DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Hallo!
Mein Name ist Grigory. Ich komme aus Moskau.
Mein Hobby sind Personenwagen der DDR.
Von besonderem Interesse ist für uns der 15-teilige Salonzug für Mao Tse-tung. Es ist zu beachten, dass der Entwurf des 15-teiligen Salonzuges für Mao Tse-tung zeitgleich mit dem Entwurf des sowjetischen 6-Achses ausgeführt wurde, des Weitstrecken-Dienstwagens Typ 20 SB. Für die UdSSR wurde jedoch die Option gewählt, in separaten Wagen zu reisen. Und für China wurde ein kompletter Sonderzug entworfen und hergestellt, was ihn zum einzigartigen Produkt des VEB Waggonbau Görlitz machte.
Leider haben bis heute nicht alle Wagen dieses Zuges überlebt. Wir konnten die überlebenden Wagen im chinesischen Eisenbahnmuseum in Peking inspizieren und fotografieren. Basierend auf Informationen aus dem Buch „150 Jahre Waggonbau Görlitz“ von W. Theurich, konnten wir den Zweck jedes Wagens ermitteln. Wir konnten aber keine Werksunterlagen für diesen Zug finden, würden uns jedoch mit dem Thema noch besser auseinander setzen, um die Bedeutung und den Zweck jedes Wagens dieses Zuges vollständig zu verstehen.
Wir möchten Sie fragen, ob Sie einen Menschen kennen, der beim Thema Weitstrecken-Dienstwagen noch das Fachwissen hat. Vielleicht können Sie uns ein Archiv oder eine Bibliothek empfehlen, an die wir uns wegen Werksunterlagen für den 15-teiliger Salonzug für Mao Tse-tung wenden könnten?
Einen bebilderten Beitrag zum Sonderzug für Mao-Tse-Tung gab es im Eisenbahn-Kurier 03/2003 Seiten 54 bis 59. Der Autor war Wolfgang Theurich.

JBieler
Verkehrsmuseum Dresden, eventuell habe die ja auch die Unterlagen nach 1945 in ihrer Sammlung?

[sachsen.museum-digital.de]

Gruss
Ralf
Hallo!
Ich danke Ihnen allen für Ihr Interesse an meiner Frage.
Ich wusste nichts von dem Artikel in der Zeitschrift Eisenbahn Kurier. Ich werde nachsehen, wo ich diese Ausgabe des Magazins kaufen kann.

Auf der Seite [sachsen.museum-digital.de] fand ich nur die Materialien bis 1945 zum Waggonbau Görlitz.

Weiss jemand auf dem Forum, wie man Wolfgang Theurich kontaktieren kann? Per E-Mail oder auf dem Postweg?

Mit besten Wünschen.
Grigory.
Hallo,

hier gibt es das Eisenbahnkurier Heft:

[www.ebay.de]

Grüßle
Claudius