DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Da es hier noch keinen Beitragsbaum mit einer Zusammenfassung der aktuellen Wagenreihungen für die IC2-Wagenparks gibt, mache ich hier mal eine Übersicht. Ich bitte die Admins/Moderatoren diesen Beitrag oben anzupinnen.

Siehe auch -> [de.wikipedia.org]

Kursiv: Wagen oder Lok gehören zum jeweils anderen Abruf.

FzGr (Tz) - Steuerwagen --- 2. Klasse --- 2. Klasse ---- 2. Klasse ---- 1. Klasse --- Lok

1. Bauserie

2850 - 86-81 850 --- 26-81 441 --- 26-81 473 --- 26-81 426 --- 16-81 157 --- 146 554
2851 - 86-81 851 --- 26-81 410 --- 26-81 415 --- 26-81 448 --- 16-81 154 --- 146 567
2852 - 86-81 852 --- 26-81 417 --- 26-81 412 --- 26-81 405 --- 16-81 150 --- 146 574
2853 - 86-81 853 --- 26-81 451 --- 26-81 434 --- 26-81 444 --- 16-81 159 --- 146 551 --- "Nationalpark Sächsische Schweiz"
2854 - 86-81 854 --- 26-81 459 --- 26-81 480 --- 26-81 427 --- 16-81 160 --- 146 562
2855 - 86-81 855 --- 26-81 478 --- 26-81 421 --- 26-81 424 --- 16-81 161 --- 146 568
2856 - 86-81 856 --- 26-81 433 --- 26-81 407 --- 26-81 406 --- 16-81 175 --- 146 569
2857 - 86-81 857 --- 26-81 409 --- 26-81 413 --- 26-81 414 --- 16-81 164 --- 146 576
2858 - 86-81 858 --- 26-81 474 --- 26-81 452 --- 26-81 453 --- 16-81 155 --- 146 577
2859 - 86-81 859 --- 26-81 401 --- 26-81 411 --- 26-81 416 --- 16-81 153 --- 146 566
2860 - 86-81 860 --- 26-81 431 --- 26-81 429 --- 26-81 432 --- 16-81 152 --- 146 558
2861 - 86-81 861 --- 26-81 479 --- 26-81 447 --- 26-81 462 --- 16-81 176 --- 146 573
2862 - 86-81 862 --- 26-81 408 --- 26-81 435 --- 26-81 400 --- 16-81 158 --- 146 570
2863 - 86-81 863 --- 26-81 457 --- 26-81 456 --- 26-81 458 --- 16-81 168 --- 146 561
2864 - 86-81 864 --- 26-81 423 --- 26-81 420 --- 26-81 428 --- 16-81 162 --- 146 552
2865 - 86-81 865 --- 26-81 446 --- 26-81 455 --- 26-81 419 --- 16-81 170 --- 146 565 --- "Remstal"
2866 - 86-81 866 --- 26-81 449 --- 26-81 440 --- 26-81 436 --- 16-81 167 --- 146 564
2867 - 86-81 867 --- 26-81 439 --- 26-81 438 --- 26-81 461 --- 16-81 151 --- 146 556
2868 - 86-81 868 --- 26-81 418 --- 26-81 430 --- 26-81 442 --- 16-81 163 --- 146 553 --- "Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer"
2869 - 86-81 869 --- 26-81 422 --- 26-81 425 --- 26-81 445 --- 16-81 156 --- 146 559
2870 - 86-81 870 --- 26-81 450 --- 26-81 437 --- 26-81 454 --- 16-81 165 --- 146 560
2871 - 86-81 871 --- 26-81 463 --- 26-81 466 --- 26-81 465 --- 16-81 166 --- 146 555 --- "Leipziger Neuseenland"
2872 - 86-81 872 --- 26-81 443 --- 26-81 460 --- 26-81 467 --- 16-81 169 --- 146 557
2873 - 86-81 873 --- 26-81 468 --- 26-81 469 --- 26-81 402 --- 16-81 171 --- 146 572
2874 - 86-81 874 --- 26-81 404 --- 26-81 470 --- 26-81 471 --- 16-81 172 --- 146 571 --- "Oberer Neckar"
2875 - 86-81 875 --- 26-81 403 --- 26-81 472 --- 26-81 475 --- 16-81 174 --- 146 563 --- "Magdeburger Börde"
2876 - 86-81 876 --- 26-81 464 --- 26-81 476 --- 26-81 477 --- 16-81 173 --- 146 575


2. Bauserie - 1. Abruf

4877 (2877) - 86-81 877 --- 26-81 622 --- 26-81 658 --- 26-81 660 --- 16-81 178 --- 147 580
4878 (2878) - 86-81 878 --- 26-81 599 --- 26-81 600 --- 26-81 601 --- 16-81 177 --- 147 570
4879 (2879) - 86-81 879 --- 26-81 551 --- 26-81 552 --- 26-81 553 --- 16-81 179 --- 147 571
4880 (2880) - 86-81 880 --- 26-81 655 --- 26-81 657 --- 26-81 659 --- 16-81 208 --- 147 579
4881 (2881) - 86-81 881 --- 26-81 567 --- 26-81 568 --- 26-81 569 --- 16-81 185 --- 147 561
4882 (2882) - 86-81 882 --- 26-81 564 --- 26-81 565 --- 26-81 566 --- 16-81 184 --- 147 554
4883 (2883) - 86-81 883 --- 26-81 557 --- 26-81 556 --- 26-81 555 --- 16-81 181 --- 147 557
4884 (2884) - 86-81 884 --- 26-81 560 --- 26-81 559 --- 26-81 558 --- 16-81 182 --- 147 553
4885 (2885) - 86-81 885 --- 26-81 563 --- 26-81 562 --- 26-81 561 --- 16-81 183 --- 147 559
4886 (2886) - 86-81 886 --- 26-81 570 --- 26-81 572 --- 26-81 573 --- 16-81 180 --- 147 562
4887 (2887) - 86-81 887 --- 26-81 571 --- 26-81 574 --- 26-81 575 --- 16-81 187 --- 147 563
4888 (2888) - 86-81 888 --- 26-81 576 --- 26-81 577 --- 26-81 578 --- 16-81 186 --- 147 564
4889 (2889) - 86-81 889 --- 26-81 554 --- 26-81 579 --- 26-81 580 --- 16-81 188 --- 147 565
4890 (2890) - 86-81 890 --- 26-81 581 --- 26-81 582 --- 26-81 583 --- 16-81 189 --- 147 552
4891 (2891) - 86-81 891 --- 26-81 584 --- 26-81 591 --- 26-81 592 --- 16-81 190 --- 147 566
4892 (2892) - 86-81 892 --- 26-81 593 --- 26-81 594 --- 26-81 595 --- 16-81 191 --- 147 551
4893 (2893) - 86-81 893 --- 26-81 585 --- 26-81 596 --- 26-81 597 --- 16-81 192 --- 147 567

2. Bauserie - 2. Abruf

4894 - 86-81 894 --- 26-81 586 --- 26-81 590 --- 26-81 598 --- 16-81 194 --- 147 569
4895 - 86-81 895 --- 26-81 587 --- 26-81 588 --- 26-81 589 --- 16-81 193 --- 147 568
4896 - 86-81 896
4897 - 86-81 897
4898 - 86-81 898 --- 26-81 654 --- 26-81 661 --- 26-81 662 --- 16-81 197 --- 147 581
4899 - 86-81 899 --- 26-81 625 --- 26-81 624 --- 26-81 623 --- 16-81 198 --- 147 572
4900 - 86-81 900 --- 26-81 628 --- 26-81 627 --- 26-81 626 --- 16-81 199 --- 147 573
4901 - 86-81 901 --- 26-81 629 --- 26-81 630 --- 26-81 631 --- 16-81 200 --- 147 574
4902 - 86-81 902 --- 26-81 638 --- 26-81 639 --- 26-81 640 --- 16-81 201 --- 147 575
4903 - 86-81 903 --- 26-81 635 --- 26-81 636 --- 26-81 642 --- 16-81 202 --- 147 576
4904 - 86-81 904 --- 26-81 632 --- 26-81 633 --- 26-81 634 --- 16-81 203 --- 147 577
4905 - 86-81 905 --- 26-81 637 --- 26-81 641 --- 26-81 656 --- 16-81 204 --- 147 578
4906 - 86-81 906
4907 - 86-81 907
4908 - 86-81 908
4909 - 86-81 909
4910 - 86-81 910
4911 - 86-81 911
4912 - 86-81 912
4913 - 86-81 913
4914 - 86-81 914
4915 - 86-81 915
4916 - 86-81 916
4917 - 86-81 917
4918 - 86-81 918

Nicht zugeordnete Loks:

147 555
147 556
147 558 (Testfahrt mit 86-81 896 in der Schweiz)
147 560

Nicht zugeordnete Wagen:

16-81 195
16-81 196
16-81 197


16-81 205
16-81 206
16-81 207

26-81 619
26-81 620
26-81 621


26-81 643
26-81 644
26-81 645
26-81 646
26-81 647
26-81 648
26-81 649
26-81 650
26-81 651
26-81 652
26-81 653

Durch DB Regio belegte Wagennummern:

26-81 602
26-81 603
26-81 604
26-81 605
26-81 606
26-81 607
26-81 608
26-81 609
26-81 610
26-81 611
26-81 612
26-81 613
26-81 614
26-81 615
26-81 616
26-81 617
26-81 618



MfG Markus aus Eisenach, Fahrgastzähler sowie VDE8- und MDV-Fan
------------------------------
"Eisenbahnen sind in erster Linie nicht zur Gewinnerzielung bestimmt, sondern dem Gemeinwohl verpflichtete Verkehrsanstalten. Sie haben entgegen dem freien Spiel der Kräfte dem Verkehrsinteresse des Gesamtstaates und der Gesamtbevölkerung zu dienen." (Otto von Bismarck)




25-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.11.20 09:24.
Hallo,

erstmal super und danke für die Aufteilung und Übersicht, sowie detaillierte Aufstellung!

Was ich mich frage ist, warum man in 2019 als die ersten Wagenparks der 1. Bauserie zur 1. Untersuchung in WWX waren man -im Gegensatz zu 2020- nicht die Loks in LDX revisioniert hat. So wird man über kurz oder lang den Wagenpark in die Ecke stellen um die Loks zu revisionieren, weil die Zusammenstellungen nicht geändert werden.

Vielleicht hat jemand Eine Antwort drauf.

Grüße
Bw Altstadt schrieb:
Hallo,

erstmal super und danke für die Aufteilung und Übersicht, sowie detaillierte Aufstellung!

Was ich mich frage ist, warum man in 2019 als die ersten Wagenparks der 1. Bauserie zur 1. Untersuchung in WWX waren man -im Gegensatz zu 2020- nicht die Loks in LDX revisioniert hat. So wird man über kurz oder lang den Wagenpark in die Ecke stellen um die Loks zu revisionieren, weil die Zusammenstellungen nicht geändert werden.

Vielleicht hat jemand Eine Antwort drauf.

Grüße
Hallo Altstadt,

da es mir wirklich im Auge und der Seele weh tat, musste ich dich jetzt hier korrigieren.

Der Begriff "Revision" steht im Deutschen auf der "Liste der rechtschreiblich schwierigen Worte". Einerseits deswegen, weil diese Worte überdurchschnittlich und unbegründet falsch geschrieben werden und andererseits, weil zwischen den Substantiven und ihren Verben sehr oft keinerlei erkennbarer Wortzusammenhang besteht.

REVISION ist eines dieser Subtantive. Dein durch dich mehrfach gebrauchtes Verb "revisionieren" ist leider als zugehöriges Verb zu "Revision" nicht existent und zum anderen auch mehr als sprachlich ungebräuchlich.

Das einzig richtige Verb zu "Revision" lautet: "REVIDIEREN". Wenn eine Revision einer Lok durchgeführt wird, dann REVIDIERT man diese gerade oder man hat diese bereits REVIDIERT.

Als ähnlichen Vergleich stelle ich dir das Substantiv "INSPEKTION" vor. Das richtige zugehörige Verb heisst auch nicht inspektionieren, sondern einzig und allein "INSPIZIEREN".

Ich hoffe, dass du mit der kleinen Erklärung und Korrektur einverstanden und nicht böse bist.

Gruß
Torsten

Es gibt nichts Gutes, außer man tut "Es" ...

WLAN erste Serie

geschrieben von: lckb-1000

Datum: 04.11.20 14:18

zu erster Bauserie:


(Mindestens) Die Zugeinheiten 2852, 2853, 2861, 2864, 2865, 2867, 2871 haben Wlan und habe ich beim IC2431/32 genutzt.

Sven

Edit: Titel präzisiert.

