DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

? Büm 232 - Popfarben grün

geschrieben von: 477-041

Datum: 08.09.20 19:18

Guten Abend zusammen,

ich bin etwas irritiert bezüglich der Vorbildfarbgebung des Büm 232 in grünen Popfarben. Gemäss Wikipedia gab es genau einen einzigen Büm 232, der in grünen Popfarben lackiert war. Das war wohl "51 80 22-40 778-8".

Den haben nun auch bereits mehrere Modellbahnhersteller auf die Gleise gebracht. Allerdings in sehr variierender Farbgebung.

1. Roco 44921. Der Wagen ist klassisch lackiert mit weissem Absetzstreifen über den Fenstern und grünem Streifen über dem Längsträger
Roco 44921

2. LS Models 46125. Hier fehlt der grüne Streifen über dem Längsträger: LS 46125

3. Roco 45877 und Piko 59635. Hier fehlen sogar beide Streifen. Roco 45877 Piko 59635

Ursprünglich habe ich ja die Pikolackierung für eine grobe unzulässige Vereinfachung gehalten, jetzt frage ich mich aber: was stimmt?

Kann jemand helfen?

Danke, 477-041

Re: ? Büm 232 - Popfarben grün

geschrieben von: Eibacher

Datum: 08.09.20 20:31

Hi,

im HiFo hat es mindestens drei Beiträge zum Thema-Pop-Wagen gegeben, die möglicherweise Antwort geben (ich habe die Beiträge nicht mehr genau vor Augen).

diesen hier von Volker Crede und diesen hier von Günter T . Dann noch eine komplette Liste von Rolf Köstner- das sind die Quellen, die ich hier von DSO kenne, Viel Spaß bei der Lektüre :-)

Eibacher
Roco hat den einzigen grünen Bm239 nachgebildet mit der UIC-Nummer 51 80 22-42 845-3, zumindest die Zierlinien sind richtig, das Vorbild gibt's hier:

[4.bp.blogspot.com]





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.09.20 20:36.

Re: ? Büm 232 - Popfarben grün

geschrieben von: Stefan aus Berlin

Datum: 08.09.20 20:42

Hallo in die Runde,

ich habe hier eine Liste des EK vom Mai 1985 vorzuliegen und da steht der einzige grün-kieselgraue Büm 232 mit der Wagennummer 22-40 778 drin.
Alle anderen sieben Pop-Bm 232 sind mit blau-kieselgrau angegeben.

Gruß - Stefan

Re: ? Büm 232 - Popfarben grün; Roco 44921: Büm239!

geschrieben von: 477-041

Datum: 08.09.20 21:20

Danke für die bisherigen Antworten.

Richtig, Roco 44921 stellt einen Büm 239 dar und ist für diesen korrekt.

Die Literaturstudie der angegebenen Links hat gezeigt, dass der Büm 232 selbst aus dem ersten Musterzug 1970 in grünen Popfarben stammt und definitiv keine untere grüne Zierlinie hatte.
Ungeklärt bleibt für mich die Frage nach der oberen weissen Zierlinie. Mit (wie LS 46125) oder ohne (wie Roco 45877 und Piko)? Vielleicht finde ich ja noch etwas.

Zumindest ist nirgendwo in den bisherigen Texten auf ein Fehlen der oberen Linie hingewiesen, während das Fehlen der unteren explizit vermerkt wird.

Viele Grüsse 477-041



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.09.20 21:28.

Re: ? Büm 232 - Popfarben grün

geschrieben von: MSS

Datum: 11.09.20 00:41

477-041 schrieb:
Guten Abend zusammen,

ich bin etwas irritiert bezüglich der Vorbildfarbgebung des Büm 232 in grünen Popfarben. Gemäss Wikipedia gab es genau einen einzigen Büm 232, der in grünen Popfarben lackiert war. Das war wohl "51 80 22-40 778-8".

Den haben nun auch bereits mehrere Modellbahnhersteller auf die Gleise gebracht. Allerdings in sehr variierender Farbgebung.

