DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Wagenüberführung Leipzig/Engelsdorf - Crailsheim

geschrieben von: Lauf West

Datum: 20.03.19 21:39

Hallo,

die 182 597 von MRCE überführte heute 16 Wagen vom SSM Leipzig/Engelsdorf zur Gesellschaft für Fahrzeugtechnik mbH [www.moneyhouse.de] nach Crailsheim.
Hier sollen die Wagen aufgearbeitet werden, die weiteren Hindergründe sind mir aber leider nicht bekannt.

Im einzelnen waren folgende Wagen eingereiht (in dieser Reihenfolge; Nummern soweit lesbar):
D-DB 50 80 22-35 940-2 Bnrz 450.3
D-DB 50 80 22-35 XX2-2 Bnrz 450.3
D-DB 50 80 31-34 240-7 ABnrz 418.4
D-DB 50 80 31-34 324-9 ABnrz 418.0
Mit Graffiti verschmiert, Nummer nicht lesbar Bnrz
D-DB 50 80 92-40 092-0 Dduu 498
D-DB 50 80 80-35 100-2 Bnrdzf 473.0
D-DB 50 80 22-34 545-0 Bnrz 452.0
Mit Graffiti verschmiert, Nummer nicht lesbar Bnrz
D-DB 50 80 22-35 706-7 Bnrz 450.3
D-DB 50 80 22-35 814-9 Bnrz 450.3
D-DB 50 80 84-34 214-8 Bnrdz 451.9
Mit Graffiti verschmiert, Nummer nicht lesbar Bnrz
D-DB 50 80 80-34 101-1 Bnrbdzf 480.1
Mit Graffiti verschmiert, Nummer nicht lesbar Bnrdzf
D-Heros 51 80 22-90 530-2 Bimz

Noch ein paar zeigbare Bilder aus Fürth (Bay.) Hbf von den Wagen die nicht Graffitiverschmiert sind:

1. D-DB 50 80 22-35 940-2 Bnrz 450.3.JPG
D-DB 50 80 22-35 940-2 Bnrz 450.3

4. D-DB 50 80 31-34 324-9 ABnrz 418.0.JPG
D-DB 50 80 31-34 324-9 ABnrz 418.0

6. D-DB 50 80 92-40 092-0 Dduu 498.JPG
D-DB 50 80 92-40 092-0 Dduu 498

7. D-DB 50 80 80-35 100-2 Bnrdzf 473.0.JPG
D-DB 50 80 80-35 100-2 Bnrdzf 473.0

8. D-DB 50 80 22-34 545-0 Bnrz 452.0.JPG
D-DB 50 80 22-34 545-0 Bnrz 452.0

https://abload.de/img/12.d-db508084-34214-8y0kv6.jpg
D-DB 50 80 84-34 214-8 Bnrdz 451.9

https://abload.de/img/14.d-db508080-34101-114ktu.jpg
D-DB 50 80 80-34 101-1 Bnrbdzf 480.1

https://abload.de/img/16.d-heros518022-9053dvk2l.jpg
D-Heros 51 80 22-90 530-2 Bimz

https://abload.de/img/img_297225jb2.jpg
Nachschuß mit 111 056 und 111 200 am Zugschluß die ebenfalls mitliefen. Auch hier sind mir leider keine weiteren Informationen zum Verwendungszweck bekannt.

viele Grüße
Reiner

Edit: Aufnahmeort hinzugefügt



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.03.19 07:05.
Guten Morgen,

Das ist eine mutige Entscheidung
die Wagen aufzuarbeiten.

Wagen-Micha

Re: Wagenüberführung Leipzig/Engelsdorf - Crailsheim

geschrieben von: asterix

Datum: 21.03.19 16:06

Hallo zusammen,

weiss man schon wer der neue Eigentümer der Fahrzeuge ist?

Beste Grüße
Ulrich
Guten Abend,

Und wieder einige ehemalige Baden Würtemberger n-Wagen mit dabei, wenn ich das Zuglaufschild bzw. den Aufkleber am Steuerwagen so richtig erkenne.
Muß mich ja fast schämen, daß mir die Firma in Crailsheim nicht bekannt ist, die Reisezugwagen aufarbeitet. Naja, man kann sich halt nicht alles merken, was hier in DSO so drin steht.

Trotzdem vielen Dank für die Bilder.


Gruß
diesel-fan
Spekulatius!
Meine Vermutung ist, dass die Wagen (3x Wendezüge?) für den Ersatz-Verkehr für Abellio sind! Da letztens berichtet wurde, das Bombardier Transportation die bestellten Triebfahrzeuge nicht rechtzeitig liefern kann, muss ja irgendwie Ersatz her!

Fahrt frei!