Meine Beiträge Merkbuch Wagen (DV 939d der DR): [www.drehscheibe-online.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.11.20 14:19.
Hallo Torsten,

vielen Dank für Deine Berichtigung. Allerdings finde ich "im Auge und Seele weh tat" etwas übertrieben, weil es zum Beispiel viele moderne Marketingagenturen gibt die mittlerweile alles konsequent klein schreiben. Was sagst du dazu?

Außerdem wenn Du dich in der deutschen Sprache so auskennst warum verwendest Du dann solche einfachen Hilfsverben wie tun und machen?

Eher: es schmerzte im Auge oder ähnliches

Grüße und schönen Abend

playtown schrieb:
Bw Altstadt schrieb:
Hallo,

erstmal super und danke für die Aufteilung und Übersicht, sowie detaillierte Aufstellung!

Was ich mich frage ist, warum man in 2019 als die ersten Wagenparks der 1. Bauserie zur 1. Untersuchung in WWX waren man -im Gegensatz zu 2020- nicht die Loks in LDX revisioniert hat. So wird man über kurz oder lang den Wagenpark in die Ecke stellen um die Loks zu revisionieren, weil die Zusammenstellungen nicht geändert werden.

Vielleicht hat jemand Eine Antwort drauf.

Grüße
Hallo Altstadt,

da es mir wirklich im Auge und der Seele weh tat, musste ich dich jetzt hier korrigieren.

Der Begriff "Revision" steht im Deutschen auf der "Liste der rechtschreiblich schwierigen Worte". Einerseits deswegen, weil diese Worte überdurchschnittlich und unbegründet falsch geschrieben werden und andererseits, weil zwischen den Substantiven und ihren Verben sehr oft keinerlei erkennbarer Wortzusammenhang besteht.

REVISION ist eines dieser Subtantive. Dein durch dich mehrfach gebrauchtes Verb "revisionieren" ist leider als zugehöriges Verb zu "Revision" nicht existent und zum anderen auch mehr als sprachlich ungebräuchlich.

Das einzig richtige Verb zu "Revision" lautet: "REVIDIEREN". Wenn eine Revision einer Lok durchgeführt wird, dann REVIDIERT man diese gerade oder man hat diese bereits REVIDIERT.

Als ähnlichen Vergleich stelle ich dir das Substantiv "INSPEKTION" vor. Das richtige zugehörige Verb heisst auch nicht inspektionieren, sondern einzig und allein "INSPIZIEREN".

Ich hoffe, dass du mit der kleinen Erklärung und Korrektur einverstanden und nicht böse bist.

Gruß
Torsten
Ich glaube die Loks haben eine Revision bekommen. Nur steht das nicht außen angeschrieben. 2019 waren die Loks teilweise auch wie neu von aussen.
Bw Altstadt schrieb:
Hallo Torsten,

vielen Dank für Deine Berichtigung. Allerdings finde ich "im Auge und Seele weh tat" etwas übertrieben, weil es zum Beispiel viele moderne Marketingagenturen gibt die mittlerweile alles konsequent klein schreiben. Was sagst du dazu?

Außerdem wenn Du dich in der deutschen Sprache so auskennst warum verwendest Du dann solche einfachen Hilfsverben wie tun und machen?

Eher: es schmerzte im Auge oder ähnliches

Grüße und schönen Abend


Hallo Altstadt,

konsequenterweise dem Konrad folgend, habe ich "weh tun" / "wehtun" linguistisch vollkommen korrekt genutzt. Hier wird der BEGINN eines Schmerzes als solches bezeichnet. Es fing bei mir halt leicht das Schmerzen an, weswegen ich deiner inkorrekten Auslegung
weder folgen, noch zustimmen, kann.

Was eine verkappte Marketingabteilung in Bezug auf sprachlich korrekte Verwendung von Wort und Sprache so durchführt, schreit schon zum Himmel, jedoch ist es "lediglich" ein Werbeschrei bzw. eine Werbeprovokation, welche bei der entsprechenden Zielgruppe
Aufmerksamkeit erregen und diese fesseln soll. Ich finde die "Kastration" einer Sprache und deren Anwendung persönlich als eine bodenlose Frechheit ... ebenso dein Ignorieren erforderlicher Kommata in deinem Text. Auch besteht zwischen der Verwendung von
"wehtun" als Beispiel und dem Gegenbeispiel der falschen konsequenten Kleinschreibung keinerlei Zusammenhang.

Warum ich das unregelmäßige Verb "tun" (du schriebst fälschlicherweise Hilfsverb, was hier falsch ist, da das Verb "tun" zum Substantiv "Tat" gehörig ist) genutzt habe, erläuterte ich bereits. Im Übrigen ist selbst in der Gesetzgebung die völlig normale und korrekte
Verwendung von "tun / Tun" vielerorts festzustellen. Als wirklich prägnantes Beispiel möchte ich dich auf den § 13 StGB verweisen (diesen zu lesen ist wirklich interessant).

Bezüglich deiner zweiten Behauptung, ich hätte das Hilfsverb "machen" (ja, hier ist es tatsächlich ein schwaches Verb) genutzt, muss ich dich enttäuschen: Welche rosafarbene Brille ließ dich das Verb "machen" in meinem Text finden? Mit meiner extra gesäuberten Brille
konnte ich es nicht finden. Falls du dich auf dem schmalen Pfad befindest, dass mein "musste" von "machen" stammt (ein anderes mit "m" beginnendes Verb konnte ich nicht finden), da unterliegst du einem Irrtum: machen und müssen haben bis auf den Anfang "m" und ihr
Ende "en" nur soviel gemeinsam, als dass es beide Verben sind.

Ansonsten vielen Dank für unseren gemeinsamen und netten Wissens- und Erfahrungsaustausch ... in diesem Sinne

Freie Fahrt und schönen Abend/Nacht
Torsten

Es gibt nichts Gutes, außer man tut "Es" ...
Hallo,

nochmal kurz ein Kommentar:

Es ist alles richtig und wichtig was Du hier schreibst, nur wir sind hier auch in einem Eisenbahnforum wo es ein bisschen lockerer zu geht und jeder auch weiß um was es geht. Wenn ich meinem Chef einen höflichen Brief schreibe schaue ich auch nochmal das alle Kommas richtig sitzen und alles nach DIN Norm ist. Mich würde auch interessieren warum Du gerade mein Beitrag Dich zum Richtigstellen ausgewählt hast? Schau mal ins Sichtungsforum da findest Du in nahezu jedem Beitrag Fehler, wie zum Beispiel auch "BR 101 022-2", was auch fachlich nicht richtig ist. Oder achtest Du nur auf die Grammatik?

Bezüglich des Beitrages hier habe ich auch was zum Thema Eisenbahn zu melden - und Du?

Anbei die Untersuchungsdaten der jeweiligen Wagen und Loks (2865 fehlt mir noch):

D-DB 50 80 86-81 850-9 DBpbzfa 668.2 WWX 04.10.19
D-DB 50 80 86-81 851-7 DBpbzfa 668.2 106 11.03.16
D-DB 50 80 86-81 852-5 DBpbzfa 681.2 WWX 20.05.20
D-DB 50 80 86-81 853-3 DBpbzfa 668.2 106 19.02.16
D-DB 50 80 86-81 854-1 DBpbzfa 668.2 106 22.01.16
D-DB 50 80 86-81 855-8 DBpbzfa 668.2 WWX 19.08.20
D-DB 50 80 86-81 856-6 DBpbzfa 668.2 106 14.12.15
D-DB 50 80 86-81 857-4 DBpbzfa 668.2 106 09.02.17
D-DB 50 80 86-81 858-2 DBpbzfa 668.2 WWX 08.07.20
D-DB 50 80 86-81 859-0 DBpbzfa 668.2 106 03.03.17
D-DB 50 80 86-81 860-8 DBpbzfa 668.2 106 27.11.15
D-DB 50 80 86-81 861-6 DBpbzfa 668.2 WWX 19.07.19
D-DB 50 80 86-81 862-4 DBpbzfa 668.2 WWX 29.01.20
D-DB 50 80 86-81 863-2 DBpbzfa 668.2 WWX 27.11.19
D-DB 50 80 86-81 864-0 DBpbzfa 668.2 WWX 14.08.19
D-DB 50 80 86-81 866-5 DBpbzfa 668.2 WWX 06.11.19
D-DB 50 80 86-81 867-3 DBpbzfa 668.2 WWX 06.09.19
D-DB 50 80 86-81 868-1 DBpbzfa 668.2 WWX 21.06.19
D-DB 50 80 86-81 869-9 DBpbzfa 668.2 WWX 22.04.20
D-DB 50 80 86-81 870-7 DBpbzfa 668.2 WWX 25.03.20
D-DB 50 80 86-81 871-5 DBpbzfa 668.2 106 02.10.15
D-DB 50 80 86-81 872-3 DBpbzfa 668.2 WWX 04.03.20
D-DB 50 80 86-81 873-1 DBpbzfa 668.2 WWX 16.10.19
D-DB 50 80 86-81 874-9 DBpbzfa 668.2 106 30.10.15
D-DB 50 80 86-81 875-6 DBpbzfa 668.2 WWX 20.12.19
D-DB 50 80 86-81 876-4 DBpbzfa 668.2 106 19.11.15

