DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

? zu Bassinwagen für Lebendfischtransporte

geschrieben von: M. Scholz

Datum: 25.01.18 13:58

Hallo,

angesichts eines geplanten Modellnachbaus stellt sich mir die Frage nach der „Inneneinrichtung“ der sog. Bassinwagen für den Transport lebender Fische.
Waren da hohe Tanks drin? (Bis Unterkante Ladeluken?)
Oder eher flachere Behälter, denn wie - und das wäre schon die nächste Frage - kamen da die Fische wieder heraus? Durch Abfischen mit Käschern?
Hatten die Behälter Schwallbleche?
Die im Netz von mir bislang aufgefundenen Bilder (z.B. auf der Kaminski-Seite) lassen diese Fragen noch unbeantwortet.
Vielleicht weiß ja jemand hier Bescheid.

Vielen Dank und viele Grüße
Markus

Re: ? zu Bassinwagen für Lebendfischtransporte

geschrieben von: m38902687-1

Datum: 26.01.18 02:01

Teilantwort dazu: Frischfische wurden im Gepäckwagen als Eilgut in Körben, welche zur Hälfte mit Eis gefüllt waren, befördert. Für diesen Fall waren eigens fest installierte Fischwannen aus Alu mit in`s Freie führendem Schmelzwasserablauf vorhanden. Diese Wannen waren meist gegenüber dem Hundekäfig montiert und das evtl. Vorhandensein außen angeschrieben. Lebendfisch wurde z.B. in unten abgebildeten gekühlten und isolierten Wagen befördert, wie das Bild von ca. 1920 zeigt. Gruß Fritzle.


001.jpg

Re: ? zu Bassinwagen für Lebendfischtransporte

geschrieben von: M. Scholz

Datum: 26.01.18 07:50

Danke! Das ist ein sehr aufschlussreiches Bild!
Hallo Markus,

es gab vor einigen Jahren mal einen sehr interessanten Artikel über verschiedene private Güterwagen dänischer Forellenzüchter, die bei der DSB eingestellt waren. Die Wagen hatten einen weißen Anstrich und "Levende Foreller" (auch in deutsch und französisch) als Anschrift. Wenn ich mich recht erinnere, war auch das Innenleben eines solchen Wagens abgebildet.
Ich halte solche Wagen für äußerst attraktive Vorbilder zur Umsetzung ins Modell (und hier, wenn ich die Auswahl hätte, am liebsten von McK, praktisch ein Heimspiel).

Wenn du den Artikel noch nicht kennst und Interesse hast, gerne alles Weitere als PN.

viele Grüße
Stefan Walter
Dazu brauch man nicht um den heissen Brei herumschreiben. Der Artikel war von Paul Scheller, EJ 5/2014 "Forellen für Europa". Alle dänischen Privatwagen findet man aber auch hier:

http://www.jernbanen.dk/dsb_zvognmain.php?aar=1893

MfG

"Weiss jemand ob DR Kesselwagen auch durch die BRD gefahren sind. Von Güterwagen weiss ich, dass sie auch in der BRD unterwegs waren, aber Kesselwagen ?"
Aus: [www.stummiforum.de]
(:-O???)
meine aktuelle Hymne: [www.youtube.com]
Moin,

wer bereit ist, sich auf die dänische Sprache einzulassen:

Die Fischtransportwagen Litra ZF werden auch im zweiten Teil des Buchs "DSB godsvogne 1945-1965, 2.del, Private godvogne (sic!) Litra ZA til ZU" von Torben Andersen auf insgesamt 15 Seiten behandelt.

Zumindest für Norddeutsche mit Englisch- und evtl. vorhandenen Niederdeutsch-Kenntnissen (von Oma noch) sowie ein wenig Phantasie sollten die Texte nachvollziehbar sein.

Gruß,
Schlußscheibe

keineswegs um den heißen Brei herum!

geschrieben von: Stefan Walter

Datum: 27.01.18 00:08

Hallo Matthias,

das war keineswegs "um den heißen Brei herum"! Ich war nur auf der Arbeit und hatte schlicht und ergreifend keinen Zugriff auf mein Archiv, außerdem wird mit wachsendem Alter das Gedächtnis leider nicht besser.


viele Grüße
Stefan Walter

Re: keineswegs um den heißen Brei herum!

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 27.01.18 07:31

Stefan Walter schrieb:
Hallo Matthias,

das war keineswegs "um den heißen Brei herum"! Ich war nur auf der Arbeit und hatte schlicht und ergreifend keinen Zugriff auf mein Archiv, außerdem wird mit wachsendem Alter das Gedächtnis leider nicht besser.
Geht mir auch so, aber man muss ja nur wissen wo es steht... ;-))

http://home.wtal.de/gueterwagen/litera2.htm

MfG

"Weiss jemand ob DR Kesselwagen auch durch die BRD gefahren sind. Von Güterwagen weiss ich, dass sie auch in der BRD unterwegs waren, aber Kesselwagen ?"
Aus: [www.stummiforum.de]
(:-O???)
meine aktuelle Hymne: [www.youtube.com]

Ein paar Fische aus dem Netz (auch von innen)

geschrieben von: Norbert Bank

Datum: 30.01.18 15:31

Hallo,

im Netz findet man das hier

[www.moeller-reichenbach.de]

die polnischen Kollegen haben das Thema auch bereits erörtert, mit einigen Links, Bildern und Zeichnungen,
aber auch mit Kühlwagen vermischt.

[forum.modelarstwo.info]

Um die kommende Frage zu beantworten:

ja, die PKP hatte Wagen des DR Gattungsbezirks Bromberg:

- ganz normal als Güterwagen
- als Maschinenwagen für Kühlzüge (Langträger verstärkt)
- als Fischbassinwagen
- als umgebaute Wagen für die poln. Armee

Gruß

Norbert