DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Hallo Wagenfreunde,

kann jemand von Euch bitte Angaben oder Fotos beisteuern von ex DR WLAB´70, die bei der DB AG gelbe Ziertstreifen hatten, aber KEINE GP200-Drehgestelle.

Vielen Dank !

Der Waggonbau Bautzen fertigte 1970 insgesamt 25 Schlafwagen für die DR mit den Wagennummern 51 50 70-40 155 bis 179.

Von den 25 Wagen wurden 8 (ex 70-40 155, 161, 162, 167, 169, 171, 175, 177) WLAB mit einer komplett neuen Bremsanlage und GP200-Drehgestellen ausgestattet - ... diese 8 WLAB erhielten alle eine Lackierung mit gelben Zierstreifen !
Um diese Fahrzeuge geht es nicht !

Miich interessieren die 15 WLAB´70, die ab 1994 mit Görlitz V-Drehgestellen bei der DB AG im Dienst standen.
(Der 70-40 158 hatte 1979 einen Unfall und der 70-40 163 hatte 1985 einen Brand in der CSSR)

Konkret geht es um die Wagen
(alles Wagen der Schadgruppe R4 mit umgebauten Grifftstangen neben den Einstiegstüren, umgebauten Stirnseiten und umfangreichen Änderungen an den elektrischen Anlagen, was zum Anbau neuer Kästen am Wagenboden führte):
70-30 156
157
159
160
164 > (angeblich ohne gelbe Zierstreifen ausgemustert)
165
166
168 > hatte eine Lackierung MIT gelben Zierstreifen
170
172 > ausgemustert ohne glebe Zierstreifen im Design der 1980er Jahre
173 > (wurde 1995 ohne gelbe Zierstreifen fotografiert)
174 > (wurde 1994/95 ohne gelbe Zierstreifen fotografiert)
176
178 > (wurde 1994/95 ohne gelbe Zierstreifen fotografiert)
179

Es muß mindestens einen zweiten WLAB´70 mit gelben Ziertsreifen und Görlitz V-Drehgestellen gegeben haben.
Gezeigt wurde er im TILLIG-H0-Neuheiten-Prospekt. Die Wagennummer ist leider nicht erkennbar. Aber der 70-30 168 kann es nicht sein, weil er abweichende (neue) Einstiegstüren hatte, deren Türgriffe/Türklinken nicht (wie beim 168) in Vertiefungen sitzen.


51 50 40 30 168 (2).jpg


51 50 70-30 168
51 50 70-30 158 (2).jpg