DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Hallo zusammen,

nachdem ich mich in letzter Zeit intensiv mit den ab Mitte der 1990er Jahre aufkommenden roten Güterwagen der DB beschäftigt habe, stellt sich mir folgende Frage:

Waren die Wagen - insbesondere die des 1995 durch die Republik fahrenden sogenannten Musterzuges - anfänglich wirklich verkehrsrot lackiert? Der Abgleich mehrerer Aufnahmen dieser Wagen mit den Bildern zweifelsfrei verkehrsroter Güterwagen lässt da in mir doch gewisse Zweifel aufkommen.
Für mich sehen die Wagen nach einem Farbton aus, der zwar kein 100% echtes orientrot darstellt, von verkehrsrot aber noch weiter entfernt zu sein scheint.

Was meint das Forum und seine Kenner der Materie dazu?


Vielen Dank und Gruß
Markus

Der Brenztalbahner schrieb:
Waren die Wagen - insbesondere die des 1995 durch die Republik fahrenden sogenannten Musterzuges - anfänglich wirklich verkehrsrot lackiert?
Hallo,

welchen Musterzug von 1995 meinst du? Verkehrsrot wurde doch erst 1996 eingeführt, oder?

Gruß
westring
westring schrieb:
Der Brenztalbahner schrieb:
Waren die Wagen - insbesondere die des 1995 durch die Republik fahrenden sogenannten Musterzuges - anfänglich wirklich verkehrsrot lackiert?
Hallo,

welchen Musterzug von 1995 meinst du? Verkehrsrot wurde doch erst 1996 eingeführt, oder?

Gruß
westring

Hallo,

es gabs bereits 1995 mehrere rote Güterwagen, welche als Musterzug für die neue Farbgebung dem damaligen Vorstand der Bahn präsentiert wurden. Wenn ich mich nicht ganz täusche dann war das damals je ein Exemplar von folgenden Wagen: Snps 719, Hbbins 306, Hbillns 303, Shimmns 708, Fas 126 und Taoos-y 894. Die beiden H-Wagen sowie der Shimmns hatten im Gegensatz zu den später erröteten Wagen die DB Cargo-Logos nicht direkt auf die Wände/Hauben lackiert bekommen, sondern auf eine Metallplatte, welche am Wagen festgeschweißt/festgeschraubt war. Bei den Wagen dieses Musterzuges habe ich nach wie vor meine Bedenken, ob die bereits 1995 wirklich den Farbton des heutigen verkehrsrotes hatten oder ob deren "anderes" rot im Nachgang einfach auch (fälschlicherweise) als "verkehrsrot" bezeichnet wurde.


Gruß
Markus

Der Brenztalbahner schrieb:
Bei den Wagen dieses Musterzuges habe ich nach wie vor meine Bedenken, ob die bereits 1995 wirklich den Farbton des heutigen verkehrsrotes hatten oder ob deren "anderes" rot im Nachgang einfach auch (fälschlicherweise) als "verkehrsrot" bezeichnet wurde.

Warum bedenken?
Verkehrsrot ist verkehrsrot. Es ist ja kein neuer Farbe die für DBAG entwickelt wurde...

MFG
Morten aus Dänemark

Meine eisenbahnfotos: [mortenschmidt.piwigo.com]
NEUESTEN BILDER:[mortenschmidt.piwigo.com]
http://mortenschmidt.piwigo.com/uploads/7/o/d/7odqzpartj//2017/05/29/20170529221833-f5aca47d.jpg
MSS schrieb:
Der Brenztalbahner schrieb:
Bei den Wagen dieses Musterzuges habe ich nach wie vor meine Bedenken, ob die bereits 1995 wirklich den Farbton des heutigen verkehrsrotes hatten oder ob deren "anderes" rot im Nachgang einfach auch (fälschlicherweise) als "verkehrsrot" bezeichnet wurde.

Warum bedenken?
Verkehrsrot ist verkehrsrot. Es ist ja kein neuer Farbe die für DBAG entwickelt wurde...

Dann vergleiche mal Bilder der ersten roten Güterwagen mit Bildern von zweifelsfrei verkehrsroten Wagen und Du wirst merken, auf was ich hinaus wollte...

Ich weisst nach 44 jahren das den "Bildervergleichen" bezüglich farbtöne nonsens ist. Es gibt unmengen von Faktoren wie licht, schatten, qualität der Bildherstellung usw. Wir hätte hier bei DSO zahlreiche diskussionen diesbezüglich.
Denk mal nach. Logisch und rationell: Warum im Himmel sollte die Wagen nicht verkehrsrot gewesen sein? Genau das war der ziel, die neue Farben für Güterwagen zu präsentieren...

MFG
Morten aus Dänemark

Meine eisenbahnfotos: [mortenschmidt.piwigo.com]
NEUESTEN BILDER:[mortenschmidt.piwigo.com]
http://mortenschmidt.piwigo.com/uploads/7/o/d/7odqzpartj//2017/05/29/20170529221833-f5aca47d.jpg
Der Brenztalbahner schrieb:
Snps 719, Hbbins 306, Hbillns 303, Shimmns 708, Fas 126 und Taoos-y 894.

• Fas 126, 673 4 063
• Hbillns 303, 247 4 445
• Hbbins 306, 247 4 393
• Shimmns-u 708, 467 1 279
• Snps 719, 472 4 846
• Taoos-y 894: unbekannt

Zu der Reihe müsste auch noch ein Eaos oder ähnliches gehört haben – ein solcher ist noch auf einem Foto des 303 im "Carstens: Güterwagen 1998" links am Bildrand zu erahnen. Eaos-x 075 mit "Railion" finde ich, aber kein DB Cargo. Modelle gab es damals jede Menge, aber jeder mit 'ner anderen Nummer.

Die verkehrsroten Wagen blieben fast alle Einzelstücke, nur beim Hbbi(ll)ns 305/306 und Taoos-y 894 folgten weitere. Später wurden noch einige Exemplare Falns 183, Hbillns 302, Res 687 (wohl auch Einzelstück), Sahimms 900 und Tds 930 umlackiert.

Gruß Kai
Hallo Kai und Interessierte,

-> • Hbbins 306, 247 4 393
Ein Wagen mit dieser Nummer wäre dann aber auch ein Hbillns 303
Kann die Nummer 247 0 393 gelautet haben?

-> Zu der Reihe müsste auch noch ein Eaos oder ähnliches gehört haben
Wenn ich mich recht erinnere war es ein Eanos-x 052

-> Später wurden noch einige Exemplare Falns 183
Die Falns 183 erhielten ihre rote Farbe im Zuge der Vollaufarbeitung, bei der auch der Wagenkasten erneuert wurde

-> und Tds 930 umlackiert.
Die erhielten die neue Farbe aber bereits in ihrem Leben als Tdgs-v (für Zuckerverkehre)
Einige der Tds 930 liefen später noch als Tds 925
Zusätzlich gab es auch Tds 932 in verkehrsrot (ebenfalls ehemalige Tdgs-v).


Gruße

Guido
grs schrieb:
-> • Hbbins 306, 247 4 393
Ein Wagen mit dieser Nummer wäre dann aber auch ein Hbillns 303

Es ist vor allem DER 303 aus 1995. 445 kam wohl 1998 dazu (und gibt's als Modell von Fleischmann).

Hbbillns 305, 245 7 076 wäre hingegen der einzige verkehrsrote 305, den ich so finden kann (306 gab's dagegen ein paar mehr). Die von Trix verwendete Nummer 246 0 009 erscheint mir dagegen Gelinde ausgedrückt fraglich.

Eanos-x 052, 537 6 385 ist dann der offene; bei dybas auch mit Foto. Einen Tamns 893, 080 6 495 (wohl aus 1997) hab ich dann auch noch gefunden.

Damit wären dann diverse fragwürdige Modelle (Eaos 106, Fals 176, Tamns 886, Tds 928) durch fehlende Formen der größeren Nachfolger zu erklären sein. Ein Taems 892 dürfte hingegen schlicht in das Reich der Phantasie fallen.

Gruß Kai
Hallo Interessierte,

am Wochenende habe ich meine Aufzeichnungen von der Vorstellung des Farbmusterzuges gefunden.

Am 29.06.1995 war im Fernsehen ein Bericht über den Zug zu sehen.
Dabei war der 247 0 487-4 Hbbins 306 groß im Bild.

Als ich am 02.07.1995 in Frankfurt den Zug angetroffen habe war dieser Wagen nicht mehr dabei.
Dort waren noch:
069 5 000-6 Taoos-y 894
673 4 063-2 Fas 126
472 4 846-9 Snps 719
467 0 643-4 Shimmns 708
537 6 385-6 Eanos-x 052
247 4 393-4 Hbillns 303
664 7 000-0 Falnqqs 130


Viel Spaß mit den Angaben.

Grüße
Guido