DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Nach dem SSt 15 kommen jetzt noch andere Fahrzeuge. Der KKk 48 war 2016 noch in der Fahrzeughalle ausgestellt. Gestern stand er auf dem Freigelände:
_DSC4096.JPG
.
_DSC4046.JPG
Das Feuerschild des KKk 48. Leider war kaum etwas zu erkennen.
_DSC4048.JPG
Hutschienen-Versuchsdrehgestell mit DR-Rollenachslager
_DSC4050.JPG
.
_DSC4052.JPG

Anscheinend schwächelt gerade mal wieder der DSO-Server, so dass ich weitere Aufnahmen erst morgen hochladen werde. Bis dann!

viele Grüße
Stefan Walter



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.04.19 10:28.
Dieser KKk 48 mit der ehem. Versuchswagennummer 144 unterscheidet sich in vielen Details von dem später noch gezeigten KKk 48 #369 907, der am anderen Ende des Geländes steht.
Etwas Information zur Drehgestellbauart gibt es hier: [www.drehgestelle.de]

_DSC4053.JPG
Drehgestell der Versuchsbauart
_DSC4097.JPG
DR-Rollenlager
_DSC4098.JPG
Stirnseite des Wagens
_DSC4100.JPG
x
_DSC4099.JPG

Fortsetzung folgt!

viele Grüße
Stefan Walter
Die 1957 gebaute V 200 016 war zumindestens äußerlich wieder recht ansehlich. Hier ein Link zu Bildern von der Lok vor der Aufarbeitung: [www.bahnbilder.de]
_DSC4101.JPG
Im Innern der Lok sah es aber ziemlich übel aus:
_DSC4102.JPG.
.
_DSC4103.JPG
.
_DSC4104.JPG
.
_DSC4105.JPG

Fortsetzung folgt!
Blick in den Maschinenraum von V200 016
_DSC4106.JPG
.
_DSC4107.JPG.
.
_DSC4108.JPG
"Schweizer Zutaten"
_DSC4109.JPG
.
_DSC4110.JPG

Fortsetzung folgt!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.04.19 09:50.
Es war ungemütlich warm auf der Lok, so dass ich der Rückzug antrat.
_DSC4111.JPG
Der Gang im Maschinenraum ist ziemlich niedrig, so dass ich meine Kopf einziehen musste:
_DSC4112.JPG
.
_DSC4113.JPG
Einige V200 bekamen noch neue Motoren. So wie es aussieht, handelt es hier um eine 12-Zylindermaschine. Ist das noch der Originalmotor?
_DSC4114.JPG
Da die Lok in die Schweiz verkauft wurde, erscheint die franz. Anschrift plausibel.
_DSC4115.JPG

Ich kann mich noch an Einsätze der V200, die nach 1968 220 hies, vor hochwertigen D-Zügen in der Nähe meines Heimatortes erinnern. Das Motorengeräusch war unverkennbar. Die V200 016 macht zwar im Innern einen ziemlich heruntergekommenen Eindruck, aber zumindestens erscheint die Maschinenanlage noch weitgehend vollständig zu sein.

Fortsetzung folgt!

Eisenbahnerlebniswelt Horb 20.04.19, Teil 32

geschrieben von: Stefan Walter

Datum: 22.04.19 09:59

Hier geht es mit dem anderen Teil des Freigeländes weiter. Seit 2016 wurde hier einiges Gestrüpp zurück geschnitten und auch an den Gleisen wurde herumgebaut.
_DSC4116.JPG
.
_DSC4117.JPG
Fabrikschild des Kesselwagens darüber:
_DSC4118.JPG
und die Feuerschilder:
_DSC4119.JPG
Der nächste in der Reihe hat einen isolierten Kessel
_DSC4120.JPG

Fortsetzung folgt!

Eisenbahnerlebniswelt Horb 20.04.19, Teil 33

geschrieben von: Stefan Walter

Datum: 22.04.19 10:06

Fabrikschild des isolierten Kesselwagens aus Teil 32:
_DSC4121.JPG
200 °C deuten auf Rohöl oder Bitumen als Ladegut hin:
_DSC4122.JPG
Wer macht denn sowas?
_DSC4123.JPG
.
_DSC4124.JPG
.
_DSC4125.JPG

Fortsetzung folgt!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.04.19 10:08.

