DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Hallo!

Heute, konnte wieder ein Bcmkh in Wittenberge gesehen werden. Hier, wird er an den EK Wittenberge-Seddin rangiert.

DSCN6621.JPG


DSCN6615.JPG


Und ein weiterer Wagen:

DSCN6598.JPG


DSCN6595.JPG

MfG



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.02.20 22:02.
Bw Neuruppin schrieb:
Hallo!

Heute, konnte wieder ein Bcmkh in Wittenberge gesehen werden. Hier, wird er an den EK Wittenberge-Seddin rangiert.

[attachment]


[attachment]


Und ein weiterer Wagen:

[attachment]


[attachment]

MfG
Diese Waggons wurden für das Militär umgebaut und beherbergen eine autarke Energieversorgung, eine Küche, Meetingbereiche und Schlafabteile. Zum Einsatz kommen die Wagen als Begleitwagen für Militätransporte, selten als Reisezugwagen für das Militär (gehobene Dienstgrade) und für Übungen auf Truppenübungsplätze oder anderweitig als Übernachtung für Führungsoffiziere.
westerwald/lahn/taunus-tf schrieb:
Diese Waggons wurden für das Militär umgebaut und beherbergen eine autarke Energieversorgung, eine Küche, Meetingbereiche und Schlafabteile
... und m. E. auch einen Waffenschrank. Auffällig ist auch, dass die Wagen an beiden Stirnseiten keine Übergänge besitzen. Ursprünglich waren sie als 61 80 74-30 ... eingenummert. Zumindest der Prototyp hatte diese Nummer auch noch angeschrieben, bevor die Wagen in den Bahndienstwagenpark "abwanderten". Bilder aller vier Wagen gibt's auf meiner HP.

P.S. Vielen Dank für die Bilder aus WW X

Gruß aus Berlin, Svetlana
http://www.bahndienstwagen-online.de/allgemein/banner2.jpg

Letztes Update: 25.03.2020








Svetlana Linberg schrieb:
westerwald/lahn/taunus-tf schrieb:
Diese Waggons wurden für das Militär umgebaut und beherbergen eine autarke Energieversorgung, eine Küche, Meetingbereiche und Schlafabteile
... und m. E. auch einen Waffenschrank. Auffällig ist auch, dass die Wagen an beiden Stirnseiten keine Übergänge besitzen. Ursprünglich waren sie als 61 80 74-30 ... eingenummert. Zumindest der Prototyp hatte diese Nummer auch noch angeschrieben, bevor die Wagen in den Bahndienstwagenpark "abwanderten". Bilder aller vier Wagen gibt's auf meiner HP.

P.S. Vielen Dank für die Bilder aus WW X


Hallo!

Der Spruch: "Ein komischer grauer Wagen mit grünen Türen", sollte doch bekannt sein. ;-)

In den Bcmkh konnte, bei der Bereitstellung des Zuges, ein Blick reingeworfen werden. Schöne Küche.
Sie fahren auch in Sonderzügen.

Letztes Jahr, stand der WLBvmsk 002 im AW Wittenberge. Da, wunderte ich mich über die geschlossenen Wagenübergänge.

MfG

Video: Innenaufnahmen

geschrieben von: gastronomie1916

Datum: 29.02.20 21:30

Bw Neuruppin schrieb:
Zitat:
In den Bcmkh konnte, bei der Bereitstellung des Zuges, ein Blick reingeworfen werden. Schöne Küche.
Sie fahren auch in Sonderzügen
Moin,

Video aus dem Wagen Nr. 122 im Alpen Express: [www.youtube.com]

Gruß
Verzeihung, wenn ich da eine Laienfrage reinschiebe:
Letzten Herbst (13.10.2019) konnte man in Hannover von der Stadtbahnlinie 11 zum Zoo aus, kurz vor der HSt. Clausewitzstrasse links der Hans-Böckler-Allee in den Zufahrtgleisen zur ehemaligen Postumschlagstelle (incl. Rampe vom BBf.Pferdeturm herunter) ähnliche Wagen sehen. Ohne Hoheitsabzeichen, ohne EVU-Logos. Irgendwelche Balkanzüge? Mir wäre nichts dergleichen bekannt. Waren so gefühlt 8 - 10 Stück. Von der Stadtbahn aus sichtbar, vom Fussweg aus anscheinend schlecht einsehbar, aber nicht unbedingt "vorschriftsmässig getarnt".
Meine Suche im WWW blieb erfolglos, und ohne Bilder wollte ich hier auch nicht noch diffuser als jetzt 'rumfragen. Jetzt sind Eure Bilder jedoch quasi die Steilvorlage. Wenn das gleichartige Fahrzeuge gewesen sein sollten, dann sind es deutlich mehr als 4 Stück. Stationierung bei Hannover (die Seite von Linbergs weist ebenfalls auf Hannover hin) ergäbe auch wegen der Nähe der TrpÜbpl-e Munster usw. Sinn, bleibt aber Spekulatius. Kann sein, dass ich voll daneben liege. Kann die damalige Sichtung jemand bestätigen oder präzisieren?

Der Unglaeubige Thomas




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.03.20 11:32.
Der Ungläubige Thomas schrieb:
Wenn das gleichartige Fahrzeuge gewesen sein sollten, dann sind es deutlich mehr als 4 Stück
Kommt darauf an, von welchen Wagen du hier sprichst?

Bcmkh 240 Nummernkreis 63 80 99-40 101 bis 40 126

oder

WLBvmsk 177.1 Nummernkreis 63 80 99-30 001 bis 30 004

(siehe auch "? Was für Personenwagen habe ich da Fotografiert ?")

Gruß aus Berlin, Svetlana
http://www.bahndienstwagen-online.de/allgemein/banner2.jpg

Letztes Update: 25.03.2020








Vielen Dank,
ich nehme aus der Erinnerung heraus an, dass es in H-Pferdeturm/Clausewitzstr. eher 240er waren.
Danke für den Hinweis, diese beiden Freds
[www.drehscheibe-online.de]
[www.drehscheibe-online.de]
hatte ich glatt übersehen gehabt. Bitte um Verzeihung. Ich hatte es iwann im November aufgegeben, danach zu suchen. In Kreiensen kamen auch keine vorbei, also ...
OK, jedenfalls waren keine Hoheitsabzeichen dran, wie noch bei der Ablieferung des 177.1 von MGB auf Deiner Website. Alles "total neutral".

Der Unglaeubige Thomas
Hallo!

An allen von mir gesehenen Wagen stand Hannover dran.

Einer fuhr heute mit Militärgut unseres "befreundeten Militärbündnisses" Richtung Osten.... 🚓

MfG