DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Das Ziel für die Saison 2020 ist die Erneuerung der gesamten Pilgerflotte mit insgesamt 57 Fahrzeugen.
Rund 15.000 Fahrgäste werden von Italien aus jährlich nach Lourdes transportiert.
Und sehr viele sind körperlich eingeschränkt/sehr eingeschränkt. Daher hat die FS Spezialwagen für die Züge nach Lourdes und ist auch zu recht stolz darauf.

Hier ein Film:
https://www.facebook.com/unitalsi/videos/2437045049913908/
Und Foto:
https://www.reggiotv.it/news/59878/immagini/zoom/trenounitalsi.jpg

Jeanoo

jeanoo schrieb:Zitat:
Spezialwagen
Was ist daran "spezial"? Hebelifte o.ä.?

http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link99.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link2.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link8.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link6.gif
Die Sanitätswagen sieht man hier auf dem Foto nicht.
Viele körperlich sehr beinträchtigte Pilger reisen mit dem Zug, weil Flug nicht möglich ist.
Zum Teil liegend und mit ständiger Betreuung.
Da hat die FS Wagen dazu, in Deutschland müssen unsere behinderten Kinder irgendwie ins Abteil getragen werden.
Ich weiß auch erst seit gestern vom jährlichen Kinderzug nach Lourdes.
Anbei Foto und link. Die Freude, die man auf dem Foto sieht, sagt mir, dass es gut ist, wenn solche Zugreisen veranstaltet werden.
[www.kinderzug.org]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.11.19 20:57.

Sanitätswagen

geschrieben von: jeanoo

Datum: 12.11.19 20:55

hier der Sanitätswagen

https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=960x10000:format=jpg/path/sd237eb72236dc719/image/iab2971f0e004b9ec/version/1573588396/image.jpg

Re: Sanitätswagen

geschrieben von: tbk

Datum: 13.11.19 00:47

Weitere bilder vor der letzten modernisierung: [www.railfaneurope.net]

Ursprünglich weiß mit blauen streifen, später im XMPR-farbschema weiß/grün.

Die SNCF hat vergleichbare wagen auf Corail-basis: [www.railfaneurope.net]


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.
jeanoo schrieb:
...
Da hat die FS Wagen dazu, in Deutschland müssen unsere behinderten Kinder irgendwie ins Abteil getragen werden.
...
Nein, das müssen sie nicht! Da auch die SNCF derartige Wagen vorhält, wenn die Nachfrage entsprechend ist wird dann schonmal ein solcher angemietet und holt diese Kinder oder sonstwie Bedürftigen auch gelegentlich bei uns ab. Man muss nicht alles selber vorhalten... man kann in Europa auch gemeinsam!
Danke für die Info, aufgrund derer ich mich auf die Suche mache nach Fotos, denn das wäre eine interessante Zugbildung. Hättest du zufällig ein Foto eines Zuges mit solch einem Wagen in Deutschland?
Danke Jeanoo

Re: FS erneuert 57 Wagen für Pilger

geschrieben von: Kanzleirat

Datum: 13.11.19 15:35

Hallo,

es wird ganz vergessen, daß die FS zusammen mit dem CRI die Wagen beschaffte und zwar als Lazarettwagen. Damit diese beim Stillstand nicht so hohe Kosten bringen, verwendet die FS und italienische kirchliche Organisationen die Wagen für Pilgerreisen. Gemeint sind die "Sanitätswagen", von denen es nur 10 Wagons gibt.

Kanzleirat

Ich antworte keinen anonymen Forenteilnehmern mehr.

## mache Deinen Forenkollegen nie zum Feind, wenn du Leichen im Keller hast ##

Spannend!

geschrieben von: JumpUp

Datum: 14.11.19 12:30

Danke für die Info, sehr spannend!
Und diese Züge werden nur für einzelne Pilgerzüge eingesetzt und sonst stehen sie im Hof?
Oder gibt es noch weitere Verwendungen für diese Waggons?

Lazarettwagen in Deutschland

geschrieben von: JörgS

Datum: 15.11.19 20:50

Auch in Deutschland gab es in jüngerer Zeit noch Lazarettwagen im Bestand der britischen Streitkräfte. Die Wagen wurden von LHB gebaut und waren zunächst bei der US Army im Einsatz gewesen. Zumindest ein Wagen hat in Deutschland überlebt, weitere Wagen in Belgien.

Joerg Seidel Bw Nippes 2004 Lazarettwagen Düren 005.jpg

Re: deutsche Lazarettwagen

geschrieben von: Kanzleirat

Datum: 15.11.19 23:01

Servus,

im Bereich der DB gab es die BA 724.0 [Bnrzb]. Für Laien nur ein Silberling, der im K-Fall zu Lazarettwagen hergerichted werden konnte.

Kanzleirat

Ich antworte keinen anonymen Forenteilnehmern mehr.

