DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

? zu Verbleib der Güterwagen der DB und DR

geschrieben von: blaalen

Datum: 03.06.20 15:01

Hallo,

unzählige Wagen der Bundes- und Reichsbahn wurden verschrottet. Ich wüsste gerne, ob von vielen interessanten Güterwagen-Bauarten (z.B. Taehms 887, Ihrs 410 etc) der DB und DR (gebaut nach 1945) auch HEUTE noch irgendwo letzte Vertreter herumstehen. Bei Museums-, Privat- oder Werkbahnen? Aktuelle Bestandslisten der DB helfen nicht weiter.

Führt jemand von Euch eine aktuelle Übersichtsliste ähnlich wie für erhaltene Dampfloks? In Bahnmuseen sind Güterwagen ja eher selten Sammelthema. Trotzdem finde ich zufällig immer wieder interessante (vergessene?) Einzelgänger, wie z.B. in Orten wie Gammertingen, Warthausen, Neuenmarkt-Wirsberg, Ebermannstadt, Viechtach oder Furth im Wald. Vor kurzem stieß ich auf mehrere Lfms-t 569 (Fährboot-Rungenwagen) ex DB in München. Gerne würde ich meine Fotos und Infos für eine Datenbank weitergeben, wenn es sowas gibt. Vielleicht ließe sich bei allgemeinem Interesse hier auf DSO eine solche Liste (auch für Reisezugwagen) neu gestalten? Was denkt ihr?

Gruß blaalen
Auch wenn die Seite nicht mehr aktuell ist...
Unter privat-bahn.de findest du Bestandslisten, die musst du allerdings manuell durchsuchen.

Grüße aus dem Südwesten,
Janis

Re: ? zu Verbleib der Güterwagen der DB und DR

geschrieben von: Ulrike11

Datum: 03.06.20 16:47

Hallo blaalen.
Magst du die Bilder hier vielleicht einstellen? Mich würden die Fährbootwagen sehr interessieren.
Mit freundlichen Grüßen
Ulrike

Fährbootwagen . . .

geschrieben von: Pleus Dieter

Datum: 03.06.20 20:02

. . . interessieren mich seit zwei Schulaufenthalten im United Kingdom sehr. Mir ist jeden Falls keine deutsche Datenbank bekannt, die sich mit diesem Thema beschäftigt, nicht einmal mit dem Kanalverkehr Great Britain - Europe. Wenn man da Daten und Fotos zusammen tragen möchte, sieht man sich einer nicht enden wollenden Detail-Suche gegenüber.
Für Fahrzeuge der neueren Zeit für den Kanal-Fährverkehr (bis 1995) kenne ich zwei Quellen, deren Auswertungen sich lohnen. Da ist zum einen das Vehicle Diagram Book for International Ferry Vehicles (dreiteilig, Diagrams E001 to E659 mit nur kleinen Lücken, also um die 650 Wagentypen). Auffindbar sind diese Bücher ebenso wie eine Reihe weiterer alter Diagram-Verzeichnisse für Fährbootwagen (Kanalverkehr) auf der web site der Barrowmore Model Railway Group (hier) im Abschnitt «Freight Vehicles and Operation». Diese Bücher enthalten keine Bauskizzen, sondern grobe Diagramme mit metrischen Massen und keine Fotos, dafür die Nummernbereiche der UIC-Registrierungen.
Zum Anderen gibt es eine Broschüre aus dem Verlag Ian Allan Publishing Ltd. aus 2009 mit dem Titel «International Train-Ferry Vehicles in Colour» mit 96 Seiten von David Ratcliffe, ISBN 978 0 7110 3404 4. Es wird antiquarisch häufig angeboten und ist gelegentlich auch noch im Einzelhandel erwerbbar, wenn auch nicht bei uns in der ostwürttembergischen Provinz, sondern im Internet.
















Re: ? zu Verbleib der Güterwagen der DB und DR

geschrieben von: Tom

Datum: 05.06.20 05:26

Hallo blaalen und liebe WaFo-Gemeinde,
zur Zeit habe ich die erhaltenen Fahrzeuge der Güterwagenbauarten G-10, Ommi-51 und Rmms-31 (alle ex DB, [www.eisenbahn-museumsfahrzeuge.com] und einiger Reisezugwagenbauarten ( [www.eisenbahn-museumsfahrzeuge.com] ) auf meinen Seiten erfasst.
Bilder sind übrigens immer willkommen.

Viele Grüße,
Tom

Re: ? zu Verbleib der Güterwagen der DB und DR

geschrieben von: Peter

Datum: 05.06.20 07:51

Moin!

Spontan kommt mir Darmstadt-Kranichstein in den Sinn.
Das Museum dort hat eine recht grosse Sammlung an Gueterwagen, doch was dort im einzelnen zu finden ist, weiss ich nicht.

Gruss von

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.
(Merke: Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer)

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind: Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen - und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Seit einiger Zeit biete ich sogar (gegen einen kleinen Obolus) auch Patenschaften fuer meine Fehler an.

Re: ? zu Verbleib Ommi51 (m.B.)

geschrieben von: 41 052

Datum: 05.06.20 09:11

Moin.

Für Deine Seite lege ich den Ommi-51 "606 925" bei.
Der heißt nicht "605 925" wie auf Deiner Seite beschrieben.
Es zeigt den Wagen kurz nach seiner Überführung von Crailsheim nach Osnabrück am 11.01.2020.
Die Nummer ist eindeutig zu erkennen.

606 925_11.JPG

606 925_12.JPG

606 925_13.JPG

Ansonsten schaue mal bei [www.osnabruecker-dampflokfreunde.de] nach.
Dort im Wagenarchiv findest Du alles, über unsere zahlreich erhaltenen Güterwagen.

Gruß!

Gbs 258'' (ex DR Gbs 15xx)

geschrieben von: Streckenrangierbezirk

Datum: 10.06.20 15:42

Hallo,

drei dieser ausgemusterten Gbs stehen noch im Bf Brackwede - allerdings etwas ungünstig zwischen beiderseitigen Rampen - abgestellt und werden wohl noch als Lager einer Schrottfirma genutzt.

Grüße vom SRB