DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Zu den in meinen Augen interessanten Zugprojekten in Deutschland gehört der Theaterzug Das letzte Kleinod. [www.das-letzte-kleinod.de] . Aktuell tourt der Zug durch Sachsen-Anhalt und Thüringen. Laut dem DSO Sichtungsforum ist er heute in Erfurt eingetroffen.[www.drehscheibe-online.de] . Heimatbahnhof ist Geestenseth an der EVB Strecke von Bremerhaven nach Bremervörde. Vor der jetzigen Fahrt wurden die Wagen in Bad Bederkesa bei der dortigen Museumsbahn revidiert.

Der Zug im B3yg-Bauzugwagenlook ist m.E. in der Fanszene relativ unbekannt. Vor Corona wurden Waggons und Außengelände bespielt. Aktuell wird vor dem Zug gespielt. Die Wagen wurden innen komplett umgebaut und verfügen über Wohnkabinen für die Darsteller. Abwassertanks und ein Stromerzeuger machen den Zug autark.

Wer sich schon einmal mit Abstellmöglichkeiten für Sonderzüge beschäftigt hat, wird erstaunt sein, wo der Zug noch Abstell- und Aufführungsmöglichkeiten findet. Das ist eine tolle organisatorische Leistung.

Die nachfolgenden Bilder wurden auf den Resten des Güterbahnhofes von Weissenfels aufgenommen. War m.E. eine trostlose Kulisse, aber trotzdem interessant.

Ich habe die Wagen alle durchfotografiert. Das Halterkürzel ist D-DLK.Alle Fotos Jörg Seidel.

Joerg Seidel Theaterzug Weissenfels 2020 015 low.jpg

Die Restgleise des Güterbahnhofes Weissenfels als Spielort.

Joerg Seidel Theaterzug Weissenfels 2020 008 low.jpg

Schlußwagen war der Wohn- und Aufenthaltswagen 29 121-7.

Joerg Seidel Theaterzug Weissenfels 2020 007 low.jpg

Bei den Bewohnern des Wagens 29 181-3 war Waschtag gewesen.

Joerg Seidel Theaterzug Weissenfels 2020 006 low.jpg

Ebenfalls ein Wohn- und Aufenthaltswagen ist Wagen 29 123-3.

Joerg Seidel Theaterzug Weissenfels 2020 005 low.jpg

Der Wagen 29 119-1 dient als Aufenthalts- und Spielwagen.

Weitere Bilder folgen.



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.09.20 21:00.
Joerg Seidel Theaterzug Weissenfels 2020 004 low.jpg

Der Wagen 29 031-3 dient offenbar als Lagerwagen.

Joerg Seidel Theaterzug Weissenfels 2020 003 low.jpg

Wagen 29 120-9 dient offenbar als Wohn- und Aufenthaltswagen.

Joerg Seidel Theaterzug Weissenfels 2020 010 low.jpg

Der geschlossene Güterwagen gehört der Muba Bederkesa. Die Herkunft der Flachwagen ist mir unklar.

Joerg Seidel Theaterzug Weissenfels 2020 011 low.jpg

Der zweite Flachwagen ist mit 35 beschriftet. Man beachte die Kipplore auf dem Wagen !

Es folgt der dritte Teil.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.09.20 20:01.
Joerg Seidel Theaterzug Weissenfels 2020 012 low.jpg

Hinter den Güterwagen stand Wagen 29 118-3. Er dient offenbar als Büro.

Joerg Seidel Theaterzug Weissenfels 2020 013 low.jpg

Der letzte Wagen dient Lagerzwecken. Seine Nummer fällt völlig aus dem Rahmen. D-WSG 04 001-6.

Soweit meine Bilder aus Weissenfels.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.09.20 20:07.

K-Wagen Herkunft

geschrieben von: KBS 415 c

Datum: 08.09.20 20:29

Servus Jörg,

aufgrund der gelben und blauen Bordwand des ersten K-Wagens bin ich mir sicher, dass das ein ehemaliger Mittelweserbahn-Wagen ist.
Auch weil der Theaterzug normalerweise in Geestenseth beheimatet ist. Auf Google Maps ist er sogar zu sehen: [www.google.de]
Das Theater wird oder wurde zumindest von der evb unterstützt. Und die MWB ist seit einiger Zeit Teil des evb-Konzern und gehört zur Sparte evb Logistik. Alle Fahrzeuge der MWB wurden auf die evb umgeschrieben (siehe z.B. 182 911 + 182 912 - Halterkürzel D-EVB)

Bis dann
Peter
Wagen 35 gehôrt Bremerhaven-Bad Bederkesa Museumsbahn als "Flachwagen Ks 35" Der wagen ist 1968 gebaut als DSB Ks 01 86 330 0 263-1, 2003 verkauft an OnRail GmbH. OnRail hat 19 stk DSB Ks gekauft, vermutlich ist der andere Ks-wagen auch ein ehemaliger DSB Ks.

Vielen Dank

geschrieben von: Enno

Datum: 09.09.20 14:27

Vielen Dank für die umfassende fotografische Dokumentation. Ich habe den Theaterzug vor einigen Jahren in Bremerhaven gesehen und dachte es würde sich um eine stationäre Institution handeln. Einige Zeit später waren die Waggons verschwunden. Jetzt weiß ich auch warum :)