Re: Wagenüberführung Leipzig/Engelsdorf - Crailsheim

geschrieben von: 215 122-3

Datum: 23.03.19 16:04

TTübinger schrieb:
Spekulatius!
Meine Vermutung ist, dass die Wagen (3x Wendezüge?) für den Ersatz-Verkehr für Abellio sind! Da letztens berichtet wurde, das Bombardier Transportation die bestellten Triebfahrzeuge nicht rechtzeitig liefern kann, muss ja irgendwie Ersatz her!

Fahrt frei!

Dann könnten also dort bald auch 111 oder wendezugfähige 115 auftauchen.

Re: Wagenüberführung Leipzig/Engelsdorf - Crailsheim

geschrieben von: Trebor

Datum: 23.03.19 17:49

TTübinger schrieb:
Spekulatius!
Meine Vermutung ist, dass die Wagen (3x Wendezüge?) für den Ersatz-Verkehr für Abellio sind! Da letztens berichtet wurde, das Bombardier Transportation die bestellten Triebfahrzeuge nicht rechtzeitig liefern kann, muss ja irgendwie Ersatz her!

Fahrt frei!

3Steuerwagen sprechen dafür, nur 2 Wagen mit 1.Klasse und ein Gepäck und der Halberstädter Bimz dagegen.

Re: Wagenüberführung Leipzig/Engelsdorf - Crailsheim

geschrieben von: 215 122-3

Datum: 23.03.19 18:18

Trebor schrieb:
TTübinger schrieb:
Spekulatius!
Meine Vermutung ist, dass die Wagen (3x Wendezüge?) für den Ersatz-Verkehr für Abellio sind! Da letztens berichtet wurde, das Bombardier Transportation die bestellten Triebfahrzeuge nicht rechtzeitig liefern kann, muss ja irgendwie Ersatz her!

Fahrt frei!

3Steuerwagen sprechen dafür, nur 2 Wagen mit 1.Klasse und ein Gepäck und der Halberstädter Bimz dagegen.
Wenn`s dumm läuft ist Crailsheim also nur Zwischenstation vor dem verscholzen in Aalen-Essingen.

Re: Wagenüberführung Leipzig/Engelsdorf - Crailsheim

geschrieben von: 1.10

Datum: 23.03.19 18:49

215 122-3 schrieb:
Trebor schrieb:
TTübinger schrieb:
Spekulatius!
Meine Vermutung ist, dass die Wagen (3x Wendezüge?) für den Ersatz-Verkehr für Abellio sind! Da letztens berichtet wurde, das Bombardier Transportation die bestellten Triebfahrzeuge nicht rechtzeitig liefern kann, muss ja irgendwie Ersatz her!

Fahrt frei!

3Steuerwagen sprechen dafür, nur 2 Wagen mit 1.Klasse und ein Gepäck und der Halberstädter Bimz dagegen.
Wenn`s dumm läuft ist Crailsheim also nur Zwischenstation vor dem verscholzen in Aalen-Essingen.
Die Wagen wurde von der GfF Gesellschaft für Fahrzeugtechnik mbH aus Crailsheim erworben (siehe im ersten Beitrag), sollen dort instand gesetzt und eingesetzt werden.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.03.19 18:50.
Guten Abend,

Wenn ich mich so recht erinnere hier in DSO an die Artikel und Berichte, dürfte die Fa. in Essingen nicht mehr viel an Reisezugwagen verschrotten. Ich hätte eher gemeint, die haben Güterwagen zerlegt in der letzten Zeit. Und wenn, dann waren es einige Rangierdieselloks. Weiß jemand evtl. mehr dazu ? Wurden auch irgendwann mal Reisezugwagen verschrottet und was für welche ?


Schönen Sonntag und schon mal vielen Dank für Info's

diesel-fan

was ich mal los werden muss

geschrieben von: Thomas aus TES

Datum: 24.03.19 01:41

der Ort Aalen -Essingen existiert nicht. Die Gemeinde Essingen ist kein Stadtteil der benachbarten Kreisstadt und hegt keinerlei Gedanken einer zu werden.
Beim dortigen Schrotthändler wurden auch niemals Personenwagen verschrottet. Allerdings eine Anzahl V100, V60 und diverse Güterwagen. Platz für derartige Aktionen ist ebenfalls nicht mehr vorhanden, auf dem Platz auf dem das Eisenbahnmaterial damals (Ende der 90er) verschrottet wurde steht heute die Wartungshalle von goahead.
Zu guter letzt sei angemerkt, dass auch vom Schrotthändler dort nur der Name geblieben ist.

bis bald an diesem Bahnsteig

Gruß aus TC

Thomas aus TES

[museum-bw-crailsheim.de]