Dach, was zu den Eisenbahner Wohnhäusern passen würde. Allerdings passt mir nicht ganz der sandige sichtbare Teil des Hang und ich kann mich nicht daran erinnern, ob dieser vor ca 40 Jahren so aussah.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.02.21 17:51.

Re: ?Packwagen Typ, Ort

geschrieben von: G1206-Lrf

Datum: 14.02.21 00:15

Moien!

Zum Wagen kann ich leider nichts sagen.

Zitat:
Kann jemand den Aufnahmeort herausfinden?

Könnte Saarbrücken Hbf sein...

Grüsse, G1206-Lrf

Re: ?Packwagen Typ, Ort

geschrieben von: Peter Kronauer

Datum: 14.02.21 16:01

Hallo

Ich tippe auch auf Hbf Saarbrücken

Gruß Hape

http://forum.spurnull-magazin.de/wcf/images/avatars/avatar-1122.jpg

Peter Kronauer

Re: ?Packwagen Typ, Ort

geschrieben von: hstadt

Datum: 14.02.21 18:55

Werte Wagenfreunde und -kenner,

zuerst einmal vielen Dank für die Unterstützung bei der Frage nach dem Aufnahmeort, da ich Hamburg-Harburg noch nicht besucht habe, jedoch Saarbrücken Hbf mehrfach zu Aufnahmen besuchte, erscheint diese Verortung zuzutreffen.

Bezüglich der Einordnung des Types erscheint mir der Pw4ü-29 - spätere Düe 927 / Düse 929 - als Ursprungsbauart als am meisten zutreffend. Lt. Obermayer/Deppmeyer liefen diese Wagen auf Drehgestellen Görlitz II schwer, die Dachkanzeln wurden i.d.R. entfernt.

Vielen Dank für die Hilfe
Helmut

? Pw4ü-28/29?

geschrieben von: tuswa

Datum: 14.02.21 19:12

Hallo,

Bis jetzt wurde immer davon ausgegangen dass es sich um einen Pw4ü-29 (Düe 927/929) handele.
Was spricht eigentlich gegen die fast baugleiche Vorgängerbauart Pw4ü-28 (Düe 922/923/924)?

Diese Wagen fuhren laut Obermayer sowohl auf Görlitz II als III Drehgestellen.

MfG,
Tuswa.

Re: ? Pw4ü-28/29?

geschrieben von: Reinhard R.

Datum: 15.02.21 11:20

Hallo!
Ich habe gerade die Wagenskizzen von Pw4ü-28 und 29 verglichen. Äußerlich sind diese Wagen nicht zu unterscheiden, eine genauere Identifizierung dürfte ohne Wagennummer schwierig werden - außer wie oben schon genannt anhand spezieller Merkmale des fotografierten Wagens.
Den Pw4ü-30 kann man aber ausschließen aufgrund der deutlich niedrigeren Dachscheitenhöhe von 3725mm im Vergleich mit dem m-Wagen daneben (4050mm). Da passt die Scheitelhöhe 3993mm der Pw4ü-28 und 29 definitiv besser zum Foto.
Wenn man das Bild deutlich aufhellt kann man auch die Görlitz II ziemlich sicher identifizieren.
Grüße Reinhard

Edit: Ich korrigiere, es gibt doch einen auffälligen optischen Unterschied: Die Unterkante / Führung der Schiebetüren, siehe nächste Antwort von Dirk Meisinger.

Anbei der aufgehellte Bildausschnitt. Wenn ich das Foto wieder entfernen soll bitte kurze Info.
Pw4ü-28-29_B-Ausschnitt.jpg



5-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.02.21 14:30.

Re: ? Pw4ü-28/29?

geschrieben von: Meisinger

Datum: 15.02.21 14:15

Markanter Unterschied bei den Pw4ü-28 und Pw4ü-29 ist m. E. die untere Führung / die Unterkante der Ladetüren.
Bei de Pw4ü-28 sollten auch in späteren Jahren noch die seitlich angebrachten Laufrollen mit dem Gurt als unterem Abschluss des Türblattes vorhanden gewesen sein.
Bei den Pw4ü-28a habe ich diese Ausführung zwar nicht vor Augen, dafür jedoch Türblätter, deren unterer Abschluss etwas höher liegt als UK Wagenkasten.
Mit den Pw4ü-29 verbinde ich hingegen Türblätter, die unten in selber Höhe wie UK Wagenkasten abschließen.

Insoweit gehe ich davon aus, dass das Foto einen ehem. Pw4ü-29 zeigt.

Grüße in die Runde von

Dirk

Pw4ü-29?

geschrieben von: Christian Kehr

Datum: 16.02.21 16:16

So einer existiert bei der LEL noch, allerdings mit Gummiwulstübergängen nachgerüstet:

https://www.landeseisenbahn-lippe.de/vehicles/gepaeckwagen-105-240/

... und, Asche auf mein Haupt, bei der "Eisenbahntradition" in Lengerich, wohl ex EK.

105221

Grüße



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.02.21 18:31.

Re: ? Pw4ü-28/29?

geschrieben von: tuswa

Datum: 18.02.21 15:27

Hallo,

Vielen Dank für diese Beschreibung.

Solche Unterschiede entdeckt man erst wenn man sie schon im voraus kennt.

MfG,
Tuswa.

Re: ? Pw4ü-28/29?

geschrieben von: hstadt

Datum: 20.02.21 12:49

Werte Wagenfreunde und -kenner,
die diversen Antworten auf meinen Anfangsbeitrag haben wohl eindeutig den Wagen als einen Pw4ü-29 identifiziert. Die Hinweise auf den Wagentyp sind zum einen die Wagenhöhe im Verhältnis zum daneben stehenden Wagen, was auf einen Wagen mit Tonnendach hinweist. Zum andern sind es die Seitenwandschiebtüren und hier die Ausführung der unteren Führung und damit der relativen Lage der Unterkante in Bezug auf den Wagenkasten.
pw4ü-28+29.jpg
Die Gegenüberstellung enthält noch die Dachkanzel, die aber zum Aufnahmezeitpunkt wohl schon bei den meisten Wagen abgebaut war. Die Bauarten unterscheiden sich wie diese Gegenüberstellung zeigt nur in der Türausführung. Weitere Unterschiede dieser Wagenbauarten findet man nach Joachim Deppmeyer, "Die Einheits-Personen-und Gepäckwagen der Deutschen Reichsbahn, Bauarten 1921-1931 -Regelspur-" erschienen 1982 Franckh'sche Verlagshandlung nur im Innenraum.

In Rolf Köstners Beitrag vom 29.03.2016 hier in diesem Forum findet man auch gleich in die beiden Bauarten 28 in Bild 1 und Bauart 29 in Bild 2.

Nochmals vielen Dank für die vielen zielführenden Anworten.
Helmut

Re: ?Packwagen Typ, Ort

geschrieben von: dav.i.s

Datum: 27.02.21 22:51

Guten Abend zusammen, ist definitiv Saarbrücken. Sieht heute (27.02.2021 😎) so aus:
74E10760-2BC7-4A2F-BEA6-F53746A5C7DA.jpeg
(leicht anderer Betrachtungswinkel, Bahnsteig Gleis 14/16, nicht 8/12).
Grüße David.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.02.21 23:45.