DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
In Würzburg an den nördlichen Umschlaggleisen am Hafenbecken standen heute (14.11.2020) knapp 40 blaue Schüttgutwagen der slowakischen Firma DUSLO bereit.

https://abload.de/img/img_3780nxk75.jpg


https://abload.de/img/img_37795sj5y.jpg
Hallo FrankenBahn,

macht mächtig Eindruck diese Menge der Duslo Wagen.
Hin und wieder sind diese auch im Regensburger Hafen anzutreffen. Nur auf 40 Stück kam ich noch nicht.

Schöne Zeit
Andreas
Weiß man wer der Hersteller war bzw. ein evtl. Voreigentümer? Also welche vita die wägen haben?
Soweit ich weiß, hat DUSLO Wagenmaterial von ŽSSK und teilweise auch ČD übernommen, aber wohl auch Neubauwagen selbst übernommen. Aber woher die Tdns genau stammen, kann ich nicht sagen. Mit den bei der DB als Tdns-934 eingesetzten Wagen dürften die hier zu sehenden Wagen jedoch nichts zu tun haben, da es davon nur 15 Stück als Prototyp gab. Ich bin kein Güterwagenexperte, da müsste jemand mit mehr Hintergrundwissen übernehmen :)
FrankenBahn111 schrieb:
Soweit ich weiß, hat DUSLO Wagenmaterial von ŽSSK und teilweise auch ČD übernommen, aber wohl auch Neubauwagen selbst übernommen. Aber woher die Tdns genau stammen, kann ich nicht sagen. Mit den bei der DB als Tdns-934 eingesetzten Wagen dürften die hier zu sehenden Wagen jedoch nichts zu tun haben, da es davon nur 15 Stück als Prototyp gab. Ich bin kein Güterwagenexperte, da müsste jemand mit mehr Hintergrundwissen übernehmen :)

Auch bei den gezeigten Wagen handelt es sich um Wagen aus ehemaligen ČSD-Beständen, die in den Hauptabmessungen dem UIC-Standard Tds entsprachen.
Gut zu erkennen ist die Herkunft bei diesen Wagen vor allem an den Laufwerken, den typisch markanten tschechoslowakischen Fabrikschildern, sowie der Dakobremse (Bremsanschrift DK).

Viele Grüße vom
http://abload.de/img/bild4310headb.jpg
Bnrz436 schrieb:
FrankenBahn111 schrieb:
Soweit ich weiß, hat DUSLO Wagenmaterial von ŽSSK und teilweise auch ČD übernommen, aber wohl auch Neubauwagen selbst übernommen. Aber woher die Tdns genau stammen, kann ich nicht sagen. Mit den bei der DB als Tdns-934 eingesetzten Wagen dürften die hier zu sehenden Wagen jedoch nichts zu tun haben, da es davon nur 15 Stück als Prototyp gab. Ich bin kein Güterwagenexperte, da müsste jemand mit mehr Hintergrundwissen übernehmen :)
Auch bei den gezeigten Wagen handelt es sich um Wagen aus ehemaligen ČSD-Beständen, die in den Hauptabmessungen dem UIC-Standard Tds entsprachen.
Gut zu erkennen ist die Herkunft bei diesen Wagen vor allem an den Laufwerken, den typisch markanten tschechoslowakischen Fabrikschildern, sowie der Dakobremse (Bremsanschrift DK).
Vielen Dank für die Auskunft! 😊
Hallo,

Falls du die Wagen in Aktion sehen willst gegen 16 Uhr soll die RTS mir die Wagen in den Rbf bzw Zell bereitstellen ausm Hafen.

Grüße
Hallo!

Schick!

Kennt jemand die Ladung? Also Getreide/Saatgut/Duengemittel o. ae.?
Ich frage, weil mir die Duslo-Zuege auch in Plochingen bzw. in Bautzen aufgefallen sind, wo sie jeweils Baywa, BHG o. ae. zum Ziel haben.
Vielen Dank fuer jede Erhellung!

Es gruesst

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.
(Merke: Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer)

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind: Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen - und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Seit einiger Zeit biete ich sogar (gegen einen kleinen Obolus) auch Patenschaften fuer meine Fehler an.
Lokwelt95 schrieb:
Hallo,

Falls du die Wagen in Aktion sehen willst gegen 16 Uhr soll die RTS mir die Wagen in den Rbf bzw Zell bereitstellen ausm Hafen.

Grüße
Vielen Dank für die Info. Leider habe ich die Rangierfahrt verpasst. Ich bin heute gegen halb 4 am Hafen vorbeigekommen, da standen die Wagen schon im Rbf. Leider waren sie ziemlich eingeparkt zwischen einem Autotransport- und einem Kesselwagenzug. Bis zur Abfahrt konnte ich dann leider nicht mehr warten. Gute Fahrt :)
Hallo allerseits,

im Februar 2006 habe ich sie noch mit teilweise ursprünglicher Lackierung im Hafen Nürnberg aufnehmen können.

1:
Feb 06,3,18,RB Hafen Nbg.jpg


2:
Feb 06,3,19,RB Hafen Nbg.jpg


3:
Feb 06,3,20,RB Hafen Nbg.jpg


4:
Feb 06,3,21,RB Hafen Nbg.jpg


Schöne Grüße

Ralph