DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Frage zu Unterschied Ks und Ks Militär der SBB

geschrieben von: Streckendiesel

Datum: 24.03.19 19:23

Guten Abend,

auf der Seite von SBB Cargo wird bei den verfügbaren Wagen einmal ein Ks und ein Ks-Militär angeboten. Allerdings konnte ich beim vergleich der Daten und Skizzen, keinen unterschied feststellen.

Gibt es da überhaupt einen technischen Unterschied?

Vielen Dank und Gruß!

Re: Frage zu Unterschied Ks und Ks Militär der SBB

geschrieben von: huerz

Datum: 25.03.19 08:14

Soviel ich weiss gab es keine Unterschiede (Ausnahme die üblichen Bauartunterschiede innerhalb der verschiedenen Baulose an Ks). Die Militär-Ks waren aber primär mal für MIlitärtransporte reserviert und waren innerhalb einem separaten Nummernbereich zusammengezogen. Normale Ks waren in den 330 0 und 330 1 Bereichen, die Militär-Ks in den 330 7.
Was sein kann (müsse ich nachschauen), dass die Militär-Ks zumindest teilweise durch den Bund bezahlt worden sind. Bei den speziellen Panzertransportwagen war dies zumindest der Fall.

veni vidi vici :-)

meine Beiträge bei DSO:
[www.drehscheibe-online.de]
@ huerz: ??? Du hast doch mein Buch „Die Güterwagen von SBB Cargo“. Dort könnte man auf Seite 212 genau nachlesen, was es mit diesen Wagen genau auf sich hat...

Diese Wagen wurden nicht durch den Bund finanziert , sie wurden erst 2001/02 aus Ks 01 85 330 1 4xx und 330 1 5xx umgezeichnet. Der Grund dürfte gewesen sein, dass diese beiden Serien mit Stirnborden aus Stahl ausgerüstet sind, im Gegensatz zu früheren Serien, welche Stirnborde aus Aluminium besitzen. Da das Militär die Wagen praktisch ausschliesslich zum Transport von Pneu- und leichten Kettenfahrzeugen einsetzt, werden die Stirnborde sehr oft benutzt und da sind dann halt diejenigen aus Stahl wesentlich strapazierfähiger. Zur einfacheren Disposition wurden diese 50 Ks aus dem EUROP-Park ausgesondert und in einen separaten Nummernkreis verschoben, die neuen Nummern lauteten 21 85 337 1 000-049.

Vielen Dank für die Antworten!!! (o.w.T)

geschrieben von: Streckendiesel

Datum: 26.03.19 01:37

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Frage zu Unterschied Ks und Ks Militär der SBB

geschrieben von: huerz

Datum: 26.03.19 07:42

Ja klar habe ich das, nur war es zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrages gerade nicht griffbereit. Und als ich dann zu Haue war und die Ergänzung schreiben wollte, war das schon durch dich gemacht ;)

veni vidi vici :-)

meine Beiträge bei DSO:
[www.drehscheibe-online.de]