2853 91 80 6146 551-7 D-DB FKRX 15.12.15
2864 91 80 6146 552-5 D-DB FKRX 16.10.15
2868 91 80 6146 553-3 D-DB FKRX 09.10.15
2850 91 80 6146 554-1 D-DB FKRX 24.11.15
2871 91 80 6146 555-8 D-DB FKRX 25.09.15
2867 91 80 6146 556-6 D-DB FKRX 10.11.15
2872 91 80 6146 557-4 D-DB LDX 27.02.20
2860 91 80 6146 558-2 D-DB FKRX 17.11.15
2869 91 80 6146 559-0 D-DB LDX 14.04.20
2870 91 80 6146 560-8 D-DB LDX 20.03.20
2863 91 80 6146 561-6 D-DB FKRX 02.10.15
2854 91 80 6146 562-4 D-DB FKRX 23.12.15
2875 91 80 6146 563-2 D-DB FKRX 23.10.15
2866 91 80 6146 564-0 D-DB FKRX 02.11.15
2859 91 80 6146 566-5 D-DB FKRX 17.09.15
2851 91 80 6146 567-3 D-DB FKRX 22.12.15
2855 91 80 6146 568-1 D-DB LDX 14.08.20
2856 91 80 6146 569-9 D-DB FKRX 27.11.15
2862 91 80 6146 570-7 D-DB LDX 23.01.20
2874 91 80 6146 571-5 D-DB FKRX 23.10.15
2873 91 80 6146 572-3 D-DB FKRX 16.10.15
2861 91 80 6146 573-1 D-DB FKRX 12.11.15
2852 91 80 6146 574-9 D-DB LDX 12.05.20
2876 91 80 6146 575-6 D-DB FKRX 05.11.15
2857 91 80 6146 576-4 D-DB FKRX 17.11.15
2858 91 80 6146 577-2 D-DB LDX 03.07.20

Grüße

Bw Altstadt

Re: WLAN erste Serie

geschrieben von: lckb-1000

Datum: 09.11.20 18:19

Zugeinheit 2868 kommt mit Wlan hinzu. Diese ist heute und morgen als IC 2431/32 unterwegs.
Am 29./30.7. 2020 hatte ich diese hier das letzte mal gesehen, da noch ohne WLan.

Sven

Meine Beiträge Merkbuch Wagen (DV 939d der DR): [www.drehscheibe-online.de]
Danke für die Liste

Viele Grüße aus EMRS
Moritz

Re: WLAN erste Serie: 2850 kommt hinzu.

geschrieben von: lckb-1000

Datum: 11.11.20 18:11

Zugeinheit 2850 (heute und morgen als IC 2431/32) auch Wlan.
Zugeinheit habe ich zuletzt am 15./16. Juli als IC2431/32 gesehen, ohne Wlan.

Sven

Meine Beiträge Merkbuch Wagen (DV 939d der DR): [www.drehscheibe-online.de]

4899 jetzt anstelle von 4880 in LL Gleis 16.

geschrieben von: ICE-T-Fan1

Datum: 27.11.20 08:57

n/t
IMG-20201127-WA0006.jpeg
IMG-20201127-WA0010.jpeg

MfG Markus aus Eisenach, Fahrgastzähler sowie VDE8- und MDV-Fan
------------------------------
"Eisenbahnen sind in erster Linie nicht zur Gewinnerzielung bestimmt, sondern dem Gemeinwohl verpflichtete Verkehrsanstalten. Sie haben entgegen dem freien Spiel der Kräfte dem Verkehrsinteresse des Gesamtstaates und der Gesamtbevölkerung zu dienen." (Otto von Bismarck)




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.11.20 08:57.