DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Hallo,

Ich wusste es einmal, aber es fällt mir einfach nicht wieder ein.
Obwohl ich recht viel Literatur hierzu habe, konnte ich nicht herausfinden, welche Bedeutung das Nebengattungszeichen "(x)" in Verbindung der Gattung O hat. Dieses findet man z.B. bei den Wagen der Gattungsbezirke Linz und Halle.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand die Frage beantworten könnte.
Nach [home.wtal.de]: Lademasse kann bei Beladung mit Braunkohle und Braunkohlenbriketts nicht voll ausgenutzt werden, Wagen vorzugsweise für Güter mit hoher spezifischer Eigenmasse stellen, z.B. für Erze, Metalle, Baustoffe.
Oder ist ein geklammertes (x) gemeint?


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.
Ja, ich meine das geklammerte x - Aber die Deutung könnte trotzdem passen. Auf Fotos aus den 60er Jahren sieht man sehr häufig, dass die Wagen auch für Kohletransporte eingesetzt wurden. Wagenraum war knapp, da wurde alles eingesetzt, was irgendwie Bordwände hatte.