1. Roco 44921. Der Wagen ist klassisch lackiert mit weissem Absetzstreifen über den Fenstern und grünem Streifen über dem Längsträger
Roco 44921

2. LS Models 46125. Hier fehlt der grüne Streifen über dem Längsträger: LS 46125

3. Roco 45877 und Piko 59635. Hier fehlen sogar beide Streifen. Roco 45877 Piko 59635

Ursprünglich habe ich ja die Pikolackierung für eine grobe unzulässige Vereinfachung gehalten, jetzt frage ich mich aber: was stimmt?

Kann jemand helfen?

Danke, 477-041
Der ersten Wagen ist ein Bm 239, und war wie der Modell mif streifen oben und unten bemalt.

Der LS Bm 232 dürfte korrekt sein. Die anderen Wagen aus der grüne versuchszug hätte auch kein grüner streifen über der Rahmen, aber schon der graue streifen oben.
Ein andere Wagen aus der grüne vesuchszug, der ABm 223 sind im Beitrag von Volker Crede ganz unten abgebildet:
[www.drehscheibe-online.de]

Die Piko/Roco Bm 232 fehlt der graue streifen oben. Dasselbe übrigens bei die blaue modelle.
Ich habe an mein blauer Pop Bm 232 der Streifen nachträglich angebracht.

MFG
Morten aus Dänemark

Meine eisenbahnfotos: [mortenschmidt.piwigo.com]
NEUESTEN BILDER:[mortenschmidt.piwigo.com]
http://mortenschmidt.piwigo.com/uploads/7/o/d/7odqzpartj//2017/05/29/20170529221833-f5aca47d.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.09.20 00:44.
Morten schrieb: «Der ersten Wagen ist ein Bm 239, und war wie der Modell mit streifen oben und unten bemalt.»

Hallöle,
ich kann hier eigentlich nicht mitreden, da Wagen nicht mein Gebiet sind. Aber ich habe ein Bild vom DB Büm 239 mit der Nummer 51 80 22-42 845-3, aufgenommen in Augsburg Hbf am 1977-03-17.
[sub][/sub]

https://abload.de/img/dbbm239_518022-42845-4okw9.jpg

Viele Grüsse von
Hubert, der das Bild wahrscheinlich schon irgendwann gezeigt hat.



Das Land, das die Fremden nicht beschützt, geht bald unter.
Johann Wolfgang von Goethe: West-östlicher Divan. Stuttgart, 1819

Da muss ich mich auch mal zu Wort melden!

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 11.09.20 16:15

Also: Nur der Büm 239 hatte einen grünen Zierstreifen unten.

Zum weißen Zierstreifen oben: Den hatten auch die grünen ABüm 223 (über der 1. Klasse als gelber Strich), Büm 232 und Büm 239. Und auch alle anderen Popwagen. Da aber etliche Wagen damals noch die durchgehende Regenrinne besaßen, verdeckte diese den Streifen teilweise bzw. warf ihren Schatten auf diesen, so dass es auf Fotos oftmals so aussieht, als wäre dieser nicht vorhanden.

Allerdings gab es noch einen klitzekleinen farblichen Unterschied zwischen den Popwagen. Allerdings kann ich da keine Gesetzmäßigkeit ablesen: Bei einigen Wagen schloß der farbige Fensterstreifen direkt mit den Fensterkanten ab (z.B. Aüm 202 grün, Büm 23x blau, BDüms 278), bei anderen verlief noch ein schmaler durchgehender Farbstreifen unter dem Fensterrahmen (z.B. ABüm 223 grün, Büm 23x, WRümh 132). Die Sonderformen "Schürzenspeisewagen" WRügh/e 152 und Bcüm 255 lasse ich jetzt mal außen vor.


Bis neulich - natürlich im HiFo

Rolf Köstner

In eigener Sache:

Ich komme derzeit nicht dazu alle PN zeitnah zu beantworten. Immer wieder bekomme ich Anfragen, ob ich nicht alte Beiträge neu bebildern kann. Wenn es in mein Konzept passt gerne. Aber inzwischen habe ich mich dazu entschlossen, alte Beiträge nur noch in Verbindung mit neuen Beiträgen zu reaktivieren, sofern ein Zusammenhang besteht. Leider ist ein anderes Vorgehen aus Zeitgründen nicht mehr möglich. Hin und wieder Ausnahmen bestätigen eher die Regel.