DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 All Angemeldet: -
Bnrz436 schrieb:
Auch der Stuttgarter ist „eigentlich“ ein Berliner (auch wenn Stuttgart angeschrieben ist und Stuttgart bereits etwas Auffrischung an ihm betrieb): er hatte dort nur ein ganz kurzes Gastspiel und war dort nie im Einsatz.
Ok, danke für die Ergänzung, ja der hat Aufkleber "3 Löwen Takt" und ist einer der wenigen DABuzfa.
Engelsdorf:
51 80 22-94 803-9(Bimz264.4) 12.02.19
Mukran:
51 80 22-94 875-7(Bimz264.4) 20.11.18

an Flixtrain

28-90 337

geschrieben von: ah88

Datum: 31.08.20 17:47

Bw Altstadt schrieb:Zitat:
Neu beim Steil ist 61 80 28-90 337-4 - keine Ahnung wo der abgestellt war, lt. Datenbank ist der mind. seit 02.2020 abgestellt gewesen.
In der Liste steht er noch in Hannover gelistet.

Eberswalde

geschrieben von: Steffen Hennig

Datum: 07.09.20 15:56

Hallo
Heute kam wieder Nachschub für Steil in Eberswalde an. Es sind:
25 04 783
25 33 005, 017, 025, 031, 034, 048, 055, 057, 058, 060, 066
36 33 022, 044, 062, 090
86 03 145
86 33 008
82 34 208

Re: Abgestellte Dostos in Ulm-Söflingen (m2B)

geschrieben von: allgäubahn

Datum: 10.09.20 07:41

146 224-1 schrieb:
Servus,

in Ulm-Söflingen wurden zwei lange Reihen aus Dostos abgestellt, welche zuvor bis zum 13.06.20 auf den Strecken Stuttgart-Tübingen und Stuttgart-Helbronn.



Die Wagennummern in der Reihenfolge von Westen bis zur Brücke vor (und weiter unter der Brücke durch):

Linke Reihe:
50 80 80-35 387-5(DABpbzfa762.0) TS
50 80 36-35 067-8(DABza756.0) TS
50 80 26-35 248-6(DBpza751.4) TS
50 80 26-35 175-1(DBza751.0) TS
50 80 26-35 265-0(DBza751.0) TS
50 80 26-35 172-8(DBza751.0) TS
50 80 26-35 208-0(DBpza751.2) TS
50 80 26-35 206-4(DBpza751.2) TS
50 80 80-35 386-7(DABpbzfa762.0) TS
? (unter der Brücke nicht einsehbar)
? (unter der Brücke nicht einsehbar)
50 80 26-35 263-5(DBza751.0) TS
50 80 26-35 256-9(DBza751.0) TS

Rechte Reihe:
50 80 80-35 334-7(DBbzfa761.2) TS
50 80 26-35 179-3(DBpza751.9) TS
50 80 26-35 207-2(DBpza751.2) TS
50 80 36-35 070-2(DABza756.0) TS
50 80 36-35 100-7(DABza756.0) TS
50 80 26-35 083-7(DBpza751.9) TS (Schriftzug "Neckar-Alb-Bahn")
50 80 26-35 180-1(DBpza751.9) TU RAB
50 80 86-35 061-0(DABpbzfa764.0) TU RAB
50 80 80-35 383-4/385-9(DABpbzfa762.0) TS (Nummer wegen Graffiti nicht lesbar)
50 80 26-35 259-3(DBza751.0) TS
50 80 26-35 204-9(DBpza751.2) TS
50 80 26-35 ??? (Hocheinstieg)
50 80 26-35 ??? (Tiefeinstieg)


Die Wagennummern konnten größtenteils von der Brücke und parallel verlaufenden Straße gesichtet werden, einige weitere konnten aus eigenen Aufzeichnungen vor der Abstellung rekonstruiert werden.

Zwei Wochen zuvor war auch 50 80 26-35 490-4(DBpza753.0) inmitten der linken Reihe eingereiht. Jetzt (Sichtung vom 03.07.20) war er allerdings nicht mehr da.


Weiß jemand, wo der Rest der nicht mehr benötigten Stuttgarter und Ulmer Dostos hingebracht wurde? Dürften ja noch einige übrig geblieben sein...
Danke vorab für weitere Hinweise.


Viele Grüße
Patrick
Die vordere Reihe wurde heute Nacht nach Mukran gebracht. Es ist nur noch eine Reihe in Söflingen abgestellt.

Gruß
Dominik

Wageninfos und Bilder für die Print-Drehscheibe bitte an Dominik.Michel@drehscheibe-online.de

Wagengruppe „Klassische Reisezugwagen“ auf Facebook: [www.facebook.com]

Tübingen 13.09.2020 nur noch 15 Wagen

geschrieben von: luc

Datum: 13.09.20 22:00

und zwar in folgender Reihenfolge, es gibt nur noch eine Reihe:
26-35 183-5(DBpza751.9) TU RAB
26-35 167-8(DBpza751.9) TU RAB
80-35 388-3(DABpbzfa762.0) TS
26-35 185-0(DBpza751.9) TU RAB
26-35 184-3(DBpza751.9) TU RAB
26-35 253-6(DBza751.0) TU RAB
26-35 084-5(DBpza751.9) TU RAB
26-35 258-5(DBza751.0) TS
80-35 374-3(DABpbzfa762.0) TU RAB
80-35 365-1(DABpbzfa762.0) TS
26-35 135-5(DBza751.0) TS
26-35 264-3(DBza751.0) TS
26-35 255-1(DBza751.0) TS
36-35 090-0(DABza756.0) TS
26-35 080-3(DBpza751.9) TU RAB


Folgende 19 Wagen sind verschwunden:
26-35 056-3(DBpza751.9) TU RAB
26-35 058-9(DBpza751.9) TU RAB
26-35 065-4(DBpza751.9) TU RAB
26-35 068-8(DBpza751.9) TU RAB
26-35 079-5(DBpza751.9) TU RAB
26-35 081-1(DBpza751.9) TU RAB
26-35 085-2(DBpza751.9) TU RAB
26-35 171-0(DBza751.0) TU RAB
26-35 241-1(DBpza751.4) TU
26-35 244-5(DBpza751.4) TS
26-35 467-2(DBpza752.0) TU RAB
26-35 469-8(DBpza752.0) TU RAB
26-35 470-6(DBpza752.6) TU RAB
26-35 480-5(DBpza752.0) TU RAB
26-35 485-4(DBpza753.0) TS
86-35 007-3(DABpbzfa764.0) TU RAB
86-35 057-8(DABpbzfa764.0) TU RAB
86-35 058-6(DABpbzfa764.0) TU RAB
86-35 059-4(DABpbzfa764.0) TU RAB

146 224-1 schrieb:
Danke für den Nachtrag! Das kann nur der 26-35 470 sein und würde sogar optimal passen, denn die 5-Wagen-Garnitur war am letzten Betriebstag auch noch genau so als Einheit unterwegs.

Nochmal zusammengefasst stehen dann in Tübingen folgende Wagen:

Erste Reihe
80-35 374-3(DABpbzfa762.0) TU RAB
26-35 480-5(DBpza752.0) TU RAB
26-35 068-8(DBpza751.9) TU RAB
26-35 065-4(DBpza751.9) TU RAB
26-35 085-2(DBpza751.9) TU RAB
86-35 007-3(DABpbzfa764.0) TU RAB
26-35 056-3(DBpza751.9) TU RAB
26-35 467-2(DBpza752.0) TU RAB
26-35 080-3(DBpza751.9) TU RAB
26-35 241-1(DBpza751.4) TU
86-35 058-6(DABpbzfa764.0) TU RAB
26-35 185-0(DBpza751.9) TU RAB
26-35 184-3(DBpza751.9) TU RAB
26-35 253-6(DBza751.0) TU RAB
26-35 084-5(DBpza751.9) TU RAB
86-35 057-8(DABpbzfa764.0) TU RAB
26-35 171-0(DBza751.0) TU RAB
26-35 469-8(DBpza752.0) TU RAB
26-35 470-6(DBpza752.6) TU RAB
26-35 081-1(DBpza751.9) TU RAB

Zweite Reihe
80-35 365-1(DABpbzfa762.0) TS
26-35 135-5(DBza751.0) TS
26-35 264-3(DBza751.0) TS
26-35 255-1(DBza751.0) TS
36-35 090-0(DABza756.0) TS
86-35 059-4(DABpbzfa764.0) TU RAB
26-35 058-9(DBpza751.9) TU RAB
26-35 079-5(DBpza751.9) TU RAB
26-35 183-4(DBpza751.9) TU RAB
26-35 167-8(DBpza751.9) TU RAB
80-35 388-3(DABpbzfa762.0) TS
26-35 485-4(DBpza753.0) TS
26-35 244-5(DBpza751.4) TS
26-35 258-5(DBza751.0) TS

Damit dürfte das Wagen-Puzzle gelöst sein :)
61 80 28-90 360-6
61 80 28-90 508-0
61 80 28-95 499-7
alle an Regiojet verkauft

61 80 28-90 511-4
an Talgo (Deutschland) GmbH verkauft

Gruß,
Rob

Re: Tübingen zweite Reihe

geschrieben von: 146 224-1

Datum: 20.09.20 12:28

Corailintercité schrieb:
luc schrieb:
Nein, denke kurz oder lang Stillstandsmanagement...Bei Söflingen kannst jetzt aber den 26-35 258 rauswerfen (siehe unten). Warum die aber noch nicht abgefahren wurden, weiß ich nicht. Heute habe ich mich dann der zweiten Reihe von der anderen Seite gewidmet. Diese ist leider nicht so gut einsehbar. Immerhin konnte ich aber die 26-35 081 und 26-35 085 aus der ersten Reihe identifitieren (26-35 081 über Hauptuntersuchungsdatum).
Und jetzt das, was ich aus der zweiten Reihe rausfinden konnte. Es sollten dort 13 Wagen stehen (weil 19 in der ersten Reihe stehen und 5 Wagen Richtung TT und 1 Wagen Richtung TS der ersten Reihe nicht verdeckt sind):
80-35 3xx-x (wegen Bahngelände habe ich mich nicht getraut, Nummer aufzuschreiben)
26-35 264-3
26-35 255-1
xxx (zugewachsen)
xxx (zugewachsen)
xxx (zugewachsen)
26-35 xxx-x (Umlauf 19070, klimatisierter Hocheinstieger)
26-35 183-4
26-35 xxx-x (DBza 751.0)
80-35 388-3
26-35 485-4
26-35 xxx-x Tiefeinstieger mit Fahrradabteil, recht guter aufgefrischter Lack
26-35 258-5


Zitat:
Ist schon was zur Zukunft der Wagen bekannt
111 131 hat vor 2 Tagen 7 wagen davon mindest 5 Tiefeinstieg und 2 Hocheinsteiger von Tübingen gbf nach Ulm gebracht. Sollen wohl als Reserve und für den Donautal radexpress fahren. Angaben ohne Gewähr.

VG
Eric
Danke für die Meldung!

Das waren folgende Wagen (und in dieser Reihenfolge hinter 111 131):

26-35 244-5(DBpza751.4) TS (derzeit wieder in Ulm (RAB) im Einsatz, letzte Sichtung am 15.08.20 im Radexpress "Donautal")
26-35 241-1(DBpza751.4) TU (derzeit wieder in Ulm (RAB) im Einsatz, letzte Sichtung am 13.09.20 im Radexpress "Donautal")
26-35 081-1(DBpza751.9) TU RAB (bislang noch nicht gesichtet)
26-35 470-6(DBpza752.6) TU RAB (bislang noch nicht gesichtet)
26-35 469-8(DBpza752.0) TU RAB (derzeit wieder in Stuttgart im Einsatz, letzte Sichtung am 13.09.20 im Radexpress "Bodensee II")
26-35 171-0(DBza751.0) TU RAB (bislang noch nicht gesichtet)
86-35 057-8(DABpbzfa764.0) TU RAB (derzeit wieder in Ulm (RAB) im Einsatz, letzte Sichtung am 13.09.20 im Radexpress "Donautal")

