DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Farben der DB Fernverkehr

geschrieben von: Fred67nl

Datum: 09.05.17 23:05

Hallo

Ich habe in Google einen Antwort auf meine Frage versucht zu finden, aber nichts gefunden.

Mit geht es nicht um die Ral Nummern, sondern die Farben an der Reisezugwagen.

Erst gab es ozbg und rd.
Und Heute gebt es ICE
Aber welche Farbe sind IC-Wk, IC Wd und Fvr aus?? Und gab es nog andere beim Fernverkehr? Bitte auch Bilder darbei!
Danke in voraus,

Grusen aus der Niederlande,
Fred

Re: Farben der DB Fernverkehr

geschrieben von: Kai Lahmann

Datum: 10.05.17 00:30

Eh, was? Klar, da gibt es noch diverse Lackierungen zwischendurch und davor…

1962: Die ersten Wagen der heutigen Fernverkehrsbauarten enstanden für den Rheingold. Fensterband beige, unten kobaltblau, Rahmen schwarz.
1965: Diese und neue Wagen werden zu TEE-Wagen und bekommen deren Lackierung. Damit wird das kobaltblau durch purpurrot ersetzt.
1974: D-Zug-Wagen werden in ähnlicher Weise ozeanblau und elfenbein (die umgangssprachlichen Bezeichnungen des oberen Teils sind genau vertauscht) lackiert.
1976: Ab jetzt wird auch der Rahmen bzw die Schürze in der Farbe darüber lackiert. Der obere Bereich wechselt zudem von beige auf elfenbein.
1987: Ein völlig neues Farbschema der sogenannten "Produktfarben". Basis für alle Wagen ist ab jetzt (und bis heute) lichtgrau. IC-Wagen haben das Fensterband in orientrot mit "Begleitstreifen" in pastellviolett darunter. IR-Wagen fern- und pastellblau, ebenso der FD Königssee (technisch IC-Wagen) und einiges aus dem Nachtzug-Bereich.
1998: Das Fensterband ist nun verkehrsrot und ohne Begleitstreifen. Diese Lackierung kann sich ob ihrer kurzen Laufzeit an IC-Wagen nur unvollständig durchsetzen; im Nachtzug-Verkehr bleibt sie dagegen bis zum Ende 2016 – bei CNL-Wagen dann nur noch zwischen den Türen.
2003: Das heutige IC-Design mit dem Dach in fenstergrau und nur einen schmalen Streifen in verkehrsrot. Dieses Design bekommen nun auch die IR-Wagen, während die Nachtzug-Wagen die vorherige Version behalten. Ein einziger (?) Versuchswagen Bpmz 292 hat auch das Fensterband in fenstergrau.

…die Dachfarben vor 2003 sind wohl je nach Bauart uneinheitlich?

Gruß Kai

Re: Farben der DB Fernverkehr

geschrieben von: TS-Sounddesigner

Datum: 10.05.17 09:31

Goede dag,

>Aber welche Farbe sind IC-Wk, IC Wd und Fvr aus??
>Bitte auch Bilder dabei!

gerne.

IC WD = IC-Produktfarben mit weißem Dach
IC Wk = IC-Produktfarben mit weißer Waschkante

Die Produktfarben von Ende 1986 hat Kai Lahmann schon beschrieben.
Neben den normalen Umlackierungen wen damit vor allem auch die
druckertüchtigten IC-Wagen und die IC-Neubauwagen (ab Bvmz 185)
damit ausgerüstet.

Bis ca. 1989 hatten alle Wagen in den Produktfarben (auch die anderen
Produkte neben dem IC) dabei nach Vorgabe vom DesignCenter ein weißes
statt bisher dunkles Dach. Allerdings stellte sich schnell heraus, daß
darauf die Verschmutzungen durch Pantografen-Abrieb, Abgase usw. schnell
unansehnlich wurde: Denn die Bürsten der Waschanlagen waren Vertikal-
bürsten, die vom Dach nur die Kante bestrichen.

So wurde 1989 das Farbschema für das Dach modifiziert und das weiß nur
noch bis zur "Waschkante" lackiert, darüber dann ein grau. Bei allen
folgenden Farbkonzepten ist bis heute die Waschkante geblieben.