Eisenbahnerlebniswelt Horb 20.04.19, Teil 34

geschrieben von: Stefan Walter

Datum: 22.04.19 10:14

Der Letzte in der Reihe:
_DSC4126.JPG
.
_DSC4127.JPG
.
_DSC4128.JPG
.
_DSC4129.JPG

Leider hatte ich bei den 3 Kesselwagen vergessne, die Wagenschilder zu fotografieren.

Auch hier herrschte drangvolle Enge:
_DSC4133.JPG

Fortsetzung folgt!

Re: Eisenbahnerlebniswelt Horb 20.04.19, Teil 34

geschrieben von: Snps719

Datum: 22.04.19 15:43

Wie sind denn die Wagennummern der 3 Kesselwagen ? Sind nicht genau zu entziffern.
Horst

Re: Eisenbahnerlebniswelt Horb 20.04.19, Teil 34

geschrieben von: Stefan Walter

Datum: 22.04.19 16:02

Hallo Horst,

da ich mich vorgestern auf den Weg nach Horb zuerst unnötigerweise verfahren hatte, und unnötig gut 100 km in der Gegend herumgurkte, kostete mich das gut anderthalb Stunden. Ich hatte von Pforzheim kommend, die Abfahrt auf die A 81 verpasst und war schon ein gutes Stück in Richtung Ulm unterwegs, bis ich es bemerkte. Da die Erlebniswelt schon um 16 Uhr wieder schloss , wurde mir die Zeit knapp.
Ich war der Meinung, dass ich die Wagen bereits 2016 fotografiert hatte, und habe mich daher auf die beiden Sechsachser konzentriert. Die Anschriftentafeln mit Wagennummern waren jedenfalls da.
Suche am einfachsten mal nach meinem Beitrag hier zum Thema "Eisenbahnerlebniswelt Horb 2016", den müßte ich im letzten Jahr hier eingestellt haben. Vorher war mir das mit dem Hochladen von Bildern nicht ganz klar: Bis mir jemand erklärt hat, wie ich Bilder kurz und einfach hier ohne Verlinkung auf einen Hoster hochladen kann, war ich der Meinung, dass ginge nur so. Der Direktupload war mirt vorher gar nicht bekannt. Falls du nichts findest, melde dich nochmal!

viele Grüße
Stefan Walter

Re: Eisenbahnerlebniswelt Horb 20.04.19, Teil 34

geschrieben von: Snps719

Datum: 22.04.19 22:25

Snps719 schrieb:
Wie sind denn die Wagennummern der 3 Kesselwagen ? Sind nicht genau zu entziffern.
Horst
Also der erste Kesselwagen heißt 33 80 7865 515-0 Zacs = Uerdingen/1963/ 70002 ex 077 2595 ex 575 372.
Die Nummer des zweiten Wagens kann ich hier nicht lesen und 2018 finde ich auch kein Foto davon.
Der dritte Wagen heißt eventuell 33 80 7872 352-9 Zaces = Uerdingen/1968/ 73... .
Horst

Re: Eisenbahnerlebniswelt Horb 20.04.19, Teil 34

geschrieben von: Tom

Datum: 23.04.19 11:34

Hallo Snps719

der mittlere (also der zweite) vierachsige Kesselwagen in dieser Gruppe hört auf die Nummer 33 80 787 2 414-7P Zaces (Waggonfabrik Uerdingen AG, Baujahr: 1966, Fabriknummer: 72800). Der Wagen ist meines Wissens erst seit 2019 in Horb vorhanden. Weitere ehemalige Nummern zu diesem seltsam geformten Wagen wären willkommen, da zumindest ich kein Feuerschild entdecken konnte.
Beste Grüße,
Tom

Re: Eisenbahnerlebniswelt Horb 20.04.19, Teil 34

geschrieben von: Snps719

Datum: 24.04.19 11:14

Hallo, wenn Uerdingen/1966/ 72800 richtig ist, hieß der Wagen vorher 33 80 797 5478 und davor 21 80 077 7639.
Horst