Gruß
Patrick

Re: Tübingen 13.09.2020 nur noch 15 Wagen

geschrieben von: 146 224-1

Datum: 20.09.20 12:54

luc schrieb:
und zwar in folgender Reihenfolge, es gibt nur noch eine Reihe:
26-35 183-5(DBpza751.9) TU RAB
26-35 167-8(DBpza751.9) TU RAB
80-35 388-3(DABpbzfa762.0) TS
26-35 185-0(DBpza751.9) TU RAB
26-35 184-3(DBpza751.9) TU RAB
26-35 253-6(DBza751.0) TU RAB
26-35 084-5(DBpza751.9) TU RAB
26-35 258-5(DBza751.0) TS
80-35 374-3(DABpbzfa762.0) TU RAB
80-35 365-1(DABpbzfa762.0) TS
26-35 135-5(DBza751.0) TS
26-35 264-3(DBza751.0) TS
26-35 255-1(DBza751.0) TS
36-35 090-0(DABza756.0) TS
26-35 080-3(DBpza751.9) TU RAB


Folgende 19 Wagen sind verschwunden:
26-35 056-3(DBpza751.9) TU RAB
26-35 058-9(DBpza751.9) TU RAB
26-35 065-4(DBpza751.9) TU RAB
26-35 068-8(DBpza751.9) TU RAB
26-35 079-5(DBpza751.9) TU RAB
26-35 081-1(DBpza751.9) TU RAB
26-35 085-2(DBpza751.9) TU RAB
26-35 171-0(DBza751.0) TU RAB
26-35 241-1(DBpza751.4) TU
26-35 244-5(DBpza751.4) TS
26-35 467-2(DBpza752.0) TU RAB
26-35 469-8(DBpza752.0) TU RAB
26-35 470-6(DBpza752.6) TU RAB
26-35 480-5(DBpza752.0) TU RAB
26-35 485-4(DBpza753.0) TS
86-35 007-3(DABpbzfa764.0) TU RAB
86-35 057-8(DABpbzfa764.0) TU RAB
86-35 058-6(DABpbzfa764.0) TU RAB
86-35 059-4(DABpbzfa764.0) TU RAB

146 224-1 schrieb:
Danke für den Nachtrag! Das kann nur der 26-35 470 sein und würde sogar optimal passen, denn die 5-Wagen-Garnitur war am letzten Betriebstag auch noch genau so als Einheit unterwegs.

Nochmal zusammengefasst stehen dann in Tübingen folgende Wagen:

Erste Reihe
80-35 374-3(DABpbzfa762.0) TU RAB
26-35 480-5(DBpza752.0) TU RAB
26-35 068-8(DBpza751.9) TU RAB
26-35 065-4(DBpza751.9) TU RAB
26-35 085-2(DBpza751.9) TU RAB
86-35 007-3(DABpbzfa764.0) TU RAB
26-35 056-3(DBpza751.9) TU RAB
26-35 467-2(DBpza752.0) TU RAB
26-35 080-3(DBpza751.9) TU RAB
26-35 241-1(DBpza751.4) TU
86-35 058-6(DABpbzfa764.0) TU RAB
26-35 185-0(DBpza751.9) TU RAB
26-35 184-3(DBpza751.9) TU RAB
26-35 253-6(DBza751.0) TU RAB
26-35 084-5(DBpza751.9) TU RAB
86-35 057-8(DABpbzfa764.0) TU RAB
26-35 171-0(DBza751.0) TU RAB
26-35 469-8(DBpza752.0) TU RAB
26-35 470-6(DBpza752.6) TU RAB
26-35 081-1(DBpza751.9) TU RAB

Zweite Reihe
80-35 365-1(DABpbzfa762.0) TS
26-35 135-5(DBza751.0) TS
26-35 264-3(DBza751.0) TS
26-35 255-1(DBza751.0) TS
36-35 090-0(DABza756.0) TS
86-35 059-4(DABpbzfa764.0) TU RAB
26-35 058-9(DBpza751.9) TU RAB
26-35 079-5(DBpza751.9) TU RAB
26-35 183-4(DBpza751.9) TU RAB
26-35 167-8(DBpza751.9) TU RAB
80-35 388-3(DABpbzfa762.0) TS
26-35 485-4(DBpza753.0) TS
26-35 244-5(DBpza751.4) TS
26-35 258-5(DBza751.0) TS

Damit dürfte das Wagen-Puzzle gelöst sein :)
Vielen Dank für die Info! Habe zuletzt wieder etwas recherchiert und rekonstruiert mit dem Ergebnis:

7 Wagen davon wurden bereits am 17.07.20 von Tübingen nach Ulm gebracht (siehe Beitrag über diesem).

Die anderen 12 Wagen wurden vor ca. einem Monat von 146 201 von Tübingen nach Ulm überführt.

