DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

? Frage zu 10 282 Bln.

geschrieben von: ÖBB SuperCity

Datum: 08.04.18 09:56

Liebe Spezialisten,

mir ist vor einiger Zeit der Aussichtswagen der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft 10 282 Bln. (BJ1939) untergekommen und habe folgendes im Internet gefunden:

[www.drg-salonwagen.eu]

Nun meine Frage, was ist mit diesem Wagen passiert, als er umgebaut wurde ? Gibt es ihn noch und wenn ja, wem gehört er ?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.04.18 10:03.

Re: ? Frage zu 10 282 Bln.

geschrieben von: Dampfschieber

Datum: 08.04.18 14:26

Hallo Jens,

Superinformationen! Vielen Dank fürs Einstellen.
In meinen eigenen Unterlagen habe ich keine Infos über den Gesuchten.
Bin gespannt.

Gruß
Dampfschieber

Re: ? Frage zu 10 282 Bln.

geschrieben von: 41 052

Datum: 08.04.18 17:37

Normal wollte ich hier gar nichts mehr schreiben / einstellen.
Weil bisher keiner der "einschlägigen" hier bisher geantwortet hat, will ich Dich nicht "dumm sterben lassen".
Den Wagen gibt es noch. Zuletzt als ÖBB Dienstwagen.
Nach meinen Unterlagen ging er nach der Ausmusterung an die "Transeurop Eisenbahn AG".
Mehr habe ich nicht.
Aber ich denke, das nach meinem Beitrag bald auch die "richtigen" wach werden!



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.04.18 21:15.

Re: ? Frage zu 10 282 Bln.

geschrieben von: Wagen-Micha

Datum: 09.04.18 14:37

Ich sah ihn mal in Garmisch auf einer Messfahrt der ÖBB
unterwegs nach Reutte.

Aber das ist schon ein paar Jährchen her...

Wagen-Micha



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.04.18 18:39.

Re: ? Frage zu 10 282 Bln.

geschrieben von: Jens N.

Datum: 09.04.18 21:03

Hallo,

der Wagen existiert - in stark umgebauter Form - noch. Durch die lange Abstellung im Freien in Kombination mit dem üblichen Vandalismus ist der Zustand des Wagens nicht mehr der beste. Bilder aus September 2015:

https://www.drg-salonwagen.eu/dso/Aussichtswagen_2015-09-07_Hart-b-StPoelten_1.jpg

https://www.drg-salonwagen.eu/dso/Aussichtswagen_2015-09-07_Hart-b-StPoelten_2.jpg

Zum Eigentümer des Fahrzeugs wurde bereits Auskunft gegeben. Eine Wiederherstellung als Aussichtswagen dürfte, abgesehen vom nicht unerheblichen finanziellen Aufwand und dem fehlenden Zeichnungssatz (Dachkonstruktion!), vor allem an der schwierigen Historie des Wagens scheitern. Auch wenn der vorgesehene Nutzer nach derzeitigem Kenntnisstand nie mit dem Wagen gefahren ist (belegbar ist eine Besichtigung im Dezember 1940). Eine gewisse Chance besteht, wenn man den Zustand bei der US Army vor dem Umbau (Einbau Stirntür am Aussichtsende) wählt.

Erhaltenswert wäre der Wagen aus meiner Sicht aber auch als Messwagen - schon allein aufgrund der speziellen Bauart mit dreiachsigen Drehgestellen (von 1941, weitgehend original) und Sprengwerk (von 1940, doch eher untypisch für einen Stahlwagen).

Viele Grüße
Jens

Re: ? Frage zu 10 282 Bln.

geschrieben von: 41 052

Datum: 10.04.18 16:12

Hallo Jens.

Auch wenn der Wagen nicht (mehr) so "pralle aussieht".
Trotzdem:
Danke, für die neueren Fotos!

Re: ? Frage zu 10 282 Bln.

geschrieben von: ÖBB SuperCity

Datum: 31.05.18 12:01

Der Wagen ist ja nicht wiedererkennbar, schade um das Ding. Auf der Seite steht, dass die Waggons zur Aufarbeitung zu ZOS Ceske Velenice (Tschechien) gehen sollen, was passiert nun, wenn das Werk schon seit Jahren geschlossen ist ?

Bei allen meinen Postings gilt:
1.) die Bahn wirkt
2.) die Unschuldsvermutung
3.) wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten