DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

??? Frage zu zwei CSD Kesselwagen

geschrieben von: Heinrich

Datum: 15.05.18 14:09

Moin zusammen,

den folgenden Beitrag hatte ich schon mal 2015 hier eingestellt!

Was mich mal interessieren würde - was hat die Wagen in die Bundesrepublik gebracht?

Von wo nach wo waren Kesselwagen dieses Typs im Westen im Einsatz und kam es oft vor?

Gruß Heinrich

-------------------------------------------------------------------------------------------


Hier der damalige Beitrag:

Es geht weiter mit dem 26.04.1987 - gleich zwei Kesselwagen weckten meine Aufmerksamkeit!

Wagen aus dem Ostblock waren selten über Uelzen unterwegs.

http://www.eisenbahndienstfahrzeuge.de/drehscheibe/Kesselwagen/63-31547882728-2-hp085013.jpg

Fahrzeug Nr.: 31 54 ČSD 788 2 728-2 Zaes
LüP: 16,8 m
Eigengewicht: 24 xx0 kg
Fassungsvermögen: 613,0 hl
Betriebsüberdruck: ? bar
Nächste Kesselprüfung: ?
Ladegut: -
Gefahrguttafel: 30 / 1223 Kerosin
Bahnhof: ?

Der zweite Wagen hat noch ein Bremserhaus auf der Bühne und beide Wagen scheinen eine Heizung zu besitzen.
Leider sind die Anschriften auf den Gegenlichtaufnahmen nur sehr schlecht zu erkennen.
Interessant auch das Ladegut des oben gezeigten Wagen Kerosin für den Klassenfeind oder im Westen eingekauft???

http://www.eisenbahndienstfahrzeuge.de/drehscheibe/Kesselwagen/63-31547883480-9-hp085014.jpg

Fahrzeug Nr.: 31 54 ČSD 788 3 480-9 Zaes
LüP: ? m
Eigengewicht: ?kg
Fassungsvermögen: 6xx.x hl
Betriebsüberdruck: ? bar
Nächste Kesselprüfung: ?
Ladegut: - wenn ich es richtig übersetze Mineralöle
Gefahrguttafel: ohne
Bahnhof: ?

Gruß Heinrich

[www.eisenbahndienstfahrzeuge.de]


Weitere Kesselwagen aus meiner Sammlung:

Nur ein (alter) Kesselwagen (62) - ausgesetzt und abgeschoben in den Käsebeutel [www.drehscheibe-online.de]
Nur ein alter Kesselwagen (61) - VTG "885 / 2032" [www.drehscheibe-online.de]
Nur ein alter Kesselwagen (60) - Deutsche Shell Aktiengesellschaft [www.drehscheibe-online.de]
Nur ein alter Kesselwagen (59) - Eva ist auch "sauer" [www.drehscheibe-online.de]
Nur ein alter Kesselwagen (58) - VTG Salpetersäure, rotrauchend [www.drehscheibe-online.de]
Nur ein alter Kesselwagen (57) - RUHR-STICKSTOFF AG [www.drehscheibe-online.de]
Nur ein alter (Kesselwagen) (56) - Dolomit - Kreide - Ton [www.drehscheibe-online.de]
Nur ein alter Kesselwagen (55) - VTG - Schwefelsäure [www.drehscheibe-online.de]
Nur ein alter Kesselwagen (54) - VTG - Schwefelsäure [www.drehscheibe-online.de]
Nur ein (alter) Kesselwagen (53) - Nacco - [www.drehscheibe-online.de]
Nur ein alter Kesselwagen (52) - 1-2-3 - Eva - [www.drehscheibe-online.de]
Nur ein alter Kesselwagen (51) - entzündbare flüssige Stoffe - Eva - [www.drehscheibe-online.de]

Die ersten 50 Kesselwagen aus meiner Sammlung lassen sich über den Beitrag 50 aufrufen:

Nur ein alter Kesselwagen (50) - Laugen für Eva -
[www.drehscheibe-online.de]

Re: ??? Frage zu zwei CSD Kesselwagen

geschrieben von: Steffen Hartz

Datum: 16.05.18 08:17

Guten Morgen Heinrich,

in meiner langjährigen Heimatstadt Viernheim waren solche Kesselwagen bis zur "MORA C"-bedingten Einstellung des dortigen Güterverkehrs regelmäßig zu Gast. Gab es doch dort eine noch heute existierende kleine Fabrik, welche in solchen Wagen tierische bzw. pflanzliche Öle und Fette erhielt.


Gruß,

Steffen

Re: ??? Frage zu zwei CSD Kesselwagen

geschrieben von: Heinrich

Datum: 16.05.18 23:40

Steffen Hartz schrieb:
Guten Morgen Heinrich,

in meiner langjährigen Heimatstadt Viernheim waren solche Kesselwagen bis zur "MORA C"-bedingten Einstellung des dortigen Güterverkehrs regelmäßig zu Gast. Gab es doch dort eine noch heute existierende kleine Fabrik, welche in solchen Wagen tierische bzw. pflanzliche Öle und Fette erhielt.


Gruß,

Steffen

Danke Steffen,

ein weiterer Zielort und anders Ladegut.

BG Heinrich