DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Güterwagen Teil 1 (24 Bilder)

geschrieben von: GEFCO

Datum: 26.02.18 00:08

Hallo Wagenfreunde !


Habe mal einiges an Wagenmaterial der letzten Tage zusammen gesucht:

Gleich drei Zces ließen sich im sonnigen Nachmittagslicht aufnehmen!

https://abload.de/img/3xzcestys38.jpgDazu Einzelbilder..
23 80 7378 864-4 D-BASF

https://abload.de/img/7378864i3sap.jpg23 80 7476 813-2 D-BASF
https://abload.de/img/74768131msj8.jpg23 80 7475 000-7 D-VTGD
https://abload.de/img/7475000bdsju.jpgRCW Sggmrrss-y lassen sich seit einiger Zeit auch in der Übergabe vom Flugplatz Wunstorf/Poggenhagen? zusammen mit Kesselwagen blicken!
Hier in einem üblichen Mischer:
https://abload.de/img/318149323821csnv.jpgHier ein frisch gemachter Tanoos ohne jegliche Logos
https://abload.de/img/0691040261ss8.jpgEin Tds 938 Richtung Hagen Vorhalle .. hier auch eher seltener gesehen :-)
https://abload.de/img/0734708gosh9.jpgEin BEFESA Tamns sei auch angehängt
33 85 0806 016-1 CH-DI:

https://abload.de/img/0806016sbb5osj1.jpgTransfesa Hbiss u.Ä. kommen seit Jahren regelmäßig von Mannheim nach Seelze.
Nach jahrelangem systematischen Fotografieren dieser Wagen fällt dennoch auf, das ständig die gleichen Wagennummern nach Seelze kommen..

https://abload.de/img/2450169renfeguts1s7o.jpgSncf/Ermewa Shimmns lassen sich seit 2017 verstärkt in Stahlzügen blicken!
Schöner Wagen.. ! 33 87 4668 544-9 F-ERSA

https://abload.de/img/4668544sncff1s8n.jpgWährend die DB Teleskophauben Variante solangsam aus dem Verkehr verschwindet.. nochmal ein Bild des 31 80 4671 856-1
https://abload.de/img/4671856gutgmsrn.jpg37 80 4723 420-8
https://abload.de/img/472342037zusv9.jpgNach einiger Zeit auch mal wieder OnRail Eaos im "Bremer Stahlzug" :-))
33 80 5342 296-4 D-ORME

https://abload.de/img/5342296or33guut8nse4.jpg
ERR Eanos sind seit einiger Zeit auch ein immer häufiger auftretender Gast
https://abload.de/img/59321083796sus.jpgFacs 139 / 82 80 6942 114-1 D-DB
https://abload.de/img/6942114zsis65.jpgDank Vormeldung vom "Oberadener" wurde am heutigen Tag erfolgreich ein Ganzzug DEZA Zacens eingefangen! :-)
Hier ein Beispielbild:

https://abload.de/img/7834020cddasy7.jpg33 81 7836 636-9 A-VTGA in der Einfahrgruppe
https://abload.de/img/7836636bb28as1p.jpgEbenfalls der 33 80 7865 460-9
https://abload.de/img/78654604osud.jpgDer Zacens 37 84 7931 979-0 NL-GATXD wurde ebenfalls dort aufgenommen
https://abload.de/img/7931979nl372y6slz.jpgZas 33 80 7965 007-7 D-VTG
https://abload.de/img/7965007olszj.jpg33 80 7969 494-3 D-NACCO
https://abload.de/img/7969494hcstg.jpgGüterwagen wie den 33 80 9340 018-6 D-ERMD? gab es bis vor ca 10 Jahren regelmäßig hier zu sehen.. heute nur noch in Ausnahmefällen !
https://abload.de/img/9340018kpsgl.jpgEbenso ist der Hbins-tt 292 hier im Norden ein seltener Gast!
https://abload.de/img/dsc03150easvh.jpg33 81 7848 173-9 A-GATXA
https://abload.de/img/dsc03407bosy2.jpg33 81 7848 399-0 A-GATXA
https://abload.de/img/dsc03409adssz.jpgDanke fürs Anschauen, hoffe die Bilder gefallen!

Gruß, Aljoscha




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.03.18 00:02.

Re: 24 Güterwagen - Teil 1

geschrieben von: Bullok

Datum: 26.02.18 07:18

Hallo,

danke für die tollen Aufnahmen !

Der BASF-Kesselwagen vom zweiten Bild erinnert stark an das Roco-H0-Modell, das noch aus Röwa-Zeiten stammt und damals einen VTG-Kesselwagen zum Vorbild hatte !

Mir fallen die isolierten ehem. Reichsbahn-Kesselwagen mittlerweile auch immer seltener auf (hier der Nacco-Kesselwagen).
Liegt vermutlich daran, daß die Vermietgesellschaften in den letzten Jahren sehr viel in neue Bauarten bzgl isolierter, beheizbarer Kesselwagen investiert haben.


Schöne Grüße

Bullok

Re: 24 Güterwagen - Teil 1 - sehr interessant!

geschrieben von: TN-Fahrer

Datum: 26.02.18 11:47

Moin,

dazu hätte ich noch eine Frage: wie viele der interessanten Facs 139 laufen überhaupt noch..?

Gruß Carsten

Re: 24 Güterwagen - Teil 1

geschrieben von: Kai Lahmann

Datum: 26.02.18 12:23

Bullok schrieb:
Der BASF-Kesselwagen vom zweiten Bild erinnert stark an das Roco-H0-Modell, das noch aus Röwa-Zeiten stammt und damals einen VTG-Kesselwagen zum Vorbild hatte!

