DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Nach langer Zeit bin ich mal wieder IC gefahren und bin Sonntag Mittag von Münster nach Hamburg, und gestern zurück gefahren.

In beiden Fällen stimmte die Wagenreihung nicht, in einem Fall waren 2 von 10 Wagen leer und verschlossen, gestern waren im ganzen Zugverband wieder mehrere Türen defekt, mehrere Klos außer Betrieb, die Einheit war darüber hinaus nicht gereinigt.

Nun, das sind nur Momentaufnahmen, aber eine nachhaltige Besserung sieht für mich anders aus. Auch einige andere Züge die in Hamburg standen sind mir schon aus der Ferne mit ihren defekten Türen aufgefallen.

Wie lange soll dieses Trauerspiel noch weiter gehen, und wie sieht denn da die konkrete Planung für die Rollbahn in den nächsten Jahren aus? Werden jetzt sukzessive IC Züge durch freiwerdende ICE1 ersetzt?

Lange kann das so jedenfalls nicht mehr gehen...

Re: Aktueller Zustand der IC-Wagen - Zukünftige Entwicklung

geschrieben von: Pio

Datum: 07.12.17 13:12

Woher möchtest Du frei werdende ICE 1 nehmen ?
Durch VDE 8 entsteht ein Mehrbedarf.
Durch ETCS SBB/DB ist die freizügige Verfügbarkeit eingeschränkt.
In Basel ist gerade einer für längere Zeit ins AW gewandert.
Schon länger fehlen einige Züge zu Planung, und es wird fast täglich auf Kante gefahren, und teilweise auch darunter.
Es könnte evtl.höchstens zu einer besseren Instandhaltung bzw.Erhaltung der Flotte führen, weil die Zeitfenster besser planbar werden.

Zwei Trapeze pro Bahnhof statt zwei einfacher Weichenverbindungen !!!
Ich kann mich des Eindruckes nicht erwehren, daß es bei der DB in gewissen längeren Abständen Finanzmittel für die IC-Flotte gibt und wenn das Geld aufgebraucht ist, dann schleift es wieder für eine Zeit ordentlich. Das wird der Bahn auch jedesmal aufrichtig leid tun. Bis zum nächsten Kraftakt und solange das Geld dann reicht. Es scheint sich um einen periodisch auftretenden Kampf gegen diverse Unbilden zu handeln, die die DB immer wieder unerwartet überraschen. Eine Staatsbahn hat es echt nicht leicht in dieser Welt.

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_

Neue Bahnfahrzeuge? System Bananenreife: Ware reift beim Kunden!