DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -

Re: Frage und ein kl. Rätsel

geschrieben von: apfelpfeil

Datum: 02.09.19 12:48

Bwümz 237 schrieb:
Hallo Apfelpfeil!

Ich schreibe noch: 5 Stück BRbumz 285.
Diese Wagen wurden aus BRbumh umgebaut und gleich danach in Popfarben ausgeliefert.

Tschüß:
Thomas
.
Das ist die Antwort die ich erhofft hatte! Richtig! Da waren es alle 5! Mehr gab es nicht!

Die (A)Bwümz 227/238 sind ja nicht so hunderprozentige Popwagen, die haben zwar das Fensterband von jenen "geliehen" aber das Kieselgrau RAL 7032 das für alle anderen Popwagen typisch ist haben sie gar nicht, sie haben stattdessen metallisches Silber unlackiert, sind somit strenggenommen nur "halbe" Popwagen gewesen. Und die 227 gelten schon gleich zweimal nicht weil da wars allenfalls nur einer von insgesamt 6... auch wenn die anderen 5 deutliche Unterschiede in der Konstruktion aufwiesen, sie waren in der Bauartnummer 227 zusammengefasst.

Re: Frage und ein kl. Rätsel

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 02.09.19 13:44

Moin!

Bwümz 237 hatte zu große Komfort für 2. Kl. Reisender - laut DB. Also wurde als unnőtig erklärt. Und später in 1. Klasse hochgestuft. Aber dieser Wagen war der Urgroßvater der 2. Kl. Eurofima Fahrzeuge (FS, ÖBB, SNCB).
Und (muß ich sagen?) es ist mein Liebling.

Tschüß:
Thomas
.

Re: Frage und ein kl. Rätsel

geschrieben von: apfelpfeil

Datum: 02.09.19 14:06

Bwümz 237 schrieb:
Moin!

Bwümz 237 hatte zu große Komfort für 2. Kl. Reisender - laut DB. Also wurde als unnőtig erklärt. Und später in 1. Klasse hochgestuft. Aber dieser Wagen war der Urgroßvater der 2. Kl. Eurofima Fahrzeuge (FS, ÖBB, SNCB).
Und (muß ich sagen?) es ist mein Liebling.

Tschüß:
Thomas
.
Nein, der hatte gar nicht "zu viel Komfort" - der Komfort hätte schon gepasst. Der hatte schlicht für seinen Preis zu wenig Sitzplätze! Und das sah neben DB ja auch SBB und SNCF genauso... (sozusagen 3 gegen 3 unentschieden!) Bei einem Bpmz kann ich halt für fast denselben Preis des Wagens jedesmal 80 anstatt nur 66 Fahrkarten verkaufen... da brauchts für 800 Sitzplätze nur 10 Wagen anstatt 12 beim Bvmz! Der Anfang des Sardinenlebens, aber damals im Vergleich zu heute noch recht harmlos!
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -