DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Verbleibliste Rheingold 1928?

geschrieben von: tbk

Datum: 22.07.20 16:19

Gibt es irgendwo eine liste aller Rheingoldwagen von 1928 mit dem heutigen zustand?

Mir ist, als seien nur ein oder zwei davon aktuell betriebsfähig. Bilder kompletter 1928er Rheingoldzüge als museumsfahrt sind nur aus früheren jahrzehnten zu finden.

Auf [www.rheingold-zug.com] gibt es
WRüge 56 80 88-35 022-4 ex SA4ü-28 20508 (speisewagen) betriebsfähig
WGüke 56 80 89-35 020-7 ex SB4üK-28 24503 (gesellschaftswagen) museal erhalten
Aüe 56 80 28-35 061-6 ex SB4üK-28 24512 (abteilwagen) betriebsfähig
WGüge 56 80 89-35 023-1 ex SA4ü-28 24517 (salonwagen) museal erhalten
Düe 55 80 92-35 021-1 ex SPw4ü-28 90201 (gepäckwagen) museal erhalten

[www.grand-express.eu] (TEAG/NIOE) listet außerdem:
51 81 09-30 506-1 ex 24506 (Pianowagen)
51 81 09-80 007-9 ex 24507 (Salonwagen)

Diese tauchen auch auf [www.rheingold-express.de] auf (gleiche firma).
Dort außerdem:
SB4ü-28 24508, den habe ich 1996 in Freiburg aufgenommen (damals reisebüro mittelthurgau):
http://railfaneurope.net/pix/de/car/historic/DRG/Rheingold/DRG24508.jpg
SB4üK-29 24513
SB4üK-29 24515
und ein unbekannter ....

Sonst irgendwelche, vielleicht in museen?

Nach [www.rheingold-express.de] seien neun salonwagen und ein packwagen erhalten. Das passt mit der oben zusammengestellten liste zusammen (ohne den unbekannten): Fünf wagen bei FEK, fünf bei TEAG.

Ganz im ursprungszustand sind wohl gar keine wagen mehr, so viel wie nach dem krieg daran verbastelt wurde. Und mit der betriebsfähigkeit sah es auch schon mal besser aus.


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.07.20 19:08.

Re: Verbleibliste Rheingold 1928?

geschrieben von: Christian Kehr

Datum: 22.07.20 17:05

... zu den 24 506 + 507 hilft das hier evtl. oder eben auch nicht ...

[www.rheingold-express.de]

Re: Verbleibliste Rheingold 1928?

geschrieben von: Kanzleirat

Datum: 22.07.20 22:39

Servus,

diese Frage wurde schon oft gestellt & beantwortet. Viel interessanter wäre den Verbleib jener Wagen zu kennen, welche nicht bei der DRw -> DB gefunden wurden.

Kanzleirat

Ich antworte keinen anonymen Forenteilnehmern mehr.

## mache Deinen Forenkollegen nie zum Feind, wenn du Leichen im Keller hast ##

...steht nicht bei der...

geschrieben von: ET

Datum: 23.07.20 16:26

...Badischen Waggonfabrik Rastatt BWR auch solch ein Waggon im Hof?
Kenne mich mit diesen Wagen nicht aus aber es könnte solch ein Wagen sein.
Wenn gewünscht könnte ich da ja mal über den Zaun schauen?!
MfG
ET

Re: Verbleibliste Rheingold 1928?

geschrieben von: Christian Kehr

Datum: 23.07.20 16:49

"Viel interessanter wäre den Verbleib jener Wagen zu kennen, welche nicht bei der DRw -> DB gefunden wurden."

Wußte gar nicht, dass es so was gab ...

ergänzt 20-07-31:

Der Tip zur Liste bei Herrn Berghoff ist gut, siehe:

[www.schlafwagen.net]

Wie so ein Rheingoldwagen als WR bei der CSD aussah, würde mich jetzt auch reizen zu sehen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.07.20 17:20.

Re: Verbleibliste Rheingold 1928?

geschrieben von: blechwurmpilot

Datum: 23.07.20 21:19

Guten Abend,

eine kleine Übersicht gäbe es bei Herrn Berghoff:
[www.schlafwagen.net]

...