DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Bcvmh (ex TUI) Alles Müller – oder was.

geschrieben von: jeanoo

Datum: 11.11.19 12:18

Für den TUI-FerienExpress baute Waggon Union in 1979/1980 in Summe 30+3 Wagen:
10 Stück Liegewagen Bcvmh 05-90 für 200 km/h
20 Stück Liegewagen Bcvmh 05-70 für 160 km/h,
1 Stück Treffwagen WGtmh 09-90 für 200 km/h
2 Stück Treffwagen WGtmh 09-70 für 160 km/h
Hier kann man in DSO für 17 Wagen in einer Liste nachlesen, wo sich die Wagen befinden.
[www.drehscheibe-online.de]

Mir geht es hier um das Erscheinungsbild der Wagen. Dazu habe ich folgende Graphik erstellt, damit man sieht, wie die Wagen heute aussehen. Im Wesentlichen hat Müller-Reisen die sich im Einsatz befindlichen Wagen im Besitz. Und das mit unterschiedlichen Lackierungen. Wie die weinroten Wagen aktuell aussehen weiß ich nicht. Die Wagen 11 und 12 in der Graphik könnten dieselben sein wie die Nummern 13 und 14, die eine Folie als dickes Band unter den Fenstern erhalten haben.
Zum Verbleibt der 3 Treffwagen habe ich nichts gefunden.

Ganz speziell ist aber der Wagen 15 laut Graphik: er ist in dem Design wie im Ursprungszustand. Anstatt TUI jetzt aber TRI. Hierzu folgende Thread in DSO:
[www.drehscheibe-online.de]

Gibt es mit Stand heute weitere Wagen mit anderem Aussehen, die in Betrieb sind?
Was ist mit den drei Treffwagen passiert?

https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=960x10000:format=jpg/path/sd237eb72236dc719/image/i28a6d5768ff50aca/version/1573470656/image.jpg

Danke und Grüße
Jeanoo

Re: Bcvmh (ex TUI) Alles Müller – oder was.

geschrieben von: Albertje

Datum: 11.11.19 12:46

Die NS hatten die Treff-Wagen als Ersatzteilspender übernommen und n Tilburg oder Amsterdam verschrottet.

Re: Nix Müller – oder was? MSM ist der Halter

geschrieben von: jeanoo

Datum: 11.11.19 14:41

Ist MSM nicht die Abkürzung von Müller Städtereisen Münster? Wer ist den der Hauptgesellschafter von MSM?

Re: Nix Müller – oder was? MSM ist der Halter

geschrieben von: 103onTour

Datum: 11.11.19 18:07

Sitz der Gesellschaft ist Köln und hat nichts mit Müller in Münster zu tun: [www.msm-gruppe.de]

Zitat von einer Webseite: Seit 17 Jahren bietet die MSM-Gruppe aus Köln Party-, Sonder- und Charterzüge an.
Die Fahrten nach Norderney und Sylt, der Jecken-Express und die Züge zum Münchner Oktoberfest sind längst
Kult geworden. 2018 kommt der Schlagermove Hamburg hinzu. Für Ihre Firmenfeier oder Ihr Incentive können
Sie bei der MSM-Gruppe aber auch ganze Züge chartern.

Früher gehörte höchstens mal EuroExpress mehr oder weniger zu Müller Touristik.

Re: Nix Müller – oder was? MSM ist der Halter

geschrieben von: Carsten Frank

Datum: 11.11.19 18:08

Nein, die Eisenbahn von Müller-Touristik ist die adressengleiche Euro-Express Sonderzüge.

MSM ist „MSM Gruppe Inh. Niko Maedge e. K.“ mit Sitz in Köln

Bcvmh (ex TUI) Farben

geschrieben von: tbk

Datum: 11.11.19 18:36

Ursprünglich waren wagenkasten und dach "DB-beige" (laut anschriftzeichnung) mit fensterband in karminrot, absetzstreifen pastellorange, schürzen nussbraun. Das fensterband war an den enden nach oben oder unten abgewinkelt und stellte so einen anschluss an eine ggf. vorgespannte lok in TEE-farben her.

Ein paar wagen hatten gegen ende der TUI-zeit einen nussbraunen dachanstrich.

Die NS lackierte die übernommenen wagen bald nach übernahme in stahlblau um, mit couchette-schriftzug und gelber zierlinie. Anfangs waren die wagen nur minimal angepasst (TUI-logo entfernt, NS-logo aufgeklebt, neue nummer).

Einige wagen aus der serie für 200 km/h liefen später für CNL (weiterhin unter niederländischer nummer) und wurden CNL-blau (etwas heller) mit ebenfalls blauem dach.

EETC übernahm die wagen und setzte sie zuerst in den verschiedenen blautönen ein, lackierte später einige wagen purpurrot mit basaltgrauem dach.

MSM hat noch keinen der übernommenen wagen, trotz teils schlechten lackzustands, komplett neu lackiert, sondern nur auf einige ein silbernes Urlaubsexpress-band aufgeklebt.

TRI hat bis jetzt einen wagen in anlehnung an die ursprungsausführung umlackiert.

Ein wagen wurde in einen gesellschaftswagen umgebaut und ist heute in beige/kobaltblau beim FEK: [www.rheingold-zug.com]
Dieser wurde wohl nach einem unfallschaden in einen ausstellungswagen des reisebüro mittelthurgau umgebaut, später nochmaliger umbau zum WGmh.


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.11.19 18:39.