DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Hallo Wagenkenner, Mitte September gab es einen längeren Aufenthalt eines Trafotransportes in Opladen: 218 399 mit u. a. Uaai 83 54 996 4001-8

Gesehen hab ich die Fuhre auch, und habe daraufhin mich mal nach Tragenschnabelwagen im Netz rumgegoogelt.

Folgende Frage hat sich dabei herausgebildet: Wie lautet die genaue/komplette Wagenbezeichnung und wie wird sie üblicherweise dargestellt ?

Also: Der Bezeichnung Uaai 83 54 9964 001-8 fehlt doch die Bauartbezeichnung, oder ist diese schon in der Nummer drin ( Uaai 835 ) ?

Und ist die Darstellung Uaai 83 54 9964 001-8 korrekt, oder eher so 83 54 996 4 001-8 Uaai 835 ? Die Bauartbezeichnung 835 steht nur exemplarisch ...

Und wird die Bauartbezeichnung nicht als Hochzahl angegeben ? So zum Beispiel: Uaai835

Ihr seht schon, viel Ahnung habe ich nicht von der Materie, auf Eure Antworten bin sehr gespannt, und bedanke mich für Zielführendes gerne im Voraus.

Gruß von Wolfgang
Hi,

Die Bauart ist bei Wagen der DBAG als Hochzahl angeschrieben. Die meisten Einsteller (oder früher die Bahnverwaltungen) verwenden keine Bauartnummer bzw. schreiben diese nicht an.
Dein Wagen war in Tschechien eingestellt, also stand da auch "CZ-....", woraus man den Wagen einsteller erkennen könnte.
Bauartnummern verwendet die Deutsche Bahn AG und inzwischen auch die České dráhy. Wagen anderer betreiber haben in der regel keine bauartnummern angeschrieben. In anderen ländern ist mir dergleichen gar nicht bekannt.


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.
wieviele Achsen hat er denn ?
in dieser Liste habe ich den auch nicht gefunden !
[www.familie-linberg.de]

weitere Tragschnabelwagen von Felbermayr

geschrieben von: uymotive

Datum: 18.12.18 08:25

83 56 666 4 000-8 ZSSK  Tullnerbach-Pressbaum [A] 18.04.2008 Manfred Schadowski.jpg

83 56 666 4 000-8 ZSSK
83 81 9973 321-6 24.11.2009_Schoenefeld__03.jpg

83 81 9973 321-6