DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Hallo zusammen,


hier wollte ich fragen, seit wann die Halberstädter Seitengangwagen der Bauarten Bom 280, Bomz 283 und ABomz 512 im Regionalverkehr eingesetzt wurden und auf welchen Linien? Nach meinen Erinnerungen und Sichtungen auf Bildern, wurden sie u. a. auf der Regionalbahnlinie 21 zwischen Nauen/Wustermark und Potsdam Hbf/Potsdam-Griebnitzsee, auf der Regionalbahnlinie 60 zwischen Berlin-Lichtenberg via Eberswalde Hauptbahnhof und Frankfurt/Oder, auf der Regionalexpress-Linie 2 zwischen Cottbus - Berlin-Lichtenberg - Oranienburg - Stralsund, auf der Regionalbahnlinie 33 zwischen Potsdam-Stadt und Jüterbog sowie auf der Regionalbahnlinie 26 zwischen Berlin-Lichtenberg und Küstrin hinter einer Diesellokomotive der Baureihe 202, auf der Regionalexpress-Linie 1 zwischen Cottbus und Magdeburg Hauptbahnhof als Ersatz, bzw. als Provisorium für noch fehlende moderne Doppelstockwagen. Das Einsatzende dieser Wagen war bekanntermaßen 2000.

Mit freundlichen Grüßen

Florian Schulze

Es gibt nichts bequemeres als, Byu 438/By439

[www.myspace.com]

Einfache Sprache

geschrieben von: rklein

Datum: 02.01.20 00:43

Guten Abend,

mit der Anwendung von einfacher Sprache kann man dafür sorgen, dass mehr Menschen den Text verstehen.
Regeln für "Einfache Sprache", siehe: [einfachesprachebonn.de].

MfG R.Klein

Fast überall (m.B.)

geschrieben von: Der Zeuge Desiros

Datum: 02.01.20 15:09

Hallo zurück!

"hier wollte ich fragen..."
...dann mache es doch?!

Aber im Ernst: die Bomz wurden Mitte der 1990-er Jahre auf nahezu allen Strecken eingesetzt, die nicht vom LVT oder Stoppeldockwagen bedient wurden. Die alle aufzuführen würde diese Antwort wohl sprengen.

Ich bin in den Wagen sowohl als Dosto-Ergänzung im RE von Berlin nach Wittenberge oder Magdeburg gefahren, fuhr mit ihnen D-Zug-like im RE an die Ostsee oder nach Falkenberg an der Elster, bin durch die Weiten der Mark Brandenburg auf der längst abgebauten Hauptbahn (Frankfurt -) Grunow - Cottbus/Chosebuz unterwegs gewesen (oberes Bild) oder dampfte in ihnen mit der Ausflugs-RB hinter der 052 nach Rheinsberg. Als einziger Wagen hinter der V100 ging es von Neustrelitz quer durch die Prignitz nach Wittenberge oder über die Brandenburgische Städtebahn, in rascher Fahrt brauste die heulenden Ludmilla von Cottbus über die noch nicht elektrifizierte KBS 225 nach Dresden oder ich fuhr hinter dem U-Boot oder der 232 rüber nach Stettin (unteres Bild). Und das ist sicher nicht vollständig.

Die verkehrsroten Plüsch-Bomz fuhren bis 2001 oder 2002 auf dem RE Cottbus - Leipzig. Das war damals ein Deal mit DB Regio, um den Reisekomfort der vormaligen IR-Züge zu wahren.

Viele Grüße

Heiko

http://www.desiro.net/206-Ullersdorf-Schwansee.jpg

http://www.desiro.net/206-66-2000-Schoenow.jpg

http://www.desiro.net/Signatur-Licht-aus1.jpg




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.01.20 15:11.

Hier geht es um Bahn und nicht um Sprache

geschrieben von: Enno

Datum: 02.01.20 22:40

Vielleicht solltest du, lieber anonymer User, dich lieber in einem Linguistik-Forum anmelden.

Beste Grüße Enno http://www.abload.de/img/bornsignaturvef1.jpg http://www.abload.de/img/_dsc4941.2403pp3g.jpg Bild anklicken
Liste meiner Schmuddel-Beiträge auf DSO



Kundenakzptanz?

geschrieben von: Innotrans

Datum: 03.01.20 11:07

Guten Morgn,

wenn man mal bedenkt, wielange interessanterweise diese Wagen im historischen Design noch liefen, so frage ich mich wie man in Brandenburg nach der Wende mehr Leute auf die Schiene kriegen konnte. So war es ja so, dass durch Westautos Züge im Reichsbahndesign für die Kunden unatraktiv waren und man auch grade deshalb mit der umfassenden Modernisierung von Altmaterial begonnen hat, wie Bmh zu By oder Bomz zu Bimz. Zum anderen war ja die Nachfrage auch durch Einführung fester Takte gestiegen.
Andererseits dürften aber grade Ende der 90er viele weggelaufen sein von der Bahn durch Einsatz veralteten Materials.

Gregor