DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Fallrohre am WRmz137 ?!

geschrieben von: modellbausven

Datum: 21.10.17 13:47

Hi,

ich hätte eine Frage zum druckertüchtigten Speisewagen WRmz137

Die Modellbahnfirma ACME hat vor ein paar Jahren ein Modell mit Fallrohren unter den Ladetüren realisiert. (siehe hier und hier)

Nun stellt sich die Frage: Ist das korrekt so?
Einen Toilettenraum gab es wohl nicht, aber ein Abwassersystem für die Küche muss es ja gegeben haben.
Selbstverständlich wäre ein geschlossenes System mit Tanks die naheliegendere Lösung bei einem druckertüchtigten Wagen.

Vorbildfotos die Aufschluss über das vorhandensein eines Fallrohres geben könnten, habe ich leider nicht gefunden.
Vielleicht kann mir einer der Experten weiterhelfen?

Vielen Dank und viele Grüße
Sven

http://www.abload.de/img/banneriegw.jpg

Re: Fallrohre am WRmz137 - nein!

geschrieben von: TSC_Objects

Datum: 21.10.17 15:57

Moin Sven,

modellbausven schrieb:
Die Modellbahnfirma ACME hat vor ein paar Jahren ein Modell mit Fallrohren unter den Ladetüren realisiert. (siehe hier und hier)

Nun stellt sich die Frage: Ist das korrekt so?
Nein, das ist nicht korrekt. Scheinbar hat man bei der Konstruktion auf Komponenten des WRbumz 139 zurückgegriffen.

modellbausven schrieb:
Selbstverständlich wäre ein geschlossenes System mit Tanks die naheliegendere Lösung bei einem druckertüchtigten Wagen.
Bei den Druckertüchtigten Wagen wird das Grauwasser weiterhin ins Gleisbett abgegeben. Die Auslässe sind aber durch Ballventile, die bei Druckschwankungen selbttätig schließen, geschützt. Über Grauwassertanks hat man sich erst in den 90ern Gedanken gemacht, der ICE-T war dann schließlich der erste deutsche Zug, bei dem gar nichts mehr nach draußen geht.

modellbausven schrieb:
Vorbildfotos die Aufschluss über das vorhandensein eines Fallrohres geben könnten, habe ich leider nicht gefunden.
Vielleicht kann mir einer der Experten weiterhelfen?
Eine wirkliche Notwendigkeit für Fallrohre besteht nur beim WC - dieser trichterförmige Aufsatz (Saughaube genannt) erzeugt aus dem Fahrtwind einen Luftsog, sodass das Bahn-Plumpsklo mit weniger Wasser als bei einer herkömmlichen Toilette gespült werden kann. Die Grauwasser-Auslässe kann man in der Regel nur von unten aus der Grube sehen.

Soweit zu diesem Sch...-Thema :-D

Christian

Re: Fallrohre am WRmz137 ?!

geschrieben von: Klippekort

Datum: 21.10.17 20:05

Hallo,

als Ergänzung noch zwei Bilder vom 61 80 88-90 918-8 WRkmz 858.1 aufgenommen 2013:

https://abload.de/img/img_6257lyqu2.jpg
https://abload.de/img/img_6258qorfd.jpg

MfG klippekort