In dieser Reihenfolge hinter 146 201:
26-35 467-2(DBpza752.0) TU RAB (bislang noch nicht gesichtet)
26-35 056-3(DBpza751.9) TU RAB (bislang noch nicht gesichtet)
86-35 007-3(DABpbzfa764.0) TU RAB (bislang noch nicht gesichtet)
26-35 085-2(DBpza751.9) TU RAB (eingereiht hinter den verbliebenen Dostos in Ulm-Söflingen)
26-35 065-4(DBpza751.9) TU RAB (eingereiht hinter den verbliebenen Dostos in Ulm-Söflingen)
26-35 068-8(DBpza751.9) TU RAB (eingereiht hinter den verbliebenen Dostos in Ulm-Söflingen)
26-35 480-5(DBpza752.0) TU RAB (bislang noch nicht gesichtet)
26-35 079-5(DBpza751.9) TU RAB (bislang noch nicht gesichtet)
26-35 058-9(DBpza751.9) TU RAB (bislang noch nicht gesichtet)
86-35 059-4(DABpbzfa764.0) TU RAB (bislang noch nicht gesichtet)
26-35 485-4(DBpza753.0) TS (bislang noch nicht gesichtet)
86-35 058-6(DABpbzfa764.0) TU RAB (bislang noch nicht gesichtet)

Ob ein Teil der Wagen irgendwo im BW Ulm steht oder wirklich alle mit der einen Reihe aus Söflingen gleich nach Mukran gebracht wurden, kann ich leider nicht sagen.
Könnte mir aber bei ein paar neueren, deren Revision auch noch einige Zeit gültig ist, gut vorstellen, dass diese es noch ins BW der RAB geschafft haben.
Sonst wären die drei Wagen aus der Mitte sicher nicht extra getrennt in die andere Söflinger Dosto-Reihe eingereiht worden.

Gruß
Patrick

Re: Abgestellte Dostos in Ulm-Söflingen (m2B)

geschrieben von: 146 224-1

Datum: 20.09.20 13:12

allgäubahn schrieb:
146 224-1 schrieb:
Servus,

in Ulm-Söflingen wurden zwei lange Reihen aus Dostos abgestellt, welche zuvor bis zum 13.06.20 auf den Strecken Stuttgart-Tübingen und Stuttgart-Helbronn.



Die Wagennummern in der Reihenfolge von Westen bis zur Brücke vor (und weiter unter der Brücke durch):

Linke Reihe:
50 80 80-35 387-5(DABpbzfa762.0) TS
50 80 36-35 067-8(DABza756.0) TS
50 80 26-35 248-6(DBpza751.4) TS
50 80 26-35 175-1(DBza751.0) TS
50 80 26-35 265-0(DBza751.0) TS
50 80 26-35 172-8(DBza751.0) TS
50 80 26-35 208-0(DBpza751.2) TS
50 80 26-35 206-4(DBpza751.2) TS
50 80 80-35 386-7(DABpbzfa762.0) TS
? (unter der Brücke nicht einsehbar)
? (unter der Brücke nicht einsehbar)
50 80 26-35 263-5(DBza751.0) TS
50 80 26-35 256-9(DBza751.0) TS

Rechte Reihe:
50 80 80-35 334-7(DBbzfa761.2) TS
50 80 26-35 179-3(DBpza751.9) TS
50 80 26-35 207-2(DBpza751.2) TS
50 80 36-35 070-2(DABza756.0) TS
50 80 36-35 100-7(DABza756.0) TS
50 80 26-35 083-7(DBpza751.9) TS (Schriftzug "Neckar-Alb-Bahn")
50 80 26-35 180-1(DBpza751.9) TU RAB
50 80 86-35 061-0(DABpbzfa764.0) TU RAB
50 80 80-35 383-4/385-9(DABpbzfa762.0) TS (Nummer wegen Graffiti nicht lesbar)
50 80 26-35 259-3(DBza751.0) TS
50 80 26-35 204-9(DBpza751.2) TS
50 80 26-35 ??? (Hocheinstieg)
50 80 26-35 ??? (Tiefeinstieg)


Die Wagennummern konnten größtenteils von der Brücke und parallel verlaufenden Straße gesichtet werden, einige weitere konnten aus eigenen Aufzeichnungen vor der Abstellung rekonstruiert werden.

