DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

? ARm im TEE?

geschrieben von: bienenschuss

Datum: 10.09.20 11:49

Guten Tag an die Spezialisten! Kann mir jemand sagen, ob in den TEE-Zügen auch ARm-Spesiewagen planmäßig liefen oder waren das nur WRm?

Vielen Dank für eure Antworten!

Re: ? ARm im TEE?

geschrieben von: Eibacher

Datum: 10.09.20 12:25

Hi,

meinst Du explizit ARm 216? Oder sind auch ARmz 211 gemeint?

ciao

Eibacher

Re: ? ARm im TEE?

geschrieben von: bienenschuss

Datum: 10.09.20 12:40

Entschuldigung für die unpräzise Frage. Ich meine nur ARmz 211.

Re: ? ARm im TEE?

geschrieben von: tbk

Datum: 10.09.20 13:51

Sicher. Etliche TEE waren ziemlich kurz und da reichte ein ARm aus.

Ich empfehle die reihungspläne auf [www.welt-der-modelleisenbahn.com] (ich werde jetzt nicht jeden zug einzeln überprüfen).

Schon der alphabetisch erste TEE 8/9 "Albert Schweitzer" Strasbourg - Dortmund führte einen ARmh (217 vermutlich).
Die genaue bauart hing von der energieversorgung ab (heizspannungen, mit/ohne zugsammelschiene auf dem kompletten zuglauf).

216 denke ich weniger, waren die überhaupt jemals für 160 km/h zugelassen? Klimatisiert auch nicht und damit kein TEE-standard, also höchstens ersatzweise eingesetzt.


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.09.20 13:55.

Re: ? ARm im TEE?

geschrieben von: bienenschuss

Datum: 10.09.20 14:55

Wieder Entschuldigung! Ich bin leider kein Wagenspezialist. Ich meine konkret AR-Wagen in TEE-Farben und 27,5 m LÜP.

Re: ? ARm im TEE?

geschrieben von: Eibacher

Datum: 10.09.20 16:45

Wenn Du so fragst: Ja, die ARmz (das sind die gefragten Wagen) wurden auch in TEEs eingesetzt, zum Beispiel in den 70er-Jahren in den TEE96/97 Prinz Eugen (Link zum Reihungsplan).

Ciao

Eibacher

Re: ? ARm im TEE?

geschrieben von: Eibacher

Datum: 10.09.20 16:50

tbk schrieb:
216 denke ich weniger, waren die überhaupt jemals für 160 km/h zugelassen? Klimatisiert auch nicht und damit kein TEE-standard, also höchstens ersatzweise eingesetzt.
TEE-Standard waren die definitiv nicht, und somit auch nicht planmäßig im TEE-Dienst, aber einen ersatzweisen Einsatz würde ich nicht ausschließen wollen. Zu TEE-Zeiten wurde notfalls lieber mal ein "unterklassiger" Wagen eingereiht als ohne Speisewagen zu fahren oder gleich den ganzen Zug ausfallen zu lassen...

Ciao

Eibacher

ARmz 211, 217, 218

geschrieben von: tbk

Datum: 10.09.20 20:07

ARmz 211 waren überwiegend einspannungswagen (211.0), die nur in Deutschland, Schweiz und Österreich eingesetzt werden konnten.
Es gab aber auch sechs mehrspannungswagen ARmz 211.1 (baujahr 1971/72 bei Hansa), auf welchen strecken wurden die eingesetzt?
[www.deutsche-reisezugwagen.de]

ARmh 217 war die ursprungsbauart mit gasherd und dampfheizung (160 km/h und ursprünglich rot-blau lackiert), diese wurden (großteils?) zu ARmz 218 (einspannungswagen, 200 km/h) umgebaut.


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

TEE Rembrandt (m1B)

geschrieben von: RR

Datum: 11.09.20 12:43

Hallo,

da fällt mir spontan der TEE Rembrandt ein, hier eine Aufnahme aus Ulm, aufgenommen am 17. Mai 1980.
Wagenreihung Avmz, Avmz, ARmz, ARDmh, Avmz, Apmz:

136 IVb Ulm 17 Mai 1980.jpg

Mit dem Fahrplanwechsel zum 01.06. 1980 entfiel der Zuglauf auf der Strecke München-Stuttgart u.z.

Gruß Reiner



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.09.20 12:44.

Re: ? ARm im TEE?

geschrieben von: elric

Datum: 23.09.20 20:33

Aber klar. Gerade die Halbspeisewagen ARmz211 und ARmh217 waren durchaus gang und gäbe.