DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Hallo zusammen,

anbei zwei Fotos des Nachtzuges CNL 213 "Donaukurier" aus 1998. Autoren sind auf den Fotos vermerkt.
Bild1:
http://bahnbilder.warumdenn.net/pics/Bilder_11/DB_103_189_EN213_Weidlingau_Wurzbachtal_09_08_1998.jpg

und hier: 103 198-8 mit CNL 212 Donau-Kurier (Wien Westbf. - Dortmund Hbf.) in Boppard am 18.07.1998
http://www.trainfoto.eu/FOTO/D_103.198_19980718_0000.jpg

Wie war die Wagenreihung in den Jahren 1998 bis ca. 2003?

Ich habe in vagonweb Wagenreihungen gesehen - aber aus 2005, 2006 und 2007 (CNL 312/313)
Scheinbar waren es von Jahr zu Jahr weniger CNL-Doppelstock und später noch ÖBB Wagen dazu.

Ich habe auch Videos im Netz gefunden aus Köln bzw. noch weiter nördlich.
Zu sehen waren 4 WLABm bzw. WLBm. Waren das von jeder Wagensorte 2 und 2 oder 3 WLBm ?
Am Zugschluß sind 2 oder 3 Bpm
Das scheint für den Donaukurier mit den dunkelblauen CNL-Wagen typisch zu sein für 1998.
Die beiden Bilder oben zeigen das auch.
Aber was hing dazwischen?
Beim zweiten Bild fällt am 4. Wagen die nicht vorhandene Türe auf - ein WR?

Ich danke euch für Euere Hilfe - wie Ihr wisst benötige ich es für die Zugbildung in H0.
Insbesondere der Zug mit 7 Wagen ist aufgrund der relativ kurzen Länge sehr interessant für mich.

Wenn jemand noch was zu der Entwicklung der Wagenzusammenstellung ab ca. Jahr 2000 sagen kann, wäre ich für die dankbar.

Edit: der große Schriftzug am WLABm: war der am WLABm und WLBm?

Jeanoo





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.03.17 11:06.
Bei den ÖBB war die Reihung des 212-213 (ab 2003 312-313) Donaukurier bis 1998 im ZpA aufgenommen.

212zpa_1998.jpg

1999 bis 2006 war lediglich "Zugbildung gesondert durch CityNightLine AG." angeführt.

mfG
HPK
HPK schrieb:
1999 bis 2006 war lediglich "Zugbildung gesondert durch CityNightLine AG." angeführt.
Die Reihungen dieser Jahre sollte der Kollege auf [www.grahnert.de] finden.

mfg
MS
..ja, daran habe ich nicht gedacht, das CNL auch bei Grahnert gelistet ist.

Hatten die WLABm einen äußeren baulichen Unterschied zu den WLBm ?

jeanoo schrieb:
Hatten die WLABm einen äußeren baulichen Unterschied zu den WLBm ?
Nein. Der gangseitige, große Schriftzug war glaube ich nur auf den WLABmz. Es war ursrpünglich geplant immer einen WLABmz und WLBmz paarweise einzusetzen.

mfg
MS
Hallo,

Planmäßig war der Zug 1998 gebildet aus 2x WLABm, 2x WLBm, 1 Servicewagen umd 3 Ruhesesselwagen Bpm. Der Servicewagen war ein WRm 131. In Modell erhältlich in LS Models Set 49005.

Nach 1998 kamen dann auch Liegewagen dazu. Hier ein Link zu der Reihung in 2002 mit Zahlreiche Vorbildfotos:

[www.drehscheibe-online.de]

MfG, Peter

Peter Gootzen schrieb:
Der Servicewagen war ein WRm 131. In Modell erhältlich in LS Models Set 49005.

Ach, in H0 gibt es auch so blöde Sets, aus denen sich kein Zug bilden lässt… Haben die BDcm nicht praktisch die WRm abgelöst?

In N gibt's die Doppelstock-Schlafwagen im Dreierpack (bei der paarweisen Verwendung natürlich doof) und dazu einerseits zwei Liegewagen + WRm und zwei Bpm + BDcm. Das hinten genau andersherum zu mischen, wäre schlauer gewesen… Einen, der genau die für den Donaukurier überflüssigen Wagen verkauft, gibt's schon auf ebay ;)

Gruß Kai
Dieser Zug kann einfach mit einigen Sets von LSM zusammengestellt.

Sie werden 2 Paare WLABm und WLBm und ein Set Bpm Ruhesesselwagen und den einzelnen Servicewagen (aus Set) brauchen.
Die unnötige Wagen können einfach bei ebay verkauft werden.

MfG

Mike C
BR 103, Doppelstock-Schlafwagen, Loungewagen und Ruhesesselwagen, so soll ein CNL m.m.n. aussehen! :-)

Obwohl sie natürlich in viele punkte von die LSM Modelle übertroffen muss auch die Modelle von Heris erwähnt werden.
Ich habe so einer Zug und bin damit sehr zufrieden.

MFG
Morten aus Dänemark

Meine eisenbahnfotos: [mortenschmidt.piwigo.com]
NEUESTEN BILDER:[mortenschmidt.piwigo.com]
http://mortenschmidt.piwigo.com/uploads/7/o/d/7odqzpartj//2017/05/29/20170529221833-f5aca47d.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.03.17 22:50.
Wann fing das an mit den roten Aufklebern und DB-Logo auf den blauen Bpm.
Und wann wurden die dann in weiß/rot umlackiert.
Die Züge waren dann bunt, aber scheinbar recht schnell rot/weiß.
Kannst du dazu was sagen?
Danke.

2008 wurde Citynightline und DB Nachtzug in City Night Line umgewandelt. Damit kam auch der neue Farbgebung (verkehrsrot-lichtgrau-dunkelgrau) und die werbe-Aufkleber.

MFG
Morten aus Dänemark

Meine eisenbahnfotos: [mortenschmidt.piwigo.com]
NEUESTEN BILDER:[mortenschmidt.piwigo.com]
http://mortenschmidt.piwigo.com/uploads/7/o/d/7odqzpartj//2017/05/29/20170529221833-f5aca47d.jpg
Wie MSS schon schrieb kamen die CNL Werbeaufkleber 2008. Das umlackieren fing ebenfalls 2008 an, ging aber recht schnell. Im Sommer 2009 waren blaue CNL Wagen schon selten.

DB AG Logos wurden ab etwa 2000 zusätzlich angebracht, entfielen aber auch recht schnell wieder... Ab etwa 2005 gab es die nicht mehr.

MfG, Peter

Peter Gootzen schrieb:
Wie MSS schon schrieb kamen die CNL Werbeaufkleber 2008. Das umlackieren fing ebenfalls 2008 an, ging aber recht schnell. Im Sommer 2009 waren blaue CNL Wagen schon selten.

Das muss sogar schon 2007 angefangen haben – aber sonderlich langfristig hat man damals anscheinend allgemein nicht geplant…

Ein WLABmh 175 wurde wohl 2006 erstmal blau lackiert (war der vorher schon rot/weiß?), um dann 2007 auf CNL-neu lackiert zu werden und dann 2008 an die BDZ zu gehen (um dort fix in den nächsten Farbtopf zu fallen).

Gruß Kai




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.03.17 15:25.
Also dunkelblau mit roten "DB Autozug" Schriftzug ab 2000?
Oder habe ich das was falsch verstanden.

Peter Gootzen schrieb:
DB AG Logos wurden ab etwa 2000 zusätzlich angebracht, entfielen aber auch recht schnell wieder... Ab etwa 2005 gab es die nicht mehr.

jeanoo schrieb:

Also dunkelblau mit roten "DB Autozug" Schriftzug ab 2000?
Oder habe ich das was falsch verstanden.

Nur wenige blaue Wagen wurde ausnahmesweise mit DB-embleme versehen!

Das war m.w. Wagen die aus die CNL-dienste gezogen wurde, um in DB Nachtzüge eingesetzt zu werden.
Wie die ex. Jan kiepura Liegewagen in Blau/grau die ohne Jan Kiepura aufschrift bei DB Nachtzug eingesetzt wurde.

DB Autozug-anschriften gab es nur an Autozug-Wagen, also Wagen die in Autoreisezüge eingesetzt waren.

MFG
Morten aus Dänemark

Meine eisenbahnfotos: [mortenschmidt.piwigo.com]
NEUESTEN BILDER:[mortenschmidt.piwigo.com]
http://mortenschmidt.piwigo.com/uploads/7/o/d/7odqzpartj//2017/05/29/20170529221833-f5aca47d.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.03.17 16:54.
MSS schrieb:
Nur wenige blaue Wagen wurde ausnahmesweise mit DB-embleme versehen! Das war m.w. Wagen die aus die CNL-dienste gezogen wurde, um in DB Nachtzüge eingesetzt zu werden.
Das war bereits in der zweiten Hälfte der 1990er, ein Bpm erhielt sogar die lichtgrau/verkehrsrote Farbgebung. Hier zu sehen [www.drehscheibe-online.de]

Damals, 1997 wurden auch 12 Schlaf- und 2 Loungewagen von DB AutoZug übernommen und eingesetzt. DB NachtZug war nur eine Marke, die Wagen gehörten immer zur DB AutoZug GmbH.

mfg
MS
Michael Sieß schrieb:
Das war bereits in der zweiten Hälfte der 1990er, ein Bpm erhielt sogar die lichtgrau/verkehrsrote Farbgebung. Hier zu sehen [www.drehscheibe-online.de]

Ich meine, dass es drei Wagen waren (511-513), die zeitweise für DB Nachtzug fuhren und dabei in unterschiedlicher Form an deren Erscheinungsbild angepasst wurden.

Auch später sah 513 "anormal" aus…:
[www.reisezugwagen.eu]
Michael Sieß schrieb:

MSS schrieb:
Nur wenige blaue Wagen wurde ausnahmesweise mit DB-embleme versehen! Das war m.w. Wagen die aus die CNL-dienste gezogen wurde, um in DB Nachtzüge eingesetzt zu werden.
Das war bereits in der zweiten Hälfte der 1990er, ein Bpm erhielt sogar die lichtgrau/verkehrsrote Farbgebung. Hier zu sehen [www.drehscheibe-online.de]

Damals, 1997 wurden auch 12 Schlaf- und 2 Loungewagen von DB AutoZug übernommen und eingesetzt. DB NachtZug war nur eine Marke, die Wagen gehörten immer zur DB AutoZug GmbH.

Richtig, diese wurde auch entsprechend in verkehrsrot/lichtgrau umlackiert. Sie wurde ab 1997 in EN 482/483 und der Nordexpress nach Kopenhagen eingesetzt.

MFG
Morten aus Dänemark

Meine eisenbahnfotos: [mortenschmidt.piwigo.com]
NEUESTEN BILDER:[mortenschmidt.piwigo.com]
http://mortenschmidt.piwigo.com/uploads/7/o/d/7odqzpartj//2017/05/29/20170529221833-f5aca47d.jpg
Hier ein Bildausschnitt aus diesem DSO-Beitrag:
[www.drehscheibe-online.de]

Bild 5:
CNL 212, 12.08.2001, Bochum (Nähe Abzweig Prinz von Preußen)
120 130 + D + WL + DWL + WRkmz + Bvcm + Bvcm + Bpm + Bpm (?)

https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/sd237eb72236dc719/image/i56461ea3d0b29dd0/version/1489441439/image.jpg

Der letzte Wagen könnte also in 2001 ein Bpm in weiß mit rotem Band sein. Rotes Band dann auch über die Türen.
Und DB-Logo und Schriftzug "DB NachtZug"?

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -