DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Eine aussterbende Bauart unter den ABnrz (mB)

geschrieben von: EC 360

Datum: 06.04.18 23:47

Guten Abend,

die ABnrz 403 sind inzwischen fast komplett ausgestorben unter den aktiven n-Wagen der DB Regio.
Nur noch in Ludwigshafen gehören drei Wagen dieser Bauart zum aktiven Einsatzbestand.
Das sind 31-34 113, 31-34 232 und 31-34 349. Letzteren habe ich allerdings noch nie im Einsatz gesehen.
Weiß jemand, ob der 31-34 349 schon mal zum Einsatz gekommen ist, seit der nach Ludwigshafen kam ?

Heute wurde mal nach der letzten verbliebenen n-Wagen-Leistung auf der Strecke Mannheim-Karlsruhe geschaut.
Mit dabei war auch der 31-34 113-6 ABnrz 403.0, Design Hannover mit DBM-Polster und Fallrohr-WC :

http://www.bahnbilder.de/bilder/1200/1077389.jpg
Im Gegensatz zu den meisten n-Wagen hat dieser Wagen noch einen sauberen, kräftigen Lack. Immerhin ist die letzte Untersuchung
vom 07.07.2014 ! Somit könnte der Wagen noch bis 2022 fahren.
http://www.bahnbilder.de/bilder/1077388.jpg
Das ist noch eine "richtige" 1. Klasse ! Mein persönlicher Favorit unter den 1.Klasse-Bereichen im Nahverkehr.
Hier kann man übrigens noch richtig viel hantieren: Neben Fenster öffnen, kann man außerdem
Armpolster hoch- u. runterklappen, Kopfpolster hoch- u. runterschieben, Sitze zu einer Liege ausklappen,
Tische ausklappen, Heizung regeln (unter dem Müllbehälter), Dachlüftung regeln (über dem Fenster),
Abteillicht an- u. ausschalten (über der Abteiltür) und Lautstärke der Durchsage regeln (über der Abteiltür).
Und in der Abteiltür sind noch Luftschlitze eingebaut, die man öffnen und schließen kann !

In einem Quietschi, der die meisten Leistungen auf dieser Strecke fährt, geht es dagegen recht
langweilig u. unbequem zu. Da kann man lediglich den Mülleimer öffnen :-)

Liebe Grüße,
Matthias

Re: Eine aussterbende Bauart unter den ABnrz (mB)

geschrieben von: SBBsuechtig

Datum: 07.04.18 02:08

Moin,

erstmal danke für den schönen Bildbeitrag. Vor etwas über einer Woche hatte ich ebenfalls das Vergnügen, diesen Wagen zwischen Mannheim und Karlsruhe geniessen zu dürfen.

Dann zu deiner Frage: Ja, der 31-34 349 ist mittlerweile wieder im Einsatz. Er hat sogar vom Unterbau bis etwa zum unteren Drittel der Fenster neuen Lack erhalten und sieht damit wunderschön aus. Auch von innen wurde der Wagen wieder hübsch gemacht. Da der Ludwigshafener Regelzugumlauf mit Bn aber nur noch zwei Plantage beinhaltet, durfte der Wagen meines Wissens noch nicht dort fahren - die Einsätze beschränkten sich bislang auf den Fussballverkehr nach Sinsheim, und vergangene Woche auch mal nach Völklingen. Wie er danach aussah, entzieht sich aber meiner Kenntnis...
(Ich bin sowieso verwundert darüber, dass in Ludwigshafen die Garnituren vereinheitlicht wurden und nun auch im Fussballverkehr konsequent mit 3 Bnrz, ABnrz, und Bnrdzf gefahren wird.)

Freundliche Grüsse,
David

Re: Eine aussterbende Bauart unter den ABnrz (mB)

geschrieben von: Gambrinus

Datum: 07.04.18 11:42

Sind es wirklich noch zwei Plantage?

Im Hinterkopf habe ich nur noch einen Umlauf. KA-MA morgens und nachmittags zurück.

Welche Züge werden denn aktuell noch planmäßig mit den n-Wagen gefahren?

Gruß, Manuel !

Re: Eine aussterbende Bauart unter den ABnrz (mB)

geschrieben von: EC 360

Datum: 07.04.18 12:54

SBBsuechtig schrieb:
Dann zu deiner Frage: Ja, der 31-34 349 ist mittlerweile wieder im Einsatz. Er hat sogar vom Unterbau bis etwa zum unteren Drittel der Fenster neuen Lack erhalten und sieht damit wunderschön aus. Auch von innen wurde der Wagen wieder hübsch gemacht. Da der Ludwigshafener Regelzugumlauf mit Bn aber nur noch zwei Plantage beinhaltet, durfte der Wagen meines Wissens noch nicht dort fahren - die Einsätze beschränkten sich bislang auf den Fussballverkehr nach Sinsheim, und vergangene Woche auch mal nach Völklingen. Wie er danach aussah, entzieht sich aber meiner Kenntnis...
(Ich bin sowieso verwundert darüber, dass in Ludwigshafen die Garnituren vereinheitlicht wurden und nun auch im Fussballverkehr konsequent mit 3 Bnrz, ABnrz, und Bnrdzf gefahren wird.)
Vielen Dank für deine Info :-) Interessant, dass der 31-34 349 nun auch eingesetzt wird. Immerhin hat er erst im November 2014 eine HU bekommen !
Die Kosten für die HU würden sich sonst überhaupt nicht rechtfertigen, wenn er nur rumstehen würde.
Bezüglich des Fußballverkehrs: In der Vergangenheit wurden oft die Zuggarnituren verwendet, welche auch sonst planmäßig im Einsatz sind.

LG Matthias

Re: Eine aussterbende Bauart unter den ABnrz (mB)

geschrieben von: EC 360

Datum: 07.04.18 13:01

Gambrinus schrieb:
Sind es wirklich noch zwei Plantage?

Im Hinterkopf habe ich nur noch einen Umlauf. KA-MA morgens und nachmittags zurück.

Welche Züge werden denn aktuell noch planmäßig mit den n-Wagen gefahren?

Gruß, Manuel !
Laut diesem Video > n-Wagen Einsätze 2018 , gibt es noch einen morgendlichen Umlauf nach Bensheim.

Gruß,
Matthias

Re: Eine aussterbende Bauart unter den ABnrz (mB)

geschrieben von: Otwf (K)

Datum: 07.04.18 14:56

kann man außerdem Armpolster hoch- u. runterklappen, Kopfpolster hoch- u. runterschieben, Sitze zu einer Liege ausklappen,

So oder so, nach meiner Meinung waren das die besten Sitze überhaupt, egal ob in Nah- oder Fernverkehr (dort auch in der 2 Kl.).
Guten Tag,

es sind tatsächlich zwei Plantage. Morgens werden zwei Garnituren benötigt, da gleichzeitig nach Bensheim und Karlsruhe gefahren wird.
Folgende Züge fahren noch planmäßig mit Ludwigshafener n-Wagen:
RB 38805 Mannheim 05:25 - Karlsruhe 06:21
RE 38816 Karlsruhe 06:31 - Ludwigshafen 07:32
RB 38604 Mannheim 05:39 - Bensheim 06:21
RB 38609 Bensheim 06:31 - Mannheim 07:13
Dabei kommt die Garnitur für den 38604 morgens direkt aus dem Werk Ludwigshafen, kehrt dann als 38609 bis Mannheim zurück, wird dort abgestellt und fährt nachmittags noch die folgenden zwei Leistungen:
RB 38855 Mannheim 15:40 - Karlsruhe 16:34
RB 38864 Karlsruhe 17:04 - Mannheim 17:58
Danach wird sie wieder in Mannheim abgestellt und fährt am nächsten Morgen 38805 und 38816. Danach bleibt sie den ganzen Tag in Ludwigshafen im Werk, bis sie dann am wiederum folgenden Morgen als 38604 wieder ins Rennen geschickt wird. So ergibt sich der zweitägige Umlauf.

Das sind aber alles meine persönlichen Beobachtungen, es kann auch sein, dass der Plan in der Realität leicht abweicht.

Viele Grüße

Re: Eine aussterbende Bauart unter den ABnrz (mB)

geschrieben von: tbk

Datum: 07.04.18 22:47

Otwf (K) schrieb:

So oder so, nach meiner Meinung waren das die besten Sitze überhaupt, egal ob in Nah- oder Fernverkehr (dort auch in der 2 Kl.).

Sind die gleich mit denen in den Am? (bis auf den polsterstoff ...)

Avmz (ob 111 oder Eurofima) haben noch etwas größere abteile und wohl auch entsprechend üppigere sitze.


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

Re: Eine aussterbende Bauart unter den ABnrz (mB)

geschrieben von: Otwf (K)

Datum: 19.04.18 17:26

Zum Vergleich:

Ich meine, die Sitze waren baugleich. Nur in der Breite des Fußraums bestanden Unterschiede. Das trifft auch für die Sitze im Bm zu. Die Abteile hatten sechs ausziehbare Sitzplätze der Bauart Bremshey.

[www.bahnbilder.de]

Re: Eine aussterbende Bauart unter den ABnrz (mB)

geschrieben von: Patrick Rudin

Datum: 19.04.18 17:42

Meines bescheidenen Wissens sind die Abteile in den ABn (Nahverkehr) entsprechend denen in den Bm 235 (Fernverkehr), was Sitze und Abmessung betrifft.

Die Abteile in den Avmz sind eine Klasse für sich und sicher nicht der Grund, wieso Abteile bei DSO so oft als eng bezeichnet werden...