DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

B3yg, AB3yg und BD3yg

geschrieben von: JANIS

Datum: 04.02.19 22:12

Wie viele wagen waren aus der Produktion markiert C3yg, BC3yg und CPw3yg (www.eisenbahn-museumsfahrzeuge.com/)? Dank

Kolik vozů bylo z výroby označeno C3yg, BC3yg a CPw3yg (www.eisenbahn-museumsfahrzeuge.com/)? Díky

Re: B3yg, AB3yg und BD3yg

geschrieben von: tbk

Datum: 05.02.19 00:27

Nach [de.wikipedia.org]:
4737 B3yg (1953 bis 1959), 1118 AB3yg (1954 bis 1958), 683 BD3yg (1954 bis 1958)

(Das sind die gesamtzahlen, ich weiß nicht, wie viele davon noch als C/BC/CPw ausgeliefert wurden)


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.02.19 09:15.

Re: B3yg, AB3yg und BD3yg

geschrieben von: Frankfurter

Datum: 05.02.19 06:39

tbk schrieb:
Nach [de.wikipedia.org]:
4737 B3yg (1953 bis 1959), 1118 AB3yg (1954 bis 1958), 683 BD3yg (1954 bis 1958)

Und Du bist sicher, daß da steht, das ALLE davon als C3yg, BC3yg und CPw3yg geliefert wurden?

Dann brauch ich neue Augen und ein neues Gehirn mit der speziellen DSO-Logik-Funktion.

;-(
Manfred

Re: B3yg, AB3yg und BD3yg

geschrieben von: Kanzleirat

Datum: 05.02.19 12:03

Hallo en guude nach Frankfort,

Dein Wunsch wird sich nie erfüllen!
Aber ich habe die offiziellen Zahlen von der ehem. ZTL in Mainz/Rh, genauer gesagt aus dem Dez. 26:

Pw3yg.....1
CPw3yg..730
BC3yg..1120
C3yg...4739
-----------
Total..6590

Mich stört das Abmalen von drittklassigen Quellen .....

Fiel Gries
Gerhard

Ich antworte keinen anonymen Forenteilnehmern mehr.

Wenn die DSO-Teilnehmer nur über das schreiben, was sie begreifen, dann würde das DSO sehr schnell geschlossen werden.
[Frei nach Albert Einstein]

Re: B3yg, AB3yg und BD3yg

geschrieben von: Frankfurter

Datum: 05.02.19 15:29

Kanzleirat schrieb:
Hallo en guude nach Frankfort,

Dein Wunsch wird sich nie erfüllen!
Aber ich habe die offiziellen Zahlen von der ehem. ZTL in Mainz/Rh, genauer gesagt aus dem Dez. 26:

Pw3yg.....1
CPw3yg..730
BC3yg..1120
C3yg...4739
-----------
Total..6590

Mich stört das Abmalen von drittklassigen Quellen .....

Fiel Gries
Gerhard

En Gude, Gerhard,

Die Wikizahlen wurden nicht von mir eingebracht, sondern von tbk.

Aber auch bei deinen Zahlen möchte ich anzweifeln, daß alle diese Wagen noch mit den Klassenbezeichnungen "C", "BC" etc abgeliefert wurden, da ja ein Teil der Wagen nach der Klassenreform geliefert wurde. Und darum geht es dem Fragesteller, wenn ich ihn recht verstehe.

Ich gehe mal davon aus, das es zur Fragestellung keine Antwort gibt, denn ich kann mir gut vorstellen, daß damals während der Lieferzeit niemand einen Nutzen in der Erfassung dieser Zahlen sah.

Noch en Gude,
Manfred

Re: B3yg, AB3yg und BD3yg

geschrieben von: Kanzleirat

Datum: 05.02.19 19:13

Ja Manfred,

eigentlich wollte ich Dir nur schreiben, daß Dein Wunsch unerfüllbar bleiben soll ;-o)

Daß Du nicht im wiki herumstocherst, unterstelle ich Dir, nochmal ;-o)

Alles wieder gut ?

FFPX

Gerhard

Nachschuss: Natürlich weiss ich auch, daß zwischen den 1. und letzten Auslieferungen ein Systemwechsel war, iss doch loggisch

Ich antworte keinen anonymen Forenteilnehmern mehr.

Wenn die DSO-Teilnehmer nur über das schreiben, was sie begreifen, dann würde das DSO sehr schnell geschlossen werden.
[Frei nach Albert Einstein]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.02.19 19:16.

Re: B3yg, AB3yg und BD3yg

geschrieben von: wismarer

Datum: 06.02.19 08:49

Hallo,
in der Sammeledition Wagen (GeraMond) sind die Umbauwagen beschrieben mit ausführlichen Tabellen zu Herkunft und Verbleib.
Vielleicht hilft das weiter.
Wismarer

Re: B3yg, AB3yg und BD3yg

geschrieben von: 98507

Datum: 07.02.19 17:44

Hallo Wismarer,
die Daten für die von dir genannten Beschreibungen hat seinerzeit ein verstorbener Münchener Eisenbahnfreund und Wagenspezialist geliefert.
98 507

Re: B3yg, AB3yg und BD3yg

geschrieben von: Kanzleirat

Datum: 07.02.19 22:40

... und bitte nicht vergessen, ich habe ihm die Daten gegeben, er hat sie an GN weitergeleitet.

Ich antworte keinen anonymen Forenteilnehmern mehr.

Wenn die DSO-Teilnehmer nur über das schreiben, was sie begreifen, dann würde das DSO sehr schnell geschlossen werden.
[Frei nach Albert Einstein]