DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Durch Zufall erfuhr ich von einem geplanten Trafotransport mit dem 32-achsigen Tragschnabelwagen Uaai 839 (Wg.-Nr. 997 2 901-4 P) nach Stromberg (Hunsrück). Planmäßig um 06:30 Uhr sollte der Zug Langelonsheim in Richtung Stromberg verlassen. Um diese Zeit war ich allerdings noch "Matratze horchen". Gegen 10:30 Uhr gelangen mir diese Aufnahmen im ehemaligen Bahnhof Stromberg:

In Erwartung des Schwertransportes hatte man die betagte Fachwerkträgerbrücke in der Bahnhofseinfahrt durch eine massive Behelfsbrücke ersetzt. Hier die alte Brücke:
Uaai 839_2.jpg

Ebenso hatte man das seit 15 Jahren gewachsene Gestrüpp und Gerümpel weggeräumt und neue Ladegleise (aus altbrauchbaren Teilen) verlegt. Hier sah es vor ein-zwei Jahren noch ganz anders aus:
Uaai 839_4.jpg

Tragschnabelwagen Uaai 839 (Wg.Nr. 997 2 901-4):
Uaai 839_5.jpg

Uaai 839 (Baujahr 1970, 2 Stück gebaut, 32-achsig, Leergewicht: 262 t, maximale Zuladung: 454 t, maximales Gesamtgewicht: 716 t (bei 22,4 t Achslast), L.ü.P. (ohne Ladung): 51 m, V max (leer): 90 km/h):
Uaai 839_6.jpg
Uaai 839_7.jpg
Uaai 839_8.jpg
Uaai 839_10.jpg
Uaai 839_11.jpg
Uaai 839_14.jpg

Das seit ca. 10 Jahren funktionslose und vandalismusgeschädigte ehemalige Fahrdienstleiterstellwerk "Stromberg Sf". Stromberg war ein Kreuzungsbahnhof an der eingleisigen Hunsrückbahn Langelonsheim - Simmern - Hermeskeil und verfügte über ein durchgehendes Hauptgleis, ein Gleis für Zugkreuzungen, mehrere Ladegleise (mit Laderampe, Lademaß), sowie beidseitig Anschlussgleise. Ein- und Ausfahrten waren mit Hauptsignalen gesichert. Der einzig verbliebene Anschließer, das Kalkwerk, wurde ca. 2010 stillgelegt. Die Anlagen wurden ab ca. 2015 abgerissen und die Hochbauten (Öfen, Silos, Verladeanlagen) 2016 gesprengt.
Uaai 839_15.jpg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:12:26:20:46:18.
Uaai 839_16.jpg
Ausfahrt in Richtung Simmern. In Erwartung weiterer Schwertransporte und dem notwenigen Umsetzen von Fahrzeugen wurden die maroden Gleise ein Stück weit über die (ehem.) Bahnhofseinfahrt hinaus erneuert und die Trasse freigeschnitten:
Uaai 839_17.jpg

Zuglok 232 255-0 im Gegenlicht
Uaai 839_18.jpg
Rest vom Ausfahrsignal in Richtung Simmern
Uaai 839_19.jpg

Begleit- und Profilwagen
Uaai 839_20.jpg
Ich hätte den Wagen zwar gerne auch von der anderen Seite fotografiert, dort ist aber Privatgelände:
Uaai 839_21.jpg

Das Ladegut: Trafo für den Windpark
Uaai 839_23.jpg
Uaai 839_25.jpg

Das besenreine Gelände vom ehemaligen Kalkwerk:
Uaai 839_27.jpg

Nochmal die "Ludmilla" vor der Stellwerksruine:
Uaai 839_30.jpg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:12:26:20:47:48.
Mit seiner geschätzten Gesamtlänge von ca. 65 Metern war der Uaai 839 nur ungünstig zu fotografieren:
Uaai 839_39.jpg

Vorbereitete Stelle zum Umsetzen auf den Straßentransport. Hier würde ich gerne sehen, wie man mit dem Schwerlaststraßenfahrzeug(en) die Kurve kriegt. Für die Fahrt an den Bestimmungsort mussten umfangreiche Umbaumaßnahmen an der Straße getroffen werden.
Uaai 839_41.jpg
Die Ladegleise sind zwar aufgemotzt, aber aus Altmaterial. Im Bahnhof liegt ein Mischmasch aus Holz-, Stahl- und Betonschwellen, z.T. alles im einem Gleis. Die Prellböcke sind neu.
Uaai 839_43.jpg

Die Leute, die hier heute ranklotzen durften, sind auch nicht zu beneiden.
Uaai 839_44.jpg

Für den kommenden Sonntag ist ein weiterer Schwertransport geplant.

viele Grüße
Stefan Walter

Nachtrag: Hier anlässlich einer Sonderfahrt nach Morbach 1998 (mit 94 1292) eine Aufnahme der alten Brücke vor der Bahnhofseinfahrt von Stromberg aus besseren Tagen:
1998_941292_09 Stromberg_a - Kopie.jpg



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:12:26:21:20:21.

Toller Bericht! (o.w.T)

geschrieben von: Rbf Höcklage

Datum: 27.12.18 09:09

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Sehr schön dokumentiert! (o.w.T)

geschrieben von: Stückgut-Schnellverkehr

Datum: 27.12.18 12:15

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Hallo Stefan,

danke für Deine Bilder. Ich habe diesen "Koloss" nur ganze 2 Mal gesehen. Einmal 1984 im AW Bremen und am 09.05.1986 in Brunsbüttel.

http://666kb.com/i/dzvt9skzjo1br5n7o.jpg

82 80 997 2 901-8 Uai 839 in Brunsbüttel am 09.05.1986

Beste Grüße aus Hannover-Mittelfeld.

Frank Stephani
Hallo Frank, hallo Stefan,

vielen Dank für Eure aktuellen und historischen Aufnahmen des 32achsers !

Im Gegensatz zu seinem Zustand vor 32 Jahren, sieht er und auch der Begleitwagen sehr renovierungsbedürftig aus, was zumindest das äußere Erscheinungsbild angeht !


Schöne Grüße

Bullok