## mache Deinen Forenkollegen nie zum Feind, wenn du Leichen im Keller hast ##

Re: FS erneuert 57 Wagen für Pilger

geschrieben von: jeanoo

Datum: 16.11.19 14:25

Kanzleirat schrieb:
Hallo,

es wird ganz vergessen, daß die FS zusammen mit dem CRI die Wagen beschaffte und zwar als Lazarettwagen. Damit diese beim Stillstand nicht so hohe Kosten bringen, verwendet die FS und italienische kirchliche Organisationen die Wagen für Pilgerreisen. Gemeint sind die "Sanitätswagen", von denen es nur 10 Wagons gibt.

Kanzleirat
Nein, dass vergesse ich nicht. In Deutschland haben wir Kirchensteuer und damit Milliardeneinkommen der Kirche - aber keine Wagen. In Italien und Frankreich keine so hohen Einkommen der Kirche - aber Wagen. Das ist eher unplausibel.
Es hängt sicher damit zusammen, dass der Wert der Wallfahrt nach Lourdes in Italien und Frankreich anders gesehen wird.
Ich war mal eher zufällig dort - sehr beeindruckend was viele Helfer leisten und bewegen. Und total viele junge motiivierte Helferinnen und Helfer.
Ich habe Mitte der 90er Jahre mehrfach in meiner Schwarzwälder Zeit von Konstanz und von Freiburg/Brsg. her Pilgersonderzüge entweder nach Kehl oder in Richtung Saarbrücken gefahren. Das waren immer lange, aber besondere Leistungen und das mit den vielen Helfern an den Bahnsteigen kann ich bestätigen. Lang waren die Dienste, weil die Aufenthaltszeiten am Bahnsteig notgedrungen relativ lang waren. Die Zugbildung bestand immer aus einem bunten Mix aus deutschen und französischen Wagen. Und manchmal war auch genügend Zeit einem Kind, das ohne fremde Hilfe möglicherweise nicht allein auf den Bahnsteig gekommen wäre, den Führerstand der 110er oder 111er zu zeigen.

Wie relevant sind Schweizer Meinungen?

[www.spiegel.de]

Re: FS erneuert 57 Wagen für Pilger

geschrieben von: tbk

Datum: 17.11.19 13:23

Kanzleirat schrieb:

es wird ganz vergessen, daß die FS zusammen mit dem CRI die Wagen beschaffte und zwar als Lazarettwagen.

Was bedeutet CRI in diesem zusammenhang? (Und da das in einer antwort angedeutet wurde: haben sich etwa die Kirchen an der beschaffung beteiligt?)


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

Re: FS erneuert 57 Wagen für Pilger

geschrieben von: Carsten Frank

Datum: 17.11.19 13:35

Croce Rossa Italiana - italienisches Rotes Kreuz

Re: FS erneuert 57 Wagen für Pilger

geschrieben von: Leopold Prohaska

Datum: 17.11.19 14:51

Servus Namenloser,

Du bist dabei, das Thema zu verlassen. Beachte daher den letztgeschriebenen Beitrag.

Leopold

Haltet bitte das DSO-Forum sauber – keine politisch motivierte Parolen

Re: FS erneuert 57 Wagen für Pilger

geschrieben von: Kanzleirat

Datum: 17.11.19 17:02

Hey TBK,

richte doch Deine interessante Frage an:

vatio23@genaff-segstat.va

da wird Dir geholfen.

Kanzleirat

Ich antworte keinen anonymen Forenteilnehmern mehr.

## mache Deinen Forenkollegen nie zum Feind, wenn du Leichen im Keller hast ##

Re: FS erneuert 57 Wagen für Pilger

geschrieben von: Thomas I

Datum: 27.11.19 02:28

jeanoo schrieb:
Kanzleirat schrieb:
Hallo,

es wird ganz vergessen, daß die FS zusammen mit dem CRI die Wagen beschaffte und zwar als Lazarettwagen. Damit diese beim Stillstand nicht so hohe Kosten bringen, verwendet die FS und italienische kirchliche Organisationen die Wagen für Pilgerreisen. Gemeint sind die "Sanitätswagen", von denen es nur 10 Wagons gibt.

Kanzleirat
Nein, dass vergesse ich nicht. In Deutschland haben wir Kirchensteuer und damit Milliardeneinkommen der Kirche - aber keine Wagen. In Italien und Frankreich keine so hohen Einkommen der Kirche - aber Wagen. Das ist eher unplausibel.
Es hängt sicher damit zusammen, dass der Wert der Wallfahrt nach Lourdes in Italien und Frankreich anders gesehen wird.
Ich war mal eher zufällig dort - sehr beeindruckend was viele Helfer leisten und bewegen. Und total viele junge motiivierte Helferinnen und Helfer.
Nun, nicht wenige der Milliarden fließen direkt nach Rom und sorgen so mittelbar doch für ein ganz nettes Einkommen der Kirche in Italien.

Ich würde als Grund allerdings eher vermuten, dass das Wallfahrten von Schwerkranken über große Distanzen in Deutschland einfach nicht die große Tradition und Bedeutung hat wie in Frankreich und Italien.

Ich war auch schon in Lourdes, danach habe ich den Lenin-Spruch vom "Opium für das Volk" allerdings besser verstanden.