DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Hallo!

Ich hätte eine Frage zur Innengestaltung der vierachsigen Altbau-Wagen der ÖBB (Spantenwagen, N28, ex Reichsbahn-Wagen): Ab ca. 1982 erhielten auch ältere Reisezugwagen die Jaffa-Farbgebung. Im Zuge dessen wurden auch die Sitzbezüge erneuert, die Sitze wurden mit dem rotbraunen ÖBB-Standard-Stoff, wie er z.B. auch bei den Schlierenwagen zu finden war, bezogen. Die grüne Außenlackierung hielt sich jedoch bei einzelnen Wagen bis in die 90er-Jahre – ich nehme an, dass diese Wagen bis zum Schluss (also Umlackierung in Jaffa-/Sparlack oder Ausmusterung) auch noch die grünen Kunstleder-Sitzbezüge hatten. Liege ich mit dieser Annahme richtig?

Weiters würde mich das Innenleben der zweiachsigen siebenfenstrigen Spantenwagen interessieren. Vom Bih 34 744 (UIC-Nummer 40 81 943 2 935-0) gibt es ein Foto, das 2010 in Drosendorf aufgenommen wurde: Klick
Bei diesem Wagen handelt es sich um einen grünen Museumswagen. Im Planverkehr quittierten die grünen zweiachsigen Spantenwagen Anfang der 80er-Jahre den Dienst, lediglich die blau/elfenbein lackierten und als Triebwagenanhänger deklarierten Wagen hielten sich noch bis 1988. Waren diese Triebwagenanhänger innen anders gestaltet als die "normalen" Wagen? Und ist das verlinkte Museumsfahrzeug halbwegs authentisch hergerichtet? Oder anders gefragt: Wenn ich im Modell einen blau/elfenbein lackierten Triebwagenanhänger innen gemäß dem verlinkten Foto gestalte, ist das dann vorbildgerecht oder sahen die ganz anders aus?

lg 4010-freak