DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Hallo,

am 19.12.2007 viel mir zum ersten Mal der nachfolgende Wagen in Erfurt Ost auf.

https://www.bahnbilder.de/bilder/156640.jpg

Bis vor kurzem dachte ich, dass es sich es dabei um einen ehem. Bundesbahnwagen handelt.
Durch diesen Beitrag bei lok-report.de wurde bekannt, dass es sich um den ehemaligen britischen Wachwagen 50 80 09- 40 051-7 P der Bauart Bcmk handelt.

Am 02.01.2016 fotografierte ich ihn an einer anderer Stelle in Erfurt Ost.
https://www.bahnbilder.de/bilder/1200/915841.jpg

Er verkehrte bis 1991 im von der RTC betriebenen britischen Militärzug "The Berliner" zwischen Hannover und Berlin.

Am 21.04.2020 an gleicher Stelle.
https://www.bahnbilder.de/bilder/1200/1203888.jpg

https://www.bahnbilder.de/bilder/1200/1241412.jpg

Quelle: verlinkter Beitrag von lok-report.de

Unstrutbahn schrieb:
Bis vor kurzem dachte ich, dass es sich es dabei um einen ehem. Bundesbahnwagen handelt.
Durch diesen Beitrag bei lok-report.de wurde bekannt, dass es sich um den ehemaligen britischen Wachwagen 50 80 09- 40 051-7 P der Bauart Bcmk handelt.

Er verkehrte bis 1991 im von der RTC betriebenen britischen Militärzug "The Berliner" zwischen Hannover und Berlin.

Die Wagennummer lautet 51 80 09-40 051-7 P

Dieser Wagen wurde 1966 bei DWM als 917999 P gebaut, war dann jahrelang als 51 80 09-40 900-5 P unterwegs.

Der Zug fuhr ab Braunschweig und nicht ab Hannover.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.01.21 12:53.

Re: Wachwagen des British Military Trains in Erfurt

geschrieben von: Kanzleirat

Datum: 22.01.21 14:55

Hallo EK-Wagendienst,

Deine Angaben sollten mal überprüft werden. Der Mainzer würde sagen "there is ebbes wrong" ;-o

Kanzleirat

Langsam glaube ich, daß die Profilneurose doch ansteckend ist.
Hallo!

Der "Berliner" war bekanntlich ein Tageszug, der zwischen Braunschweig und Berlin-Charlottenburg verkehrte. Einen Liegewagen Bcmk brauchte man dabei eigentlich nicht. Der Wagen war m.E. vielmehr Wach- und Begleitwagen für Militärgüterzüge auf der Korridorstrecke.

V.L.
Hallo,

der Wagen kam wohl entweder über die damals örtlich vertretene Gleisbaufirma Heinrich Cronau GmbH, oder die damals noch aktivere Kley´s Bau GmbH + Co. KG in den Bereich der Erfurter Gleisbau GmbH. Soweit mich meine Erinnerungen aus der damaligen Zeit nicht zu sehr verwirren.

Grüße,
Lalu



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.01.21 20:13.