DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Moin zusammen,

mir ist klar der Gbs-uv 254 Nr. 23 80 154 0 034-0 TRANSTHERMOS mit der Aufschrift Trocken Eis BASF
ist sicher der interessantere Wagen für die Gemeinde - war zum Zeitpunkt der Aufnahme bei mir auch so...

http://www.eisenbahndienstfahrzeuge.de/drehscheibe/Trockeneis/23-80-154-0-034-0--Uelzen-HP19910929-146098.jpg

Aber bei genauer Betrachtung ist der Kls rechts im Bild nicht minder interessant mit seinen gelben Ecken.

http://www.eisenbahndienstfahrzeuge.de/drehscheibe/Trockeneis/xx-80-33x-x-xxx-x-Kls--Uelzen-HP19910929-146098.jpg

Bisher kannte ich nur die Kls mit der gelben Bauchbinde die als Bdw im Einsatz sind.
Haben die Ecken vielleicht die gleiche Bedeutung? Leider ist die Wagennummer nicht zu erkennen.

für zielführende Antworten bedankt sich schon mal

Heinrich



[www.eisenbahndienstfahrzeuge.de]
Die so gekennzeichneten Wagen sollten eigentlich nur noch bei DB Bahnbau eingesetzt werden und hatten auch keine Rungen mehr.
215 122-3 schrieb:
Die so gekennzeichneten Wagen sollten eigentlich nur noch bei DB Bahnbau eingesetzt werden und hatten auch keine Rungen mehr.


Moin,

danke für den Hinweis. Ich kannte die Wagen nur mit der Bauchbinde....

http://www.eisenbahndienstfahrzeuge.de/___BDW_DB/bdwDB/448-kls-x/40803467407-0-hp20111108-b.jpg

Gerade kam noch ein Hinweis von einem Bahnmitarbeiter über WhatsApp:

Die Wagen sind Bauwagen und die gelben Ecken bedeuten, das die Bordwände nicht abgeklappt werden dürfen.

Hat hier jemand Informationen wie viele Wagen so gekennzeichnet wurden / sind? ggf. Fahrzeugnummern.


Für die Wagen mit der Bauchbinde habe ich diese Information:

Zum Ende der achtziger Jahre wurden 356 Kls 442 und 126 Kls 443 als Dienstgüterwagen hergerichtet und als U-x 152 bezeichnet. Der Einsatz war ausschließlich für dienstliche Zwecke vorgesehen.

1993 wurden weitere Kls 442 für den Einsatz als Dienstgüterwagen hergerichtet. Die Wagen sollten auch im S-Verkehr (100 km/h) eingesetzt werden und wurden als Us-x 153 bezeichnet.

Als Erkennungszeichen erhielten die beiden Bauarten eine gelbe Fläche im Bereich der Wagennummer, beim U-x 152 über der linken Achse und beim Us-x 153 in Wagenmitte.

Ab 1995 erfolgte die Umzeichnung in Kls-x 448.

Nummernbereiche: 346 7 000 - 346 8 361

Quelle: DYBAS

BG Heinrich
Hallo Heinrich und Interessierte,

da muß ich mich über die Angaben bei DYBAS doch sehr wundern!

Zum einen sind als Spenderwagen für die U-x 152 auch Kbs 442/443 und vereinzelt auch Kbgs 442 verwendet worden,
zum anderen habe ich keinen einzigen Us-x 153, sondern nur U-x 153 gesehen.

Woher kommen nur die Angaben bei DYBAS?


Grüße

Guido