Beispiel IC wD:
http://www.railfaneurope.net/pix/de/car/IC%2BIR/Avmz/207-107-108-106/Avmz107.jpg
Quelle: [www.railfaneurope.net]

Beispiel IC wK:
http://www.railfaneurope.net/pix/de/car/IC%2BIR/Apmz/DB-IC_BerlinZoo95_M.jpg
Quelle: [www.railfaneurope.net]

Die Serienwagen der Gattung Bpmz von 1981-1987 hatten ein unlackiertes Dach
in Nirosta, das wurde erst sukzessive nur mit Waschkante und später dann
auch grau mit Waschkante lackiert (spätestens mit Umlackierung ICE-Farben).

Beispiel
http://www.railfaneurope.net/pix/de/car/IC%2BIR/Bpmz/white/Hannover/dbx014.jpg
Quelle: [www.railfaneurope.net]


Die Vereinfachung des Farbschemas mit verkehrsrotem Fensterband wird teils
auch Fernverkehrsrot genannt, daher fvr als Abkürzung.

Beispiel:
http://www.railfaneurope.net/pix/de/car/IC%2BIR/Avmz/111-109/red-white/050723-55.jpg
Quelle: [www.railfaneurope.net]


Viele Grüße




TS-Sounddesigner

Re: Farben der DB Fernverkehr

geschrieben von: tyrrell

Datum: 10.05.17 10:44

Eine schöne Fleißarbeit hast Du da geliefert, geht aber Meilenweit an der Fragestellung vorbei. Es gehr um DB Fernverkehr, die am 1. 1. 1999 gegründet wurde, daher ist alles vor diesem Datum völlig irrelevant.

Re: Farben der DB Fernverkehr

geschrieben von: MV

Datum: 10.05.17 12:56

tyrrell schrieb:
Eine schöne Fleißarbeit hast Du da geliefert, geht aber Meilenweit an der Fragestellung vorbei.

Hallo,

warum geht die Antwort von TS-Sounddesigner an der Fragestellung von Fred vorbei? Ich zitere:

Fred67nl schrieb:
Aber welche Farbe sind IC-Wk, IC Wd und Fvr aus?? Und gab es nog andere beim Fernverkehr? Bitte auch Bilder darbei!

In meinen Augen passt die Antwort perfekt zur Frage. Die Kürzel IC wK, IC wD und Fvr sind mit Bildern erklärt und darüber hinaus das aktuelle ICE-Farbschema mit aufgeführt.

Viele Grüße
Michael

Re: Farben der DB Fernverkehr

geschrieben von: kami

Datum: 10.05.17 14:52

tyrrell schrieb:
Es gehr um DB Fernverkehr, die am 1. 1. 1999 gegründet wurde,
Gehr es um die Farbgebungen des Fernverkehrs bei der DB bzw. DBAG ODER um die DB Fernverkehr AG, die 1999 gegründet wurde?
Ich bin mir nicht sicher, ob bzw. dass ein Niederländer diesen Unterschied in seiner Frage berücksichtigt. Ein Unterschied, der wohl auch 99% der normalsterblichen Deutschen nicht kennt!

IMHO haben TS-Sounddesigner und Kai die Frage perfekt beantwortet. Dass die Serien-Bpmz in IC-Wk nur ein teillackiertes Dach hatten, war mir zumindest entfallen.

Re: Farben der DB Fernverkehr

geschrieben von: Fred67nl

Datum: 10.05.17 19:46

Hallo

Danke fur alle Antworten bis Soweit.

Es geht mir um die Farben. Das der Wagen DBAG oder DB Fernverkehr gehort ist nicht Wichtig fur mich.

So weit ich alles verstehe kann;
Von Oben nach Unter.

FVR: Lichtgrau/Weiß/Rot/Weiß
IC-Wk: Lichtgrau/Weiß/Orientrot/Pastellviolett/Weiß
IC-Wd; Weiß/Orientrot/Weiß

Grusen,
Fred

Re: Farben der DB Fernverkehr

geschrieben von: tbk

Datum: 10.05.17 23:20

Fred67nl schrieb:


IC-Wk: Lichtgrau/Weiß/Orientrot/Pastellviolett/Weiß
IC-Wd; Weiß/Orientrot/Weiß

Orientrot gibt es bei IC-wagen nur in verbindung mit pastellviolettem begleitstreifen.

Also genaugenommen von oben nach unten:
IC-WD: lichtgrau - orientrot - pastellviolett - lichtgrau
IC-WK: fenstergrau bzw. (Bpmz-serienwagen) edelstahl blank - lichtgrau - orientrot - pastellviolett - lichtgrau

http://uncia.at/WLABmz173OeBBk.png

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.