Zwei Wochen zuvor war auch 50 80 26-35 490-4(DBpza753.0) inmitten der linken Reihe eingereiht. Jetzt (Sichtung vom 03.07.20) war er allerdings nicht mehr da.


Weiß jemand, wo der Rest der nicht mehr benötigten Stuttgarter und Ulmer Dostos hingebracht wurde? Dürften ja noch einige übrig geblieben sein...
Danke vorab für weitere Hinweise.


Viele Grüße
Patrick
Die vordere Reihe wurde heute Nacht nach Mukran gebracht. Es ist nur noch eine Reihe in Söflingen abgestellt.

Gruß
Dominik
Auch dir vielen Dank für die Meldung!

Bevor die rechte (=vordere) Reihe nach Mukran gebracht wurde, sind noch jeweils ein Wagen pro Reihe herausgenommen worden:
50 80 26-35 248-6(DBpza751.4) TS (derzeit wieder in Ulm (RAB) im Einsatz, letzte Sichtung heute am 20.09.20 im Radexpress "Donautal")
50 80 86-35 061-0(DABpbzfa764.0) TU RAB (derzeit wieder in Ulm (RAB) im Einsatz, letzte Sichtung heute am 20.09.20 im aushilfsweisen "Ersatzzug" (wegen der Südbahn-Sperrung Ravensburg-Friedrichshafen) für den Südbahn-IRE im Abschnitt Ulm-Ravensburg (normalerweise wird Ulm-Basel mit 612er gefahren))

Der komplette Rest der rechten Reihe ist dann wohl nach Mukran gebracht worden.

Die linke Reihe besteht noch und hat Anhang aus Tübingen (Gbf) bekommen:
50 80 80-35 387-5(DABpbzfa762.0) TS
50 80 36-35 067-8(DABza756.0) TS
50 80 26-35 248-6(DBpza751.4) TS
50 80 26-35 175-1(DBza751.0) TS
50 80 26-35 265-0(DBza751.0) TS
50 80 26-35 172-8(DBza751.0) TS
50 80 26-35 208-0(DBpza751.2) TS
50 80 26-35 206-4(DBpza751.2) TS
50 80 80-35 386-7(DABpbzfa762.0) TS
? (unter der Brücke nicht einsehbar) (scheint nach neuer Einschätzung eher nur ein und nicht zwei unbekannte Wagen zu sein)
50 80 26-35 263-5(DBza751.0) TS
50 80 26-35 256-9(DBza751.0) TS
50 80 26-35 068-8(DBpza751.9) TU RAB (neu aus Tübingen)
50 80 26-35 065-4(DBpza751.9) TU RAB (neu aus Tübingen)
50 80 26-35 085-2(DBpza751.9) TU RAB (neu aus Tübingen)

Gruß
Patrick

Update zu den abgestellten n-Wagen am BW Ulm

geschrieben von: 146 224-1

Datum: 20.09.20 13:40

146 224-1 schrieb:
diesel-fan schrieb:
Guten Abend !

Sind da auch VT 628 abgestellt in Ulm Söflingen ? Bescheidene Frage: Welche Straßenbrücke ist das ? Die gleich nach dem Bf Ri. Ehingen ?
Wie schaut es eigentlich mit n-Wagen aus ? Sind die alle weg ?

Vielen Dank für nähere Auskünfte


Gruß
diesel-fan
Hallo diesel-fan,

richtig gesehen! Dort sind auch 3x 628 zusammen mit 218 326-7 abgestellt. Die stehen glaub schon relativ lange da. Deren Nummern waren wegen Graffiti nicht mehr lesbar.

Die Brücke kommt direkt nach dem Bf. Ulm-Söflingen Ri. Ehingen.
Hier mal zur Übersicht die groben Positionen:
- in rot die beiden Dosto-Reihen
- in blau die 3x 628
- in orange 218 326
[attachment]


Zu den n-Wagen:

Vor dem BW habe ich aus dem Zug folgende erkennen können (Stand 03.07.20):
80-34 155-7 Bnrbdzf 480.2 (Graffiti auf der rechten Seite, links unbekannt)
84-34 310-4 Bnrdz 447.7
31-34 302-5 ABnrz 418.3
80-34 ???-? Bnrbdzf 480.1 (Nummer leider knapp verpasst, könnte aber der 80-34 122 sein)

Auf den westlichen Gleisen des Ulmer Hbfs standen (Stand 20.06.20):
31-34 276-1 ABnrz 418.4
84-34 305-4 Bnrdz 447.7
218 491-9
92-92 011-6 Dmd 498.1
92 80 112-7 Dduu 498.1
und etwas nördlicher, aber noch südlich der B19-Brücke:
111 131-9
143 092-5

Anfang März konnte anstelle der 218 491 noch 80-75 002-1 Bybdzf 482.4 beobachtet werden.

Gruß
Patrick
Bei meiner letzten Vorbeifahrt am BW der RAB (Stand 13.09.20) habe ich noch zwei weitere n-Wagen (einmal mit Fahrradabteil, einmal mit 1. Klasse) zwischen den anderen vier zählen können.
Das dürften die beiden von den westlichen Gleisen des Hbfs sein, da diese dort auch verschwunden sind.
Außerdem konnte ich den 80-34 122 nun auch eindeutig identifizieren.

Die Reihe sieht dann von Nord nach Süd mittlerweile so aus:
80-34 155-7 Bnrbdzf 480.2 (Graffiti auf der rechten Seite, links unbekannt)
84-34 310-4 Bnrdz 447.7
31-34 302-5 ABnrz 418.3
84-34 305-4 Bnrdz 447.7
31-34 276-1 ABnrz 418.4
80-34 122-7 Bnrbdzf 480.1

Die 218 und 628er stehen übrigens auch noch unverändert in Ulm-Söflingen.

Gruß
Patrick

Tübingen:

50 80 26-35
080-3(DBpza751.9) 20.09.20
50 80 26-35 084-5(DBpza751.9) 20.09.20

50 80 26-35 135-5(DBza751.0) 20.09.20
50 80 26-35 167-8(DBpza751.9) 20.09.20
50 80 26-35 183-5(DBpza751.9) 20.09.20
50 80 26-35 185-0(DBpza751.9) 20.09.20
50 80 26-35 253-6(DBza751.0) 20.09.20
50 80 26-35 255-1(DBza751.0) 20.09.20
50 80 26-35 258-5(DBza751.0) 20.09.20
50 80 26-35 264-3(DBza751.0) 20.09.20

50 80 36-35 090-0(DABza756.0) 20.09.20
50 80 80-35 365-1(DABpbzfa762.0) 20.09.20
50 80 80-35 374-3(DABpbzfa762.0) 20.09.20
50 80 80-35 388-3(DABpbzfa762.0) 20.09.20




50 80 26-35 184-3(DBpza751.9) 13.09.20
-> hat noch eine Gnadenfrist erhalten. Wurde am vergangen Mittwoch aus der Schrottreihe Tübingen gerettet und ins Heimat-Bw Ulm abgefahren.

Der Rest steht noch unverändert dort und wird in Bälde die Reise ins SSM antreten dürfen.


Wer zu allem sein Senf dazu gibt, gerät leicht in Verdacht ein Würstchen zu sein.

† Nahverkehr Stuttgart 2020 †
Hallo, gibt es ca. einen Rythmus wann immer wieder neue Wagen nach Eberswalde kommen, oder ist das immer Unterschiedlich? Bzw. kann man irgendwo im Vorhinein sehen wann neue Wagen kommen, ich möchte die Wagen mal besuchen ohne lästige Randale..

Re: Liste abgestellter Reisezugwagen der DB mit Standort

geschrieben von: luc

Datum: 20.09.20 19:19

Nein, das ist sehr unregelmäßig. Die jetzige DBuza-Verwchrottungsorgie dürfte die Ursache haben, dass man Platz braucht im SSM für z.B. die ex Ulmer/Stuttgarter Dostos, die derzeit relativ ungeschützt in Tübingen rumlungern.

n-wagenFAN schrieb:
Hallo, gibt es ca. einen Rythmus wann immer wieder neue Wagen nach Eberswalde kommen, oder ist das immer Unterschiedlich? Bzw. kann man irgendwo im Vorhinein sehen wann neue Wagen kommen, ich möchte die Wagen mal besuchen ohne lästige Randale..
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 All Angemeldet: -