DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

?? zu Güterwagen der PKP

geschrieben von: Frank Platow

Datum: 07.01.19 14:43

Hallo in die Runde,
ich bin gerade dabei einige Güterwagen in H0 in Wagen der PKP zu verwandeln (Epoche 3c). Dabei fiel mir auf Fotos auf, daß die Wagen nur jeweils einen Schlußscheiben(-laternen)-Halter pro Stirnseite besitzen (der 2. Halter befindet sich diagonal auf der anderen Stirnseite). Wurde bei der PKP in dieser Epoche generell nur ein Zugschluß (also nur eine Scheibe bzw. Laterne) angebracht? Wie erfolgte dann das Anbringen im Ausland? Oder vielleicht doch 2 Zugschlüsse, aber eben dann einer pro Stirnseite, was schon recht ungewöhnlich aussieht?! Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Besten Dank im voraus
Frank

Re: ?? zu Güterwagen der PKP

geschrieben von: migru

Datum: 14.01.19 20:47

Hallo Frank,

ich kann Dir Deine Frage nicht vollständig beantworten. Aus GZV'n früherer Zeiten habe ich im Kopf, dass da ggf. explizit Zugschlußdinge am Ende z.B. einer Gruppe vorgegeben waren. Wohl um sicherzustellen, dass beim Auseinandernehmen des Ursprungszuges (z.B. eines Ng auf einem größeren Dorfbahnhof) der Folgezug (die Köf mit ihrer Üg) dann einen Zug mit ordentlicher Zugschlußbeleuchtung hatte.

Meine Folgerung für Deine Frage: würde so ein PKP-Wagen am Schluß sein, aber keine Möglichkeit für die entsprechende Beleuchtung... dann hätte man in den Maschens und Seddins dieser Welt vermutlich noch was mit Haltevorrichtung hinten drauf gepackt; vermutlich durch Umrangieren 8sehr zum Fluchen...)

meint

Michael