Das dürfte tatsächlich einer davon sein. Genauer ist der von LHB 1970 (Carstens Band 7, S. 152). Dort steht dann auch geschrieben, dass es neben den VTG-Wagen wohl auch eine Vielzahl an leicht abweichenden Exoten gab. So hat das Roco-Modell eine Achsstand von 5 m und bei unserem hier ist der Kessel bis 3.0 bar zugelassen (bei den VTG nur bis 1 bar). Der Wagen daneben scheint mir der gleichen Bauart zu entstammen, wurde nur eben (nachträglich?) um 1,5 m verlängert.

Der da als dritter im Bunde eingereihte VTG-Wagen ist zwar im Untergestell nach den gleichen Bauprinzipien entstanden, allerdings ist der Kessel völlig anders.

Zitat:
Mir fallen die isolierten ehem. Reichsbahn-Kesselwagen mittlerweile auch immer seltener auf (hier der Nacco-Kesselwagen).
Liegt vermutlich daran, daß die Vermietgesellschaften in den letzten Jahren sehr viel in neue Bauarten bzgl isolierter, beheizbarer Kesselwagen investiert haben.

Tja, die modernen Edelstahl-Wagen übernehmen so langsam und liefern ein Volumen von etwa 80 m³. Gibt es dabei eigentlich gravierende Varianten?
Der Nacco-Wagen ist allerdings auch in einem erbärmlichen Zustand und hat offenbar sein ACHTUNDDREISSIG Jahren keine komplette Lackierung mehr gesehen – so lange sind nämlich Bremsecken schon out…

Gruß Kai

Re: 24 Güterwagen - Teil 1

geschrieben von: 155 237

Datum: 26.02.18 13:37

Moin,

der Zustand des Nacco Zaes lässt wirklich zu Wünschen übrig.
Aber am Ende sind es ja eh "nur" Verkleidungsbleche und solange diese dicht halten, keine Löcher haben und das Isoliermaterial nicht rausquillt sollte das eigentlich halb so wild sein.

Der VTG Niesky Zas 33 80 7965 007-7 sieht wirklich wunderbar im Neulack aus.

Der VTG Zces 23 80 7475 000-7 mit Ameisensäure ist auch ein schönes Highlight. :)

Gruß Pascal
Hallo,

der gezeigte Facs 139 hat auch noch ein schwarzes Untergestell, was seit 1977 eigentlich rotbraun bzw. verkehrsrot sein sollte.
Dabei wurden die Schotterwagen erst ab 1998 auf s-Bremse umgerüstet, da waren sie schon mindestens 32 Jahre alt.
Und heute dürften sie mit einem Alter von über 50 Jahren fast alle anderen Güterwagen schlagen.

Quellen:
Carstens, Nielsen, Fleddermann: Güterwagen (VGB 2014)
Diener: Anschriften und Bezeichnung von Güterwagen (VGB 2017)

Freundliche Grüße,
Christoph

Re: 24 Güterwagen - Teil 1

geschrieben von: Kai Lahmann

Datum: 26.02.18 16:29

155 237 schrieb:
der Zustand des Nacco Zaes lässt wirklich zu Wünschen übrig.
Aber am Ende sind es ja eh "nur" Verkleidungsbleche und solange diese dicht halten, keine Löcher haben und das Isoliermaterial nicht rausquillt sollte das eigentlich halb so wild sein.

Allerdings sieht das Fahrwerk auch nicht viel besser aus…

Zitat:
Der VTG Niesky Zas 33 80 7965 007-7 sieht wirklich wunderbar im Neulack aus.

Ah, diese Wagen waren mir zuletzt schon mehrfach aufgefallen – das ist also auch eine DR-Bauart… Das macht sie dann doch gleich mal als Modell interessant (weil sich die so schön verteilt haben). VTG, KVG, GATX, Nacco, Ermewa… sind ja alle üblichen Verdächtigen dabei :)

Gruß Kai

Re: 24 Güterwagen - Teil 1 - sehr interessant!

geschrieben von: GEFCO

Datum: 26.02.18 19:51

Moin & Danke für eure Antworten!

@Bullok,
Ja es ist in der Tat weniger geworden, genannte Wagen sehe ich nur noch selten in überwiegend Ganzzügen Ost-West fahrend. Neuwagen wurden massig beschafft, sind aber teilweise auch nach kurzer Zeit woanders hin verschwunden.

@Carsten,
Laut Dbyas ist die letzte Zählung bei 61 Wagen (Heute vermutlich nicht mehr ganz so viele. Seit 2004 konnte ich 59 verschiedene Facs 139 aufnehmen. Nummern kann ich bei Bedarf hier anfügen
[www.dybas.de]

@Kai,
Die Wagen kamen aus einem EZ Mannheim - Seelze, dort laufen oft 2achser mit welche sich auch bauartlich unterscheiden. Dazu hänge ich mal im nächsten Beitrag mehr an! Der Zustand mancher Kesselwagen ist wirklich nicht besonders, das mit den Bremsecken fällt mir jetzt auch erst auf hatte den Wagen zufällig mit einsortiert.

@Pascal,
Über den 7475 000-7 habe ich mich auch sehr gefreut, da ich bisher nur ein unbrauchbares Bild hatte. Der 7965 007-7 ist mir vor 7 Jahren schon mit Neulack begegnet.. schon manchmal verwunderlich wie dagegen manche anderen Wagen aussehen..

@Christoph,
Ja schon erstaunlich wie lange die sich gehalten haben, so manch anderer Güterwagen hatten eine wesentlich kürzere Lebensdauer..

Grüße, Aljoscha