DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

? IC-Restaurant in HH-Langenfelde ?

geschrieben von: 140 024-1

Datum: 06.01.11 11:08

Hallo Wagenfreunde ;-)

Vor einigen Monaten stand in Langenfelde ein orientrot lackierter Restaurant-Wagen, der aber irgendwann verschwunden ist. Ich hoffe, mich kann jemand über Identität und Verbleib des Wagens aufklären:

http://img5.imagebanana.com/img/1j84jlh9/S6302261.JPG
Der Wagen am 3.8.2009

http://img5.imagebanana.com/img/q2d7humh/P2060020.JPG
und hier am 6.2.2010


Ich bedanke mich schonmal für Antworten!

Re: ? IC-Restaurant in HH-Langenfelde ?

geschrieben von: Fallblattanzeige

Datum: 06.01.11 11:31

Hallo!

Im Sommer 2008 habe ich einen solchen Wagen (wahrscheinlich denselben) auch in Hamburg-Langenfelde gesehen. Die Nummer war 88-70 101-5 (DB Autozug Standort Hamburg).

Vielleicht hilft dir das.

Tobias

Re: ? IC-Restaurant in HH-Langenfelde ?

geschrieben von: 140 024-1

Datum: 06.01.11 11:38

Ja, das klärt schonmal die Identität, danke!
Jetzt müsste ich nur noch wissen, was mit dem Wagen jetzt ist.

Re: ? IC-Restaurant in HH-Langenfelde ?

geschrieben von: Wechselschildsammler

Datum: 06.01.11 12:31

Ich kann euch da weiter helfen! Der besagte Wagen wird in unregelmäßigen Abständen noch in Autozügen nach Narbonne eingesetzt und soweit ich weiß, war er nun zur Hauptuntersuchung in Hamburg abgestellt. gruß aus Mannheim Ws!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:01:06:12:32:40.

Re: ? IC-Restaurant in HH-Langenfelde ?

geschrieben von: 140 024-1

Datum: 06.01.11 12:36

Achso, aber bei der HU wurde er wohl umlackiert!?

Re: Verbleib...

geschrieben von: 140 154-6

Datum: 06.01.11 12:39

Ich würde eher behaupten, der Wagen wurde an die Centralbahn abgegeben.

Bild hier im Beitrag von DSO-User ICE 91 Prinz Eugen: [www.drehscheibe-foren.de]

Grüße

Axel

Edit: Aus EuroExpress wurde Centralbahn...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:01:06:12:40:30.

Re: Verbleib...

geschrieben von: 140 024-1

Datum: 06.01.11 12:47

Die Nummer stimmt jedenfalls überein...
Wenn alles richtig ist, wäre das Rätsel gelöst.

Danke für die Antworten!

Re: Verbleib...

geschrieben von: 140 154-6

Datum: 06.01.11 12:55

140 024-1 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Die Nummer stimmt jedenfalls überein...

Jain, das darf man nicht so verallgemeinern, da es durchaus Doppelungen in der Nummer geben kann, die sich lediglich durch das Austauschverfahren unterscheiden. Hier scheint es recht eindeutig, dass der 61 80 88-70 101 zum 56 80 88-70 101 wurde.

Anders sieht es z. B. bei den Metronomfahrzeugen aus:

55 80 26-75 001 vs. 50 80 26-75 001 (DBpza 752.x, Bh. Cottbus).

Von daher obacht ;).

Grüße

Axel

Re: Verbleib...

geschrieben von: 140 024-1

Datum: 06.01.11 13:00

Diese Wagennummern sind eh eine Welt für sich ;-)
Von sowas hab ich keine Ahnung^^

Keine Einsätze mehr!

geschrieben von: resopalplatte

Datum: 06.01.11 13:34

WRmh 132 sind bereits seit Ende August 2009 nicht mehr bei DB Autozug im Einsatz.

Re: Verbleib...

geschrieben von: 140 024-1

Datum: 06.01.11 13:38

Also mir ist jetzt allerdings noch aufgefallen, dass der Wagen im verlinkten Beitrag die Lichter höher hat als auf den anderen Bildern.
Wie ist das nun wieder zu erklären???

Re: Verbleib...

geschrieben von: Oberpfälzer

Datum: 06.01.11 13:53

Der D-CBB 56 80 88-70 101-2 WRmh in blau-creme war vorher der rote 61 80 08-70 101-2 WRmh 035.7

Grüße Stefan

Re: Verbleib...

geschrieben von: 140 024-1

Datum: 06.01.11 14:04

Oh mann, da wird man ganz schön verwirrt!

Re: Verbleib...

geschrieben von: Frankenbahn

Datum: 06.01.11 14:11

Also im Autozug nach Narbonne war min. schon seit einem Jahr kein WRmh drin.

Gruß Frankenbahn

Re: Verbleib...

geschrieben von: 140 154-6

Datum: 06.01.11 17:52

So schnell wird man auf die falsche Spur gebracht... Danke für die Info! :)

Re: Verbleib...

geschrieben von: MSS

Datum: 07.01.11 16:49

Guck mal an die fenster -der wagen bei Centralbahn sind aus ein älteren serie, sie haben zwei fenster im seitengang!
Am bild von der Autozug-wagen in Hamburg sieht man deutlich nur ein fenster. Übrigens sind noch einer WRmh oder WRmz links zu sehen (in verkehrsrot).
Allenfalls schöne fahrzeuge. Schade das DB sich davon getrennt haben...

MFG
Morten aus Dänemark

Meine eisenbahnfotos: [mortenschmidt.piwigo.com]
NEUESTEN BILDER:[mortenschmidt.piwigo.com]
http://mortenschmidt.piwigo.com/uploads/7/o/d/7odqzpartj//2017/05/29/20170529221833-f5aca47d.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:01:07:16:51:02.

Re: Verbleib...

geschrieben von: WRmh132 - 2016

Datum: 20.10.16 18:19

Hallo zusammen. Ich bin neu hier. Die beiden Speisewagen aus Hamburg Langenfelde 6180 8870 101-5 und 6180 8870 106-4 habe ich im Sommer 2016 von der DB gekauft und am 30.07.16 nach Neumünster gebracht. Die Wagen haben seit ende 2006 bzw. Mai 2007 gestanden ohne HU. Leider auch fehlende Teile. Ich bin nun auf der Suche nach Informationen der Vergangenheit; Einsätze, Bilder, Unterlagen; gerne auch Wartungsunterlagen und Ausrüstungsgegenständen; Ersatzteile; Tischlampen usw usw. Angebote auch bitte per PN. Gruß, Fa. SEL, M.Schlünß

Re: Verbleib...

geschrieben von: JörgS

Datum: 20.10.16 19:43

Was soll mit den Wagen passieren ?

Re: Verbleib...

geschrieben von: WRmh132 - 2016

Datum: 21.10.16 13:15

Hallo !

Wir haben die Wagen aussen und innen gereinigt. Wenn ich die notwendigen technischen Unterlagen zusammen bekomme, dann ist die Wiederinbetriebnahme der Elektrik sowie Heizung geplant (sehr schwierig, auch weil Teile fehlen) Wenn das alles wieder zurecht ist, dann die üblichen Arbeiten im Rahmen einer neuen HU.

Erste Wagennummer 11111

geschrieben von: EK-Wagendienst

Datum: 21.10.16 14:41

Oberpfälzer schrieb:

Der D-CBB 56 80 88-70 101-2 WRmh in blau-creme war vorher der rote 61 80 08-70 101-2 WRmh 035.7

Grüße Stefan

Hallo

dann werde ich das mal aufklären.

Der CBB Wagen ist als 11111 von O&K gebaut worden und am 25.06.65 abgenommen worden.
Weitere DB Wagennummer dann: 51 80 88-80 211-2 ; 61 80 88-90 117-7
Als P-Wagen dann 61 80 08-90 101-8, diese Nummer 101 war eine Wunschnummer und wurde dann so noch von der DB Fernverkehr zugeteilt, das EBA war da noch nicht zuständig.
Mit der Herabsetzung der HG auf 160 km/h dann zum 61 80 08-70 101-2.
Mit der Eintragung ins nationale Fahrzeugregister wurde der Wagen dann zum 56, weil RIC aber nicht Staatsbahn , 80-88, weil es kein P-Wagen mehr gibt und die 0 abgeschafft wurde dann zu 88, und der Rest dann gleich.
56 80 88-70 101-2.

Der DB Wagen, ist dann mal von 61 80 88-90 101-1 wegen der Reduzierung der HG auf 61 80 88-70 101-5 geändert.
Vorher war der Wagen noch 61 80 88-92 101-9 davor 61 80 88-80 021-3 Baujahr 1968, diese habe ich aus der Wagendatenbank entnommen.

Es ist auch einmal vorgekommen das beide Wagen 50 Meter auseinander in Hmb in der Werkstatt standen, hat einiges an Verwirrung gestiftet 08-90 101-8 bzw. 88-90 101-1.

Seit so 2 Jahren gibt es beim EBA auch kein Unterschied mehr zwischen 56 und 61, der Unterschied wird nur noch mit dem Halterkurzzeichen gemacht, damit kann man an der Wagennummer nichts mehr über einen Wagen erkennen, wem den gehört.
Vergleichbar mit der Übernahme diverser Wagen von der DB in der letzten Zeit.

Gruß

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -