DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

50 80 82-34 160-5 - Bnrdzf 460.0 (ex CityBahn Gummersbach)

geschrieben von: nrw.regio.specialforces

Datum: 09.04.17 16:44

Der letzte Steuerwagen der ehemaligen City Bahn Köln - Gummersbach ist gegenwärtig in Münster stationiert und fährt häufig mit drei weiteren n-Wagen und einer 111 die Regio-Leistungen der Westfalenbahn-Linie RB 65.

Letzte Woche hatte ich nun Gelegenheit, dem guten Stück mal einen Besuch abzustatten.

Ansicht schräg von vorne ;-)
tmp_24512-IMAG0083589061631.jpg

Anschriften:
tmp_24512-IMAG0084784263557.jpg

Kleiner Großraum:
tmp_24512-IMAG0085240804302.jpg

Großer Großraum:
tmp_24512-IMAG0086158691241.jpg

Mehrzweckraum:
tmp_24512-IMAG00871984406222.jpg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.04.17 17:43.

Teil 2: 50 80 82-34 160-5 - Bnrdzf 460.0

geschrieben von: nrw.regio.specialforces

Datum: 09.04.17 16:55

Der Führerraum:
tmp_24512-IMAG0089758253844.jpg

Die "Ks-Tafel" im Führerraum. Der "Flaschenhalter" rechts dürfte früher für das Abfertigungsmikrofon verwendet worden sein:
tmp_24512-IMAG00901747426840.jpg

Das FIS-Eingabegerät dürfte der Wagen in seiner Stuttgarter Zeit bekommen haben:
tmp_24512-IMAG00881212568810.jpg

...ebenso den Matrixanzeiger in der Stirnseite:
tmp_24512-IMAG00911769683857.jpg

Auch wenn sich der Wagen ja in guten Händen befindet und gut gepflegt wird sowie meist entspannten Einsätzen mit "normaler" Kundschaft ausgesetzt ist, wäre ihm dennoch zu wünschen, alsbald den Weg in museale Betreuung zu finden. Vielleicht kann man ihn dort ja mit Sitzen aus dem 628.2 und der grau-orangenen Lackierung wieder näher an seinen Ursprungszustand bringen, an den momentan ja leider nur noch der Mehrzweckraum und die Gepäckablagen erinnern.

Re: Teil 2: 50 80 82-34 160-5 - Bnrdzf 460.0

geschrieben von: Türkis-Weiß-Fan2

Datum: 09.04.17 19:08

Kommen die Sitzbänke von anderen Silberlingen? Verstehe nicht, warum die die neueren Sitze wieder ausgebaut haben...

Re: Teil 2: 50 80 82-34 160-5 - Bnrdzf 460.0

geschrieben von: TEE-Rheingold

Datum: 09.04.17 21:25

@Koblenz-Lützel, bitte übernehmen Sie diesen Wagen, die passende Lok (218 137) haben Sie bereits

Re: Teil 2: 50 80 82-34 160-5 - Bnrdzf 460.0

geschrieben von: JumpUp

Datum: 09.04.17 23:27

Warum fährt DB Regio Leistungen für die Westfalenbahn?

Zweite Modernisierung im Hannover-Design

geschrieben von: nrw.regio.specialforces

Datum: 10.04.17 01:09

Türkis-Weiß-Fan2 schrieb:

Kommen die Sitzbänke von anderen Silberlingen? Verstehe nicht, warum die die neueren Sitze wieder ausgebaut haben...

Die Wagen waren ja ursprünglich ganz normale Silberlinge, und waren dann in 80ern die allerersten modernisierten n-Wagen überhaupt. Von daher sind die bei der zweiten Modernisierung eingebauten Sitzbänke sicherlich jünger, wenngleich sich auch mir der Sinn dessen nicht erschließt. Vielleicht war es nicht möglich, die orangenen Systemsitze neu zu beziehen. Exoten waren die Sitze ja nun nicht, schließlich waren sie auch in den n-Wagen für Hamburg - Stade und in 150 x 628.2 verbaut. Der Stoff wurde in etwas einfacherer Form (ohne die eingeprägten Muster) dann auch noch bei den orangenen Sitzbänken der n-Wagen für Stuttgart - Aalen verwendet, und in dieser Form später auch als Ersatz für verschlissene Bezüge der Systemsitze.

Mich wundert auch, wie die Sitzgestelle im Hannover-Design in den Wagen gefunden haben. Ich erinnere mich aber dunkel, dass schon zu OFV-Zeiten wohl noch vereinzelt Hannover-Design verbaut wurde, um Lagerbestände abzubauen. Vielleicht hat das auch bei diesem Wagen stattgefunden, denn sonst wäre der wohl komplett im OFV-Design zweitmodernisiert worden.

RB 65

geschrieben von: nrw.regio.specialforces

Datum: 10.04.17 01:18

JumpUp schrieb:

Warum fährt DB Regio Leistungen für die Westfalenbahn?

Dazu muss man etwas weiter ausholen: mit der Übernahme der RE 7 durch National Express wurde diese wieder stündlich bis Rheine durchgebunden. Die Leistungen der Linien RB 68 wurden entsprechend reduziert und in die Linie RB 65 integriert. Diese fährt nun den ganzen Tag halbstündlich, während die RB 68 als Linie entfallen ist. Die RB 65 hat damit also eine Leistungsmehrung, die so von der Westfalenbahn schon allein von der Fahrzeugzahl nicht zu stemmen ist, und vermutlich auch vertraglich nicht abgedeckt wäre. Also fährt DB Regio anstelle der bisherigen RB 68 nun die "überzähligen" Leistungen der RB 65. Praktisch wird das so umgesetzt, dass Regio morgens und nachmittags in der HVZ einen Umlauf fährt, und der freigesetzte Westfalenbahn-Flirt dann mutmaßlich zur Bildung einer Doppeltraktion verwendet wird.

Re: RB 65

geschrieben von: BR146106

Datum: 13.04.17 22:38

Moin,

man hat bei der Erstvergabe des Teutonetzes diese Linie einfach vergessen, deswegen waren diese bei DB Regio gelandet. Mit der Ausweitung der RE 7 hat man die Umlaufe etwas optimiert, so das die WFB mehr Leistungen fahren kann, DB Regio hat den Rest übernommen. Eigentlich wäre diese Linie mit der RE 7 Ausweitung zu den Akten gelegt worden, nur haben sie die Fahrgäste an diesen 30 Min Takt gewöhnt und somit verbleibt diese Linie erhalten auch in neuen Teuto Netz.

gruß carsten

Die Museumsbahn Ammerland Saterland:[www.mabs-online.de]