DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
In den mir bekannten Beiträgen zu den ersten Liegewagen der DB ist die Rede davon, dass von den grünen Wagen für den Turnusverkehr nur die mit den Nummern 17 677 - 17 724 mit Schürzen ausgeliefert worden sein sollen.

Durch Fotos ist jedoch belegt, dass der 17 737 eine Schürze bessen hat. Folglich gehe ich davon aus, dass zumindest auch der Nummernkreis 17 725 - 17 744 (Lieferjahr 1955) mit Schürzen geliefert worden sein könnte.

Darüber hinaus existieren Aufnahmen des 17 750 (u. a. im Obermayer-Taschenbuch), die diesen Wagen zwar nach dem Umbau zum Bc4ümg-54/60 [später Bc(ü)m 242], gleichwohl aber in Blau, mit Schürze und sogar noch mit den erhabenen TOUROPA-Buchstaben zeigen. - Sollten also auch die Wagen mit den Nr. 17 745 - 17 750 (Lieferjahr 1956) in Blau und mit Schürze für den Turnusverkehr und nicht, wie bislang angegeben, in Grün ohne Schürze für den Regelverkehr ausgeliefert worden sein?
Dass der v. g. Wagen erst im Zuge des Umbaus eine Schürze (und die TOUROPA-Lettern) erhalten haben könnte, wage ich mittlerweile zu bezweifeln.

Und was ist mit den 1955 gelieferten Wagen der Nr. 17 665 - 17 676? - Auch mit statt ohne Schürze?


Grüße in die Runde von

Dirk

Ergänzung / Änderung vom 23.12.2019






1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:12:23:15:37:28.

Teilantwort

geschrieben von: Plumps

Datum: 23.12.19 14:43

Meisinger schrieb:
Durch Fotos ist jedoch belegt, dass der 17 737 eine Schürze bessen hat. Folglich gehe ich davon aus, dass zumindest auch der Nummernkreis 17 725 - 17 744 (Lieferjahr 1955) mit Schürzen geliefert worden sein könnte.
Hallo,

der 731, 738 und 740 waren beschürzt.

Grüße

Ekkehard

Re: Teilantwort

geschrieben von: Meisinger

Datum: 23.12.19 15:33

Hallo Ekkehard,

Danke für den Hinweis. Somit können wir wohl mit hinreichender Sicherheit davon ausgehen dass die Wagen des Nummernkreises 17 725 - 17 744 Schürzen besessen haben.

Sind Dir zu den von Dir genannten Wagen Bildbelege bekannt oder basiert Dein Wissen auf Aufzeichnungen?


Viele Grüße

Dirk

Re: Teilantwort

geschrieben von: Plumps

Datum: 23.12.19 16:52

Hallo Dirk,

Bildbelege.

Grüße

Ekkehard