DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -

Re: n-Wagen, Bpmz + Erklär-Videos von Jörg Haase

geschrieben von: Ulf Kutzner

Datum: 22.07.20 09:31

tbk schrieb:
TS-Sounddesigner schrieb:
Die Bespannung selbst sprich Traktionsart der Lok ist hier egal, entscheidend ist nur die Frage, ob die Lok die ZS speist oder nicht. Sprich mit ZS geht immer, ohne ZS nur bei den "nicht-z-Wagen".

Klar, ab wann wurden dieselloks mit zugsammelschiene planmäßig eingesetzt? 1968, 1969? Drei prototypen V162 (217) waren von 1965/1966, zunächst aber wohl nur versuchseinsatz.

Nun ja, ÖBB 2043/2143, schon früher und Serie. Silberlinge wird man hinter denen gesehen haben.

Gruß, ULF

ÖBB 2043/2143 und z-Silberlinge

geschrieben von: tbk

Datum: 22.07.20 09:58

Ulf Kutzner schrieb:

Nun ja, ÖBB 2043/2143, schon früher und Serie. Silberlinge wird man hinter denen gesehen haben.

Auf welcher strecke gab es diese kombination?


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

Französisches Beispiel

geschrieben von: Ferrovi-Pat

Datum: 22.07.20 13:59

Hallo,

Da ist eine französisches Beispiel für solche Ausrütung.

Wagentyp: SNCF So, Krankenwagen für Pilgerzüge, 51 87 80-70 317-0.

Zugsammelschiene: 1500 V = und ~
220 V ~ durch Spannungsumwandler für u. a. Rasierersteckdosen
Batterien 24 V/320 Ah für Staubsauger
2 "Statodynes" (Dynamo, siehe Foto) 24 V / 4,5 kW. Eine speist die Batterieladung (24 V/32 V), die andere versorgt die Beleuchtung, die Lüftungsanlage und das Wasseraufwärmungsgerät.

Ich bin leider kein Spezialist...

Quelle: Denis Redoutey, Le matériel remorqué voyageurs de la SNCF en 2008 (SNCF-Personenwagen 2008)





https://nsa40.casimages.com/img/2020/07/22/200722020751128558.jpg

MfG

Patrick
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -