DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Frage zu Mitteleinstiegswagen C4ymg - Lichtmaschinen

geschrieben von: A. Hartmann

Datum: 25.01.21 11:08

Hallo, liebe Foristi,
da ich mir im Modell (H0) gerade einen LS-Zug zusammenstelle, ist mir folgende Frage gekommen. Im Gegensatz zu den Epoche 3b Wagen von der Fa. Roco, die eine Doppellichtmaschine am Drehgestell besitzen, hat die Modellvariante - Epoche 3a keinerlei Lichtmaschinen.
Ich habe mal vor längerer Zeit gelesen, dass die erste(n) Serie(n) dieser DB-Wagen noch Lichtmaschinen (am Boden) gehabt haben sollen, die mit Riemen angetrieben waren.
Ist das richtig?
Über Antworten würde ich mich sehr freuen. Habe bei der erneuten Recherche dazu nichts in meinen Büchern und im Netz gefunden.
Viele Grüße Axel Hartmann

"Früher war sogar die Zukunft besser." - Karl Valentin




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.01.21 16:40.

Antwort zu Mitteleinstiegswagen C4ümg - Lichtmaschinen

geschrieben von: Plumps

Datum: 25.01.21 11:57

Moin,

ja es gab eine Sonderarbeit von 1963, die den Ersatz der Flachriemenanlage gegen Generatorenanlagen anordnet. Es waren 700 Wagen umzubauen. Demnach fehlt bei den Modellen der Ep 3a die Stromerzeugung.

Grüße

Ekkehard



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.01.21 14:55.
Hallo Ekkehard,
schön zu hören. Aber so viele Mitteleinstiegswagen gab es doch gar nicht!? ;-) Waren damit alle Personenwagen gemeint, die damals noch eine riemenbetriebene Lichtmaschine (wie zum Beispiel die Donnerbüchsen) besaßen?
Viele Grüße Axel Hartmann

"Früher war sogar die Zukunft besser." - Karl Valentin




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.01.21 15:07.

Re: Antwort zu Mitteleinstiegswagen C4ümg - Lichtmaschinen

geschrieben von: WHA

Datum: 25.01.21 15:52

Moijen Axel Hartmann,

doch, gab es wohl. Insgesamt waren es 745 Wagen der yl-Bauart, auch wenn nicht alle (A, BR, D) einen Mitteleinstieg besaßen.


Beste Grüße
Wolfgang

"Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen" - Plato

Wieder 'was dazu gelernt

geschrieben von: A. Hartmann

Datum: 25.01.21 16:44

Hallo Wolfgang,
Hallo Ekkehard,
vielen Dank für eure Antworten! Bin besser bei der Dampflok "zu Hause"!
Wieder was dazu gelernt! Danke.
Viele Grüße Axel Hartmann

"Früher war sogar die Zukunft besser." - Karl Valentin

Re: Wieder 'was dazu gelernt

geschrieben von: 86 182 Schwerte

Datum: 26.01.21 08:47

Hallo,

schau mal auf die Grafik der Märklin/Trix Mitteleinstiegwagen, die haben die Riemengetriebenen Lichtmaschinen. Wobei für maßstäbliche Modellbahner der Rest des Modells leider kein Thema ist. Piko und Ade haben die Version nach Umbau der Lichtmaschinen nachgebildet.


Viele Grüße Joachim

Danke...

geschrieben von: A. Hartmann

Datum: 26.01.21 15:49

Hallo Joachim,
... und Roco nicht zu vergessen.
Allerdings ärgere ich mich, dass ich erst vor ein paar Tagen erfahren habe, dass Brawa die Waggons bringen will! Und ich war jetzt eine längere Zeit hinter den Epoche 3a Wagen her, die bei ebay deutlich teurer angeboten werden, bzw. relativ "hochpreisig" zu ersteigern sind, als die Epoche3b-Versionen.
Und an den Roco-Wagen muss man vor allen Dingen optisch einiges optimieren.
Viele Grüße Axel

"Früher war sogar die Zukunft besser." - Karl Valentin




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.01.21 19:40.