DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

? aktuelle Übersicht USTC Liegewagen

geschrieben von: 132 448

Datum: 29.04.20 09:55

Hallo,
hat jemand eine Übersicht, welche US Army Liegewagen aus dem Berlin-Verkehr noch bei EURO-Express oder woanders im Einsatz sind?
Evtl. gibt es auch eine einfachere Suchfunktion in der Wagendatenbank, die ich bisher übersehen hatte.
Ich hoffe, es korrekt wiederzugeben. Sind denn von den bei DWM in Berlin 1955/1956 insgesamt 95 gebauten Wagen (Bcm, im Wagenkasten der Bauart 243, aber mit gewissen Unterschied im Inneren/ vor der UIC Klassifizierung Anfang der 60er Jahre auch Bc 4ümg-55/Bc 4ümg-55a genannt) noch welche im Einsatz? Noch einmal 16 Wagen wurden ja zwischen 1977 bis 1982 gebaut, davon wohl 4 mit Steildach.
Aus der Wagendatenbank hatte ich mir mal vor längerer Zeit alle Wagen rausgearbeitet, die im Berlin Verkehr gefahren sein könnten. Ich tausche gerne mit anderen interessierten meine Excel-Liste aus.


Wenn man sich einen oder mehrere Wagen bei EURO-Express oder woanders aussuchen könnte zum Mitfahren, bei welchem könnte man von der Innenausstattung und vom Äußeren her noch vom "weitestgehenden Originalzustand" sprechen? Die Bepolsterung wird nicht mehr original sein. Ansonsten wäre dann vermutlich nur der Wagen im US Army Transportation Museum in den USA im original.

Re: ? aktuelle Übersicht USTC Liegewagen

geschrieben von: EK-Wagendienst

Datum: 29.04.20 21:16

132 448 schrieb:
Wenn man sich einen oder mehrere Wagen bei EURO-Express oder woanders aussuchen könnte zum Mitfahren, bei welchem könnte man von der Innenausstattung und vom Äußeren her noch vom "weitestgehenden Originalzustand" sprechen? Die Bepolsterung wird nicht mehr original sein. Ansonsten wäre dann vermutlich nur der Wagen im US Army Transportation Museum in den USA im original.


der 51 80 04-80 687-4 wird der einzige sein, der wurde nicht verkauft.
Wo ist der Wagen denn jetzt, dessen Spur habe ich verloren.

Bei den Euro Express Wagen wurde die Polsterung schon 1993 von Liegewagen auf Sitzplätze aus Bm Wagen ausgetauscht.

Re: ? aktuelle Übersicht USTC Liegewagen

geschrieben von: apfelpfeil

Datum: 01.05.20 11:44

Die 243er (11 Abteile mit Dienstabteil, 1200mm-Fenster, Falttüren) gab es 1955 noch nicht, die sind maximal rund 10 Jahre jünger.
Die Wagen aus 1955 entsprechen eher den 251 (Touropa) mit 12 Abteilen, 1000mm-Fenster und Schwenktüren. Von den 55ern war meines Wissens nur einer bei EE, aber der ist schon lange aus dem Verkehr.
EE hat einen Teil der Wagen - 243er - inzwischen weiterverkauft, ich meine in die Schweiz. Kann aber nicht genau sagen welche.

PS: ja, Schweiz. El achai, der Friedenszug. Eine Sekte. Die muss mindestens 3 dieser Wagen (243er) Wagen von EE ex USATC übernommen haben. Die Spur verliert sich aber auf dem Balkan... el-achai



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.05.20 11:55.

Re: ? aktuelle Übersicht USTC Liegewagen

geschrieben von: Johnny-OS67

Datum: 01.05.20 12:22

Hallo apfelpfeil,

die verkauften Wagen der BA 243 von EE waren ehemalige Liegewagen der DB/DB AG, bei EE sind noch 15 Amˋs im Einsatz aus den Jahren 1977-1982, verkauft wurden die Liegewagen der französischen Armee und der britischen.

Re: ? aktuelle Übersicht USTC Liegewagen

geschrieben von: baureihe601

Datum: 01.05.20 13:30

Bei "El-Achai" sind die Steildach-Bcm: 51-80 030, 032 und 033

Re: "El-Achai"-Bcm= ex TMFB, EE-Am= ex USTC (o.w.T)

geschrieben von: V.L.

Datum: 01.05.20 14:39

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: ? aktuelle Übersicht USTC Liegewagen

geschrieben von: 132 448

Datum: 01.05.20 22:34

Der 51 80 04-80 687-4 ist der von mir erwähnte Wagen im Originalzustand. Er steht im US Army Transportation Museum in Virginia (USA).

Re: ? aktuelle Übersicht USTC Liegewagen

geschrieben von: 132 448

Datum: 02.05.20 16:38

Danke für die Antworten. Für mich als Nicht-Wagenexperte ist es nicht so ganz einfach, die Thematik aufzuarbeiten.

Am Bsp. eines Liegewagens der BJ 1976 - 1978 unter zu Hilfenahme des EK Spezial 126 "Züge der Alliierten" und "Militärtransporte auf der Schiene" (Band 2) EJ Exklusiv 01/2009, sowie der Wagendatenbank versuchte ich einen Abgleich:
Zuerst fällt mir bei den ab 1976 gelieferten reinen Liegewagen der Wagen 51 80 04-80 681-6 (BJ 1976) auf (Angabe EK).
Im EJ wird er 51 80 05-80 681-6 genannt (bis 51 80 05 684-0 und danach geht es weiter mit 51 80 04-685-8 bis 696-5) und in der Wagendatenbank steht als Abnahmetermin 26.09.1979.
Kann das stimmen, wenn er bereits 1976 gebaut wurde?
Ich denke, dass im EJ die Erstnummerierung der ersten 4 Wagen genannt wurde (noch als Bcm), die ab 1978 in Acm umgezeichnet wurden. Das war (laut EK) eine Angleichung an die danach gelieferten baugleichen Wagen, die gleich Acm genannt wurden. Laut Wagendatenbank wurde der Wagen an Euro-Express verkauft, neue Numer 51 80 03-80 011-8. Ausmusterung z-Stellung; (u) war am 07.12.1992.
Was heißt denn an dieser Stelle u? Also ist der Wagen nach der Übernahme von EURO-Express nicht mehr lange gefahren. Wenn ich dabei einen Fehler gemacht habe, bitte um Korrektur. Danke!
Bei O&K in Berlin wurden 16 dieser Liegewagen für die Berlin Duty Trains bestellt. Wegen der Aufgabe des Waggonbaues dort, wurden davon die Nr. 693 bis 696 von Waggon Union geliefert.
Gibt es von diesen Wagen auch eine Zeichnung, woraus man die Aufteilung der Abteile erkennen kann?


Zurück zu den älteren Wagen: Im EJ steht das die TCL (Troup Club Lounge) Wagen von 1955/1956 (Bc 4ümg) im Vergleich zu den Touropa, Hummel, Scharnow-Wagen ebenfalls 10 Liegewagenabteile mit 60 Liegeplätzen hatten.
Der Unterschied zu diesen Wagen wird im EJ beschrieben: mehr Waschgelegenheiten und eigene Bordheizungen. Die diskutierte Unterbringung von Kaffeemaschinen mit (Lounge)Sitzgelegenheiten kann man auf der Zeichnung nicht verorten. Gibt es eigentlich Innenaufnahmen dieser Wagen?

BC.JPG



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.05.20 16:38.

Re: ? aktuelle Übersicht USTC Liegewagen

geschrieben von: EK-Wagendienst

Datum: 02.05.20 17:13

132 448 schrieb:
Der 51 80 04-80 687-4 ist der von mir erwähnte Wagen im Originalzustand. Er steht im US Army Transportation Museum in Virginia (USA).
Danke,
der Wagen wurde nicht mit verkauft, da da gerade ganz frisch renoviert worden war, und die beste HU hatte.

Re: ? aktuelle Übersicht USTC Liegewagen

geschrieben von: Timodore

Datum: 03.05.20 14:53

Hallo,

132 448 schrieb:
Der 51 80 04-80 687-4 ist der von mir erwähnte Wagen im Originalzustand. Er steht im US Army Transportation Museum in Virginia (USA).
hier einige Bilder des Wagens:
[www.tripadvisor.com]
[goo.gl]
[goo.gl]
[goo.gl]
[goo.gl]
[transportation.army.mil]


Gruß
Thomas

Re: ? aktuelle Übersicht USTC Liegewagen

geschrieben von: apfelpfeil

Datum: 04.05.20 11:49

Von den TCL (Bc 4ümg-55, "Truppenliegewagen") wurden ab 1955 nach dem Muster "Touropa" 95 Exemplare mit 12 Abteilen und entsprechend 72 Plätzen gefertigt.

Die Skizze gehört mMn zu den lediglich 17 Stück Umbauten solcher TCL zu TWL ("Truppenschlafwagen") die 2 Abteile zugunsten von zusätzlichen Waschräumen opfern mussten. Die Waschräume waren auf der Abteilseite durch milchige Fenster wie sonst in WC üblich zu erkennen, somit 2 links, 2 rechts... und auch nur noch 10 Abteile mit 60 Plätzen. Wurden auch - aber womöglich erst später? - als "WLABm" bezeichnet... Ein weiterer TCL wurde zu einem Salonwagen, somit verblieben nurmehr 77 Stück originale TCL.

Die Bc 4ümg-55a waren keine TCL, sondern HCL. Diese 8 Stück gehörten als "Personalwagen" mit lediglich 21 Plätzen zu den Lazarettzügen. Äusserlich recht ähnlich, aber innen völlig anders eingerichtet.

Re: USTC -Truppenliegewagen Bc4ümg-55

geschrieben von: V.L.

Datum: 14.05.20 15:20

Hallo!

Zu den Truppen-Liegewagen Bc4ümg-55 heißt es bei Lehmann/Pflug, Der Fahrzeugpark der Deutschen Bundesbahn, ca.1956(?):

"Die Firma [DWM] lieferte 1955/56 eine Serie von 95 Liegewagen für Urlauberzüge, die den TOUROPA-Wagen bis auf folgende Abweichungen gleichen: An jedem Wagenende befinden sich je 2 Aborte mit Waschgelegenheit. Außerdem sind die Endabteile als Waschräume ausgebildet, so daß nur 10 Abteile mit 60 Sitz- oder Liegeplätzen übrig bleiben. ..."

Demnach handelt es sich bei dem in der Skizze gezeigten Grundriß also nicht um eine Umbauversion, sondern die Serienausführung!
Aus dieser Serie wurden später - eventuell noch während der Bauausführung der Liegewagen - ein Salonwagen sowie eine Serie von Schlafwagen mit 32 Plätzen abgeleitet.
Diese sind im Buch von Lehmann/Pflug allerdings noch nicht erwähnt.

Fotos von Bc4ümg-55 mit weniger als den genannten 4 WC- bzw. Waschraumfenstern oder entsprechenden Dachlüftern sind mir nicht bekannt.

L.G.
M.

Wagen bei UEF

geschrieben von: Gattorosso

Datum: 17.05.20 10:51

Servus,
ist dieser Wagen hier bekannt? [www.uef-dampf.de]
Gruß Gattoroso

Re: Wagen bei UEF

geschrieben von: mau4b

Datum: 22.05.20 13:07

Hallo zusammen,

der Wagen der UEF ist heute als Touropa beschriftet, was natürlich nicht historisch korrekt ist. Gelegentlich ist er als Personalbegleitwagen im Einsatz, wie hier mit 01 150.
Touropa HDS.JPG

Bei Übernahme des Wagens durch die Bürgerbahn BFS zeigte er sich wie folgt:
Touropa HDS2.JPG

Im Inneren ist der Wagen seit seiner Zeit bei der Bürgerbahn BFS (auch als Personalbegleitwagen im Einsatz) ziemlich umgebaut. Das letzte Relikt aus der USTC Zeit dürfte der Waffenschrank im Vorraum sein.

viele Grüße

Re: Wagen bei UEF

geschrieben von: Meisinger

Datum: 22.05.20 13:36

Danke für das Zeigen der Fotografie des "Spenderwagens", bei der mir sofort die Bremsbauart-Anschrift KE(Ü3)-GPR mit den zugehörigen Bremsgewichtsangaben ins Auge gefallen ist, womit meine bisherige Annahme bzw. Vermutung bestätigt worden ist.


Grüße von

Dirk

Re: Wagen bei UEF

geschrieben von: Heiko Müller

Datum: 22.05.20 16:53

Hallo,

danke für das Foto des Personalwagens der Bürgerbahn. Hast Du noch weitere Fotos dieser Waggons